was sagt ihr dazu?

sandrass123
sandrass123
18.08.2009 | 42 Antworten
bin gerade am diskutieren..meine schwiegeroma meint das bei ihr beide kinder früh aufs töpfchen gegangen sind.Angeblich die tochter mit 9 monaten und der sohn mit 11.Ich meite dann wie solle das denn gehen wenn die noch nicht mal laufen können!Angeblich hat sie warmes wasser in den topf und die kleinen sind hingekrabbelt und sie hat sie dann draufgesetzt.Ich kann das irgendwie nicht glauben!Jetzt wollte sie mir einen topf mitgeben und ich habe gemeint das ich noch keinen will!Immerhin ist mein kleiner erst im 9 monat und ausserdem will ich ihn das erst lernen wenn er richtig laufen kann usw.Was meint ihr?Kann das wirklich sein oder ist sie einfach alt und senil?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

42 Antworten (neue Antworten zuerst)

42 Antwort
@Ingrid-Mama
Was Du da schreibst, ist wohl ne Frechheit. Nur weil man den Kindern die Zeit, die sie auch brauchen, zum Sauberwerden lässt, heißt das noch lange nicht, dass unsere Generation bequem ist. Was habe ich davon, wenn mein Kind alle 1-2 min. aufs Klo rennt, weil die Windel aus ist, und ich es mit Zwang mache. Wenn ein Kind seinen Schließmuskel noch nicht halten kann, dann ist es halt so, wo ist da das Problem??? Hab heute im KiGa wieder gesehen, dass ein 4-jähriger eingepinkelt hatte. Was machte seine Mutter, sie schimpfte ihn auch noch. Ein Kind wird doch auch nicht gezwungen, schon mit 6 Monaten laufen zu können.
Wichtelchen
Wichtelchen | 19.08.2009
41 Antwort
Töpfchen
Sie ist nicht senil. Früher begann man mit dem Töpfchen wenn die Kinder frei sitzen konnten. Sie wurden zu regelmäßigen Zeiten "getöpft" und lernten so zeitiger sauber zu werden. Heute dauert es mit Pampers, ist für die Eltern bequem und für die Kinder nicht nass genug, ebend länger.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 19.08.2009
40 Antwort
@Wichtelchen
ja klar sag dir dann bescheid wenn ich sie mal ausgegefragt habe:)
sandrass123
sandrass123 | 18.08.2009
39 Antwort
ja
das kann sein meine mutter hat gesgt das ich mit 13 mon. sauber war und mit 9 laufen konnte...kann aber auch daran liegen das ich 3 große geschwister hab von denen ichs mir abgeguckt hab
michelle1989
michelle1989 | 18.08.2009
38 Antwort
@wichtelchen
Ach ne die Nenner is heute echt wieder aufn kopf gefallen.Aber zum Glück seit ihr ja da sorry mädels!! Ich sag nur augen auf beim eierkauf!
nenner
nenner | 18.08.2009
37 Antwort
@nenner
Die Schwiegeroma von sandrass123.
Wichtelchen
Wichtelchen | 18.08.2009
36 Antwort
HÄ?
Wen meint ihr denn?
nenner
nenner | 18.08.2009
35 Antwort
Wen
nachfragen?? Mich ?Ich ja ich komm aus den osten! Kein Geheimniss.
nenner
nenner | 18.08.2009
34 Antwort
@sandrass123
Interessiert mich auch. Schreibst Du mir dann mal, wo sie her ist??? Büdde!
Wichtelchen
Wichtelchen | 18.08.2009
33 Antwort
@Wichtelchen
ja ist ja kein thema.Aber ich frag trotzdem mal das nächste mal nach ob sie aus den osten kommt.Interessiert mich jetzt einfach mal;)
sandrass123
sandrass123 | 18.08.2009
32 Antwort
@sandrass123
Die Sache mit dem Ost und West habe ich auch gar nicht so ernst gemeint. Es ist ja allgemein bekannt, dass die Kinder im Osten angeblich schon mit einem Jahr alle trocken waren. Und ja, geb Deinem Sohn die Zeit.
Wichtelchen
Wichtelchen | 18.08.2009
31 Antwort
@wichtelchen
Ja wir sind alt genug allein damit fertig zu werden, außerdem konnte man doch LESEN das wir uns NICHT gestritten haben!!!!! Also 1980 hatten wir noch die super truper Stoffwindeln mit voll toller Gummihose :-)) was hatten wir für einen Windelarsch ! Hy Mädels es is alles gut zwischen uns!!!!!!!!!!!!! Wir sind nicht aufs streiten aus!!!
nenner
nenner | 18.08.2009
30 Antwort
Danke für euere antworten
also zum thema osten...keine ahnung ich denke eigentlich nicht das sie aus den osten kommt aber ehrlich gesagt ist das ja auch total wurst!:).Aber meiner ist einfach total zappelig.Er will zur zeit nicht mal kurz auf den arm bleiben, kuscheln oder einfach mal kurz stillliegen.Wie soll ich ihn da aufs töpfchen setzten.NEE nee da muss ich bei ihm wohl noch warten
sandrass123
sandrass123 | 18.08.2009
29 Antwort
@nenner
Nööö, sehe ich ja gar nicht ein, einfach hier rumzustreiten, tzzz. Aber ist doch schöööön, dass sich manche wieder einmischen müssen in unsere kleine Diskussion. @Kitty01: ich weiß nur, dass es im Jahre 1976 schon Wegwerfwindeln gab, hab da noch ein Foto von. OK, wir hatten sie vielleicht ein paar Jahre eher wie ihr. Aber glaub nicht, dass ich mir da jetzt was drauf einbilden tu.
Wichtelchen
Wichtelchen | 18.08.2009
28 Antwort
sehr guter Artikel
http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_Aktuelles/a_Erziehungsfragen/s_1153.html Meine Meinung ist, das es völlig egal ist ob man sein Kind schon vor einem Jahr auf den Topf setzt oder später, man kann mit der Suaberkeitserziehung anfangen wenn das Verständiss da ist was mit dem Kind passiert, wenn es Signale wahrnimmt und deuten kann das es auf die Toilette muss. Die Kinder werden NICHT eher trocken sein wenn ich schon mit 9 Monaten auf den Topf versuche zu setzen. Wenn ich weiss wie mein Kind mal muss dann setze ich ich es auf die Toilette und werde Erfolg haben aber nicht weil das Kind genau versteht was da passiert. Lasst den Kindern ihren eigenen Rhytmus-sie werden euch schon Signale aufzeigen wenn sie bereit dafür sind
pittiplumps
pittiplumps | 18.08.2009
27 Antwort
streiten sieht
anders aus.!! Oder wichtelchen??? Alles gut.Ich hab gefragt wie es gemeint war, sie hat geantwortet und gut is.Wie griegen uns nicht in die köppe!
nenner
nenner | 18.08.2009
26 Antwort
@nenner
Nein, ich doch auch nicht, habe es auch nicht als Streit gesehen, wir haben das doch geklärt, gell? Mir ist das mit Ost und West auch egal, ist doch beides ein Land. Wünsche Dir auch noch einen schönen Abend.
Wichtelchen
Wichtelchen | 18.08.2009
25 Antwort
aus aktuellem anlass...
meiner hat heute das erste mal sein großes geschäft auf der toilette gemacht, also ich hab ihn gehalten. er tut sich seit einführung der beikost etwas schwer mit dem stuhlgang und die letzten male hat er´s auch immer dann gemacht, wenn die windel grad ab war, sprich auf dem wickeltisch, super sache ;) passiert beim pinkeln auch ständig. denke, er wäre ein guter kandidat für "windelfreies aufwachsen", das wär mir aber zu stressig, ehrlich gesagt. heut hat es halt gepasst, er war eh am drücken, da hab ich´s einfach probiert. und wenn es dann zufällig klappt, ist doch super. finde nichts dabei, damit früh und ohne druck anzufangen.
Costella
Costella | 18.08.2009
24 Antwort
@wichtelchen
Wollte doch nicht streiten. Ob Osten oder Westen, schitt egal. Wir sind alle Menschen! Wünsch dir noch einen schönen abend
nenner
nenner | 18.08.2009
23 Antwort
also
meine süße is mit 6, 5 monaten oder so aufs töpfchen gesetzt worden. meine schwiegermom meinte a das es besser is, wenn man sie drauf setzt bevor sie allein runter können, also laufen könn. bis jetzt hat sie 2 jmal rein gemacht
sweetmama88
sweetmama88 | 18.08.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading