Meinung zum Buch:

JaLaJo2008
JaLaJo2008
16.02.2009 | 17 Antworten
Jedes Kind kann schlafen lernen! Wert dieses Buch angewannt hat: könnt ihr es empfehlen? Hilft es wirklich? Oder totaller Schwachsinn?

Überlege mir eins zu kaufen!

(danke)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
hi....
ich finde auch das das buch gut ist , aber man sollte nicht alles so machen wie es in dem buch steht.ich sage immer jedes kind ist anders.was ich nicht befürworten kann ist , das jedes kind früher oder später alleine einschläft denn das ist reine erziehungssache .ich habe 4 kinder und habe beim ersten alles falsch gemacht mit dem schlafen was man falsch machen kann, sie hat letzendlich nur auf dem arm geschlafen und dann 3 jahre bei mir im bett , ganz klar meine bequemlichkeit.konsequent muss man von anfang an sein und deshalb haben die nächsten drei mäuse auch ohne probleme in ihren betten geschlafen.liebe grüsse
maike1102
maike1102 | 16.02.2009
16 Antwort
.....
selbst der autor sagt er würde nach seinem buch nicht handeln..sagt doch eigentlich schon alles ...ich versteh nicht warum es solche bücher überhaupt noch auf dem markt gibt..jedes kind ist eben anders eines lernt es früher eines eben später.. und wenn ich das lese mit 12 wochen..da blutet mir mein mutterherz... lg tina
Zoey
Zoey | 16.02.2009
15 Antwort
Gelesen und ab in die Papiertonne...
www.ferbern.de kann ich auch nur sagen, bevor man es anwendet lesen und dann entscheiden.... Allein der Satz in dem Buch von dieser Autorinnen-Tussi: Das ich als 4fache Mutter mit einem Kind gestraft wurde.... Sie wurde also gestraft...? Sagt doch schon alles. Mit 12 Wochen? Selbst die beiden bekloppten Autoren empfehlen die Methode erst nach dem 6. Monat. Und der Erfinder der Methode hat sich schon bei allen Anwendern seiner Methode entschuldigt, da er davon bereits Abstand nimmt, weil es dem Wohl des Kindes nicht dient. Es gibt noch andere Bücher. Schaut mal im Magazin, da war mal ein toller Bericht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2009
14 Antwort
Brauchst kein Buch
Finde es schlimm und schließe mich der Meinung von Ping an. Wenn Kinder weinen haben sie ein Bedürfnis und das muß gefunden und gestillt werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2009
13 Antwort
Hmmm...
Also ich denke, als Orientierungshilfe sind ein paar ganz gute tipps dabei. Ob du alles so machst wie in dem Buch, muss jeder selbst wissen. Ich finde es stehen auch seeeeehr viele schwachsinnige Sachen drin, die ich für meinen Teil so nie handhaben würde. Kannst es dir ja mal kaufen und im Notfall verkaufste es bei ebay wieder :-))) Viel Erfolg!
Robbenlieberin
Robbenlieberin | 16.02.2009
12 Antwort
also i habs gelesen
und war begeistert...erst mal...hört sich ja so toll an, gebracht hats allerdings nicht
Xsteffyx
Xsteffyx | 16.02.2009
11 Antwort
...
also ich finde es klasse!!! man muß es natürlich auf sich und die bedürnisse seiner kinder / seines kindes individuell anwenden. das auf der infoseite hab ich mir auch durchgelesen, steht im buch ganz anders beschrieben, schau es dir im buchladen kurz aber gründlich an und entscheide dann obs was für euch ist. ich finde es sehr hilfreich, viele gute tips, die das buch eigentlich auch ausmacht und sehr nützlich zugleich! hat bei uns super geklappt, ohne viel weinen oder sonst was. ist hal erst wirklich ab dem 6ten monat zu gebrauchen. glg anna
skyxxx
skyxxx | 16.02.2009
10 Antwort
Habe
ihn weinen lassen, sollte ja lernen, alleine einzushlafen.War zwar schwer für mich, aber das ging auch nur 2, 3 Tage.Jetzt kann ich ihn wach in´s Bett legen und er schläft ein...
adn82
adn82 | 16.02.2009
9 Antwort
Meinung
Meine Meinung, ganz ehrlich? Kann dein Kind fahrrad fahren wenn du ein Buch ließt?? Totaler Humbug und Geldschneiderei! Du brauchst kein Buch, damit dein Kind schlafen lernt, einfach nur klare Abläufe und feste Schlafenszeiten!!! Liebe grüße Ping
PingPongblase
PingPongblase | 16.02.2009
8 Antwort
ich
habe es angewandt und finde es super klasse.Mein kleiner schläft jetzt nicht nur alleine in seinem bett ein ohne zu weinen sondern er schläft auch durch und das war sehr sehr lang ein problem.Liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2009
7 Antwort
hab zwar das buch nicht
es aber gemacht wie es drinne stand, bei uns hats auch super geklappt lg susi
susisue
susisue | 16.02.2009
6 Antwort
hallo
habt ihr die Kleinen immer weinen lassen nach ner bestimmten zeit??? habe dieses buch ja auch, aber trau es mir net...
GerschlerAndrea
GerschlerAndrea | 16.02.2009
5 Antwort
ich habe es als Unterstützung bei unserem Älteren (6)
gelesen - ich denke es sind hilfreiche Tipps dabei aber man muss es immer selbst entscheiden ob man es gut findet oder nicht - bei unserem Kleinen habe ich solche Spielereien
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2009
4 Antwort
hallo
habs mir auch gekauft aber theorie isch halt doch bissle anders als die realität die ideen sind net schlecht muß ich trotzdem sagen
kloppi88
kloppi88 | 16.02.2009
3 Antwort
...
Guck mal hier: http://www.ferbern.de/ , ist eine Seite, die gegen das Buch spricht. Fand die Seite total gut! Vielleicht liest du sie dir mal durch und dann kannst ja immer noch entscheiden, ob du dir das Buch kaufst oder nicht. Liebe Grüße
Trami
Trami | 16.02.2009
2 Antwort
Ich
hab es benutzt und mus sagen es ist KEIN Schwachsinn.Mein Sohn und schläft bis 6.30/7.30 Uhr durch...Also ich kann es nur empfehlen!!!
adn82
adn82 | 16.02.2009
1 Antwort
ich habs gelesen,
hab mir einiges abgeschaut und es klappt. Ist nun die Frage, weil auch jedes Kind ist nun mal anders ob es immer funktioniert oder ich nur Glück hatte;-) Aber, empfehlen kann ich es schon.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Sonderschule - eure meinung
24.09.2014 | 15 Antworten
Brauche dringend Meinungen/Erfahrungen
12.03.2014 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading