Bin gestern ausgerastet

brumm
brumm
06.07.2009 | 23 Antworten
Muß hier mal kurz Dampf machen.
gestern nachmittag ware meine Tochter, 22 Monate, und der Nachbarsjunge von über uns (3 Jahre) drauusen am spielen.
meine Maus hat auf nen großen Go-Card gesessen .. und was macht das andere Kind? reißt meine da voll runter. hat sich auf dem Go-Card überschlagen und ist volle wucht mit dem kopf zuerst auf Steinplatten aufgeschlage. Das bein hat auch viele Kratzer abbekommen.
Bin total ausgerastet. hab den Jungen angeschrien. weiß zwar das das nicht richtig war, aber das war die erste Emotion die da rausmußte.
Der wird sich mit Sicherheit nicht mal was dabei gedacht haben. Wird von seinem Vater von morgens bis abends nur angebrüllt.
Nu hab ich mich mit der Mutter in den haaren. aber was solls. Muß man seine Kinder halt besser erziehen.

Danke fürs lesen. Aber mußte mal dampf ablassen.
LG
Sabine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
oh je ...
der arme junge. wers nicht anders lernt ... kinder sind das produkt der erziehung ihrer eltern ... der wird ja nie ne richtige chance haben! hoffe deiner maus gehts besser!
julchen819
julchen819 | 06.07.2009
2 Antwort
@julchen819
Danke, geht heut schon wieder. tut halt nur noch das bein weh. hatte gestern aber auch total pech. erst tritt sie in eine Biene und dann das auch noch.
brumm
brumm | 06.07.2009
3 Antwort
besser erziehen?!
deine tochter ist gerade mal 22 monate, warte doch mal einfach ab was sie so mit 3 jahren anstellen wird. wenn man das erste kind hat, weiß und kennt man noch nicht die vollen überraschungen die die kinder so mit sich bringen. du wirst es sicherlich in ein paar monaten anders sehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2009
4 Antwort
@viktoriam
und deswegen darf man sich nicht aufregen? meine tochter ist 15 monate und ich rege mich auch über irgendwelche rotzlöffel auf, die älter sind und meinen, meiner maus einfach mit der schaufel zu schlagen. da raste ich auch aus, ist doch völlig normal!
julchen819
julchen819 | 06.07.2009
5 Antwort
3 jungs
habe gerade gesehen dass du schon 3 jungs hast. ist es nicht in der natur der kinder in einem bestimmten alter dinge zu tun die wir erwachsene nicht verstehen wollen oder mögen oder können. deine reaktion kann ich gut verstehen ich hätte sicherlich nicht anders reagiert. die erziehung findet nicht nur zu hause statt sondern draußen auch...... und ich denke nach deiner reaktion hat er sicherlich nichts positives auffassen können...............
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2009
6 Antwort
@julchen819
sandkastenkampf! unser leben ist ein kampf ab der zeugung schon wir kämpfen nur noch ums überleben. die triebe sind in uns programiert. manche haben wir gut verdrängt manche nicht, und gerade die kinder müssen lernen die weg zu stecken . also ein kleiner kapmf wo auch immer hat manchmal auch was sehr positives, wo doch die mutter oder andere person gezielt eingreifen kann und fein ERZIEHERISCH ein KIND auf die richtige spur zu bringen. brüllen jaaaa ist ok und dann doch mit klarem kopf und miet viel satz die situation klären
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2009
7 Antwort
@viktoriam
ja, ist ja vollkommen richtig! ich bin auch der meinung, man sollte sich nicht immer gleich einmischen, die kinder machen das meist unter sich aus. ABER wenn ein 3jähriger kommt und vorsätzlich streit sucht und ein 15 monate alte mädchen mit der schaufel schlägt, dann ist da was bei der erziehung schiefgegangen. kam nur so rüber wie: dein kind ist zu jung, da kannst du dir keine meinung bilden :) aber weiß wie dus meinst.
julchen819
julchen819 | 06.07.2009
8 Antwort
mit 3 jahren streit suchen?
denke ich nicht. besser gesagt vielleicht sollten wir für das wort STREIT was anderes nehmen. z.b manche kinder sehen solche taten als KONTAKTAUFNAHME. und die meinen es nicht böse, sondern wissen und können ihre kraft nicht richtig einschätzen UND SCHON PASSIERTS.......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2009
9 Antwort
@viktoriam
es gibt aber auch Kinder die sind nur am stänkern. Hab ihr auch so eins in der Nachbarschaft, der macht genau das selbe und zwar rund um die Uhr. Der ärgert nur, haut, beißt und schubst auch andere von all möglichen Sachen runter. Der kann keine 5 Min. friedlich spielen. Natürlich sollte man manche sachen die Kinder selber ausmachen lassen, aber ich verstehe brumm schon, das war vielleicht auch der Schreck das ihrer Maus etwas passiert.
jungemami0309
jungemami0309 | 06.07.2009
10 Antwort
@jungemami0309
ich bin der meinung dass wir auch die fremden kinder mit erziehen sollten und wer weiß vielleicht gibt es auch in solchen familien wendepunkte und aus diesen kindern die immer als böse negative buben angesehen werden eine möglchkeit zu geben sich gut zu entfalten will nur aufmerksam machen auf die leute die massen.....morde begehen und vieles mehr UND GERADE AUS SOLCHEN KINDERN WERDEN HALT SOLCHE ERWACHSENE....................................... WENN WIR NICHTS DAGEGEN TUN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2009
11 Antwort
anwort
Da hast du ja auch recht und das ist auch eine echt tolle Einstellung von dir. Aber das Beispiel mit dem Jungen ist es so, das ich sooo viel mit der Mutter geredet habe und auch dem kleinen gegenüber immer alles in Ruhe und lieb erklärt habe und der Punkt ist halt der. Die ELTERN ändern garnichts und ich hab es dann aufgeben, da meine Maus schon ne Zeitlang echt Angst vor diesem Kind hatte. Weil er auch sooo agressiv ist. Hab ihr sogar vorgeschlagen zusammen mit ihr zur Beziehungsberatung zu gehen.... Aber was soll man da noch machen?
jungemami0309
jungemami0309 | 06.07.2009
12 Antwort
sorry
meinte Erziehungsberatung!
jungemami0309
jungemami0309 | 06.07.2009
13 Antwort
Hey!
Ich denke, Du als Erwachsene mußt dich schon besser im Griff haben und nicht einen 3 Jahre alten Jungen anschreien! Natürlich ist es der erste Schock für dich gewesen und es war in dem Moment das einzige was für dich richtig war, aber in dem alter kann man noch nicht direkt einschätzen was passieren kann! Wenn das mein Kind gewesen wäre, was du da so angebrüllt hättest, dann wäre ich dir an den Hals gegangen, Sorry, aber auch in dieser Schocksekunde muß man mit kleinen Kindern auf Augenhöhe gehen und ruhig mit ihnen sprechen und zeigen, was passiert ist! Wenn deine Tochter älter ist und sie tut einem anderen Kind weh, dann hoffe ich, das diese Mutter nicht das selbe mit deinem Kind machst, wie du es bei dem Jungen getan hast!
PingPongblase
PingPongblase | 06.07.2009
14 Antwort
@PingPongblase
SEHR SCHÖN AUF DEN PUNKT GEBRACHT
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2009
15 Antwort
hi
ich finds total scheisse der junge ist auch erst 3 der weis noch garnicht recht was falsch und richtig ist und du als erwachsene warst ja dann auch nicht grade ein vorbild!!!! echt nein aber wenn deine tochter mal 3 ist und schubst jemand! der junge ist 3 du macht als sei er 13 gewesen du bist nicht besser wie der junge gehst auch auf kleiner los nur der unterschied ist du bist viel älter eine erwachsene wo wissen muss das der junge auch noch sehr klein ist!!!
Playmate86s
Playmate86s | 07.07.2009
16 Antwort
oh je
is ja nun nicht schön, verstehe auch das dir das herz in die hose gerutscht ist. aber ein 3jähriger denkt doch noch nicht so wirklich nach... sorry aber wenn ich die mutter des sohnes wäre wäre ich auch sehr sehr sauer mit dir denn niemand hat das recht ein anderes kind anzuschreien.... ES IST EIN KIND kein teenager, kein erwachsener mensch. Der wees doch noch nicht wirklich wat jut und böse ist!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2009
17 Antwort
ok, es wurde schon das meiste gesagt
Wollte auch gern meine Meinung schreiben, aber es ist ja schon alles gesagt worden. Deine tochter ist 22 Monate, ich nehme an das es dein erstes Kind ist?! Wart mal ab, die wird auch mal so was anstellen und wenn es im Kindergarten ist, da will ich dich mal erleben wenn eine andere Mutter oder erzieherin dein kind anschreit. Davon mal abgesehen, wo warst du als der Junge die kleine da runter gezogen hat????????????????????????????????????????????????????????????
sibella80
sibella80 | 07.07.2009
18 Antwort
Hallo
Ich habe einige Antworten gelesen und in der einen würde gefragt wo du warst. Die Frage ist aber überflüssig, wenn sie nicht da gewesen wäre hätte sie denn Jungen nicht anschreien können, oder. Ich finde es auch nicht gut was du gemacht hast , aber dein Mädel muß das mit 3 nicht auch machen .Meine 3 Mädel haben so etwas nicht gemach, es kommt auf die E Erziehung an.Mach dich nicht verrückt und geh der Mutter ein paar Tage aus dem Weg.Jojomaus941
Jojomaus941
Jojomaus941 | 07.07.2009
19 Antwort
@viktoriam
Das ist mein viertes Kind und meine jungs sind so nicht erzogen worden. Die haben gewartet bis der andere das Spielzeug wieder abgegeben hat.
brumm
brumm | 07.07.2009
20 Antwort
@Jojomaus941
Danke. So sehe ich das auch. es kommt auf die erziehung an. meine drei Jungs haben so etwas auch nie gemacht. Sie haben immer abgewartet bis der andere fertig war, Sätze wie "die ist meins" hab ich da nie gehört. Nu haben sie aber auch das teilen von ganz klein an beigebracht bekommen. Und meine Lütte wartet auch wenn jemand ihr Spielzeug hat. Bei mir gibt es soetwas nicht das drauflosgekloppt , geschubst oder sonstiges wird. bei dem Jungen ist es normal und er wird sich auch nichts bei gedacht haben. er wird von morgens früh bis abends spät angebrüllt u muß bei jedem kleinsten fehler sofort in die Wohnung. Da kann nichts von werden. Aber wenigstens mal jemand der auch der meinung ist das es ne Eriehungssache ist.
brumm
brumm | 07.07.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

ovulationstest positiv? und gestern GV
27.11.2012 | 2 Antworten
war gestern im KH :(
15.07.2012 | 24 Antworten
gestern positiv,heute negativ
20.07.2010 | 5 Antworten
gestern gepopt und heut periode?
25.11.2009 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading