Nochmal wegen Popf und Klo

lilamima
lilamima
23.04.2009 | 6 Antworten
Also, nochmal von vorn die ganze Geschichte:
Ich habe ein Riesenproblem was meine Tochter und das Töpfchen betrifft. Sie ist jetzt bald 32 Monate und hat noch nicht ein einziges mal in ihr Töpfchen gemacht. Sie streubt sich draufzusetzen, sagt "Ich bin noch klein und brauch die Windel". Sie kommt im juli in die Kindergrippe und ab Oktober in den Kindergarten .. ich verzweifele noch daran. Ich mach ihr keinen Druck, ich lass sie damit in Ruhe.
Jetzt haben wir eine Kloverkleinerung gekauft und dachten, das sie vielleicht das Töpfchen umgeht. Aber nix, auch da mag sie sich nicht hinsetzen. Mein großer war in dem alter tagsüber schon lange trocken und sauber, aber sie ..
Meine Tochter streubt sich wehemend auf ihr Töpfchen bzw. aufs Klo (mit Sitzverkleinerer) zu gehen. Sie wird bald 32 Monate. Wenn ich ihr die Windel einfach weglasse brüllt sie wie am Spieß wenn die Hose nass ist. Weiß nicht was ich noch machen soll. Sie kommt bald in die kindergrippe und in dem alter war mein Sohn schon lange tagsüber trocken und sauber. Meine Tochter hat noch nie aufs Töpfchen gemacht. Jetzt hab ich ihr gesagt "Wenn du im Kindergarten mit den kidnern spielen willst, dann mußt du aber auch aufs Töpfchen gehen". Da fing sie wieder an zu schreien und meinte nur "Ich geh nicht in den Kindergarten"
Habt ihr ein paar Tips?
Ich habe sie damit nie überfordert.
Ihr Töpfchen stand immer im Bad und ich hab sie nie draufgesetzt. Mir wurd nur jetzt Druck gemacht wegen Krippe und Kindergarten. .. In userer Kita werden die Kinder ab zwei jahren betreut, aber ich weiß das ab einem bestimmten Alter total gemeckert wird wenn die Kinder noch Windeln an haben bzw. ständig einpullern, und dieses geschimpfe möchte ich meiner kleinen ersparen.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Klo
Hat sie denn ihr Töpfchen selber aussuchen dürfen. Unsere hat das gemcht und ging dann gerne darauf. Haben es jetzt geschafft das sie zumindest tags und in der kiga trocken ist. Gut wenn man die Kinder zwingt brings nur das gegenteil da haste recht. Im kiga hiess es auch wäre schon wenns schon trocken wäre, aber die haben auch gesagt nur nicht zwingen vielleicht macht sie es dann wenn sie sieht das andere auch gehen. hat bei meiner den ausschlaggebenden punkt gegeben als sie gesehen hat das andere aufs klo gehen. LG Jacqui85
JACQUI85
JACQUI85 | 23.04.2009
2 Antwort
sauber werden
...wie ich eben schon meinte, entweder beugst du dich dem äußeren Druck und zwingst deinem Kind etwas auf oder du suchst nach Alternativen anstelle des druckmachenden Kindergartens. Es geht in erster Linie um deine Angst, die du den Kindergärtnerinnen gegenüber hast, etwas mit deiner Tochter nicht hinzubekommen. Dass sie nicht deren Vorstellungen entspricht. Finde einen Platz, an dem man dein Kind so respektiert, wie es ist. Ich weiß, das ist nicht leicht, aber dein Kind und seine Entwicklung ist es wert. Ansonsten wird auch dein Kind die Erfahrung machen müssen, immer der Vorstellung anderer Menschen gerecht werden zu müssen. Und du erlebst gerade selbst, wie mies man sich dabei fühlt. Stärke ihr den Rücken, indem du sie läßt, wie sie ist. Wenn sie auf diese Art im Kindergarten nicht willkommen ist, dann ist es schlichtweg der falsche Platz. Liebe Grüße, Ev
eva68
eva68 | 23.04.2009
3 Antwort
Schimpfen hilft da eh nicht
also hab Dir vorhin schon geantwortet und das mach ich jetzt nochmal.Mach einfach die Windel ab . Sie wird sich mehrmals in die Hose machen was aber egal ist kann man ja waschen. Nach ein paar mal einmachen wirds sie es leid sein und freiwillig die Toilette oder das Töpfchen aufsuchen. Versprich ihr dazu eine kleine Belohnung wenn sie es geschafft hat ne kleine Puppe oder nen tollen Rock als ansporn.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2009
4 Antwort
Mach ihr das nicht mies ...
Versuche mal das Pferd von der anderen seite aufzusatteln: Lobe sie in allen Situationen wie toll sie es macht und wie stolz Du auf Dein Großes Mädchen bist, denn Topf lass ganz aussen vor ... Vielleicht sieht sie sich eines Tages selbst als großes Mädchen, wenn Du es ihr immer wieder sagst. Und vielleicht entscheidet sie dann von selbst auf den Topf zu gehen. Kaufe ihr die Schlüpper-Windels ... die kann sie sich selber an und ausziehen. Wieder ein Stück mehr Selbsständigkeit für sie. Hey ... guter Gedanke, das werd ich auch mal machen ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.04.2009
5 Antwort
1. eine gute Erzieherin lässt dem Kind Zeit!
Denn die wissen, dass es dem Kind meist irgendwann peinlich ist, noch eine Windel zu tragen und diese dann von allein aufs KLo gehen! 2. Druck bringt gar nichts. Sie ist ja wahrscheinlich auch in der Trotzphase?! Man kann andere Strategien anwenden: zB Ein Blatt vorbereiten, im Klo aufhängen .. 3. Vielleicht sollte sich eine aussenstehende Person einschalten, zu der deine Tochter aber einen sehr guten Draht hat-das hat bei uns geklappt: Meine Schwester kam für eine Woche zu Besuch und versteht sich super mit meiner Tochter. Meine war fast drei, in der Kita, trug aber noch Windel! Meine Schwester sagte einfach: "Wir fahren heute in den Streichelzoo und die Windel bleibt hier!" und das liebevoll aber bestimmend .. Ab dann hatte sie keine Windel mehr! Natürlich hat sie immer mal wieder eingepullert..aber das ist nun mal so! Also, mein Tipp: Lass ihr Zeit, Sprich im Kindergarten schon einmal darüber und frage, ob das für sie ein Problem ist UND STEHE ZU DEINER TOCHTER. Damit meine ich: wenn sie in die Kita kommt und noch Windel trägt-dann ist es eben so! Lass dich von Niemandem verunsichern! Ihr schafft das! Die Zeit wird wirken...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2009
6 Antwort
uuuhhhh
das machst du ganz falsch.du setzt sie unter druck.so geht der schuss nach hinten los.lass sie.mein sohn war auch erst einen monat vorm kiga trocken.selbst wenn sie im kiga noch nicht trocken ist...meine güte...da wird sie nicht die einzigste sein.irgendwann wird sie schon sagen, dass sie keine windeln mehr will.gib ihr zeit und vorallem, setze sie nicht unter druck
LeaHoney
LeaHoney | 23.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Nochmal zum Thema Plazentaverkalkung
07.09.2015 | 14 Antworten
Nochmal Tortenfrage
05.06.2013 | 23 Antworten
U Heft nochmal ausstellen?
26.02.2013 | 9 Antworten
Frage nochmal zu Krätze
07.06.2011 | 3 Antworten
ich werd nochmal irre
03.10.2010 | 22 Antworten
ICH NOCHMAL : )
07.08.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading