Wann aufs Töpfchen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.01.2009 | 11 Antworten
Weiß, dass die Meinungen da sehr weit auseinander gehen.
Meine Tochter ist jetzt 1 1/2 und ich will anfagen. Was haltet Ihr davon? Wann habt ihr angefangen? Und wie habt Ihr angefangen? Irgendwelche Tipps?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
intressant
das würde mich auch intressieren weil meiner auch in den alter ist und ich weiß nicht wie ich es anstellen soll mit den Töpfchen gehen.
Susanne11
Susanne11 | 27.01.2009
2 Antwort
probiers aus!
ist ein eigentlich ein gutes alter sie zumindest dran zu gewöhnen, der erfolg wird sicher noch ein bischen auf sich warten lassen......aber bis zum sommer
OskarsMummi
OskarsMummi | 27.01.2009
3 Antwort
Ach ja
ich hab mich/mache es immer noch, mich auch aufs klo gesetzt und sage dann immer, so jetzt machen wir pipi usw und das hat er recht schnell kapiert.... viel erfolg!
OskarsMummi
OskarsMummi | 27.01.2009
4 Antwort
...................
Ich hab bei beiden Kindern angefangen als sie sitzen konnten. Ich habs sie einfach drauf gesetzt völlig ohne zwang wenn sie mal nicht wollten war das auch ok. Wenn mal was im Topf war hab ich sie dann ein wenig ohne Pampers laufen lassen. Men kleiner ist jetzt 10 monate und sitzt zwei mal am tag drauf. Es gab in der Kita zwar eltern die meinten ich würde das Kind quälen aber die Kinderärztin meinte solange das ohne Zwang abläuft ist das völlig in Ordnung. Und ich würde es auch wieder so machen...
louaspa
louaspa | 27.01.2009
5 Antwort
Hallo
ich finde das gar nicht so schlimm.... Meine ist mit 1, 5 Jahren sauber geworden. Ich habe ihr immer eine Kette zu spielen gegeben. Wenn der kalte Topf an den Po kommt, pullern eh die meisten... dann viel loben!!!!!!!!!! Wenn man eine Kack-zeit hat kann man um die Uhrzeit, das auch probieren. Alles ohne Stress!!!!!!!!! Mit dem Willen des Kindes!!!! Und mit viel Lob!!!!!!! Am besten wen man selbst macht, oder ein Geschwisterkind. LG Nadine
NadinemalZwei
NadinemalZwei | 27.01.2009
6 Antwort
Ja, ja
wenn ich in meinem Bekanntenkreis nachfrage bekomme ich zu hören "jetzt schon?" Aber ich denke, ich werde dies mit dem aufs Klo gehen mal probieren und sie immer wieder drauf setzen. Gibt es auch noch Tricks? Wie Wasser laufen lassen, oder so? Meine Oma meinte das würde auch helfen :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2009
7 Antwort
ich habe meine beiden
mit ca. 6 monaten schon zu bestimmten zeiten auf den topf gesezt. also als sie sitzen aber noch nicht laufen konnten, da mussten sie nämlich auch sitzen bleiben. ich habs wasser dabei laufen lassen, das animiert. teilweise hab ichs auch "vorgemacht" das fanden sie immer sehr lustig. diesen sommer hab ich dann die windel komplett weggelassen, war zwar die anfangszeit viel wäsche, aber sie waren mit ca. 1, 5 jahren tagsüber sauber. nachts nehmen wir im frühjahr in angriff
candy7
candy7 | 27.01.2009
8 Antwort
Ich
bin persönlich der Meinung, das sollte man dem Kind überlassen. Meine Große war mit drei trocken und ist seit dem sie 1, 5 Jahre war immer mit uns gegangen. Mal kam etwas, mal nicht. An ihrem 3 Geburtstag sagte sie : Mama ich bin jetzt groß, ich brauche keine Windel mehr und es klappte. Meine zweite ist da total anders..sie ist jetzt 2, 5 Jahre und macht keine Anstalten. Manchmal setzt sie sich alleine auf den Topf, aber nichts. Im Sommer werde ich sie ohne Windeln laufen lassen und dann mal sehen, was passiert. Sie hatte ne Phase, wo sie gesagt hat, wenn sie Groß muss, aber nachdem sie im Krankenhaus, wegen einem Infekt lag ist das wieder vorbei. Laut Medizin muss ein Kind auch vor 4 Jahren nicht trocken sein. Wie beim laufen, sprechen usw, hat jedes Kind seinen eigenen Rhythmus und Druck beim trocken werden, kann sich auch negativ auswirken.
Terschelling
Terschelling | 27.01.2009
9 Antwort
Okay
Kette und Wasser laufen lassen :-) Danke für die Tipps. Und an alle die auch gerade dabei sind, viel Erfolg !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2009
10 Antwort
SO
etwa ab 2 jahren funktioniert vollständig das schliessmusskel der kinder und sie können es kontrolieren - anhalten....meine tochter ist jetzt 2 jahre geworden und jetzt merke ich, dass sie es langsam versteht....vor allem soll das kind auch in der lage sein sich selbst die hose runterzuziehen und sich aufs töpfchen setzten....das kind soll es für sich machen und nicht für die eltern...mein motto in diese sache ist: nicht vor 2 jahren anfangen, es kommt mir sonst wie trainieren und dresur bei der tieren....aber jeder hat andere meinung ....meine mutter hätte damit auch schon mit 1 jahr angefangen...andere generation halt....
ukpa
ukpa | 27.01.2009
11 Antwort
gutes alter
hab mit 1 jahr angefangen, hatte sie dann sauber mit 1 1/2 und dann hatte die tagesmutter keine lust sie unterwegs abzuhalten und sie hat sich wieder an die windel gewöhnt. naja, seit sie 2 ist, ist nichts mehr daneben gegangen... wie man es macht, ist natürlich etwas anstrengend. jede stunde hab ich sie aufs klo gesetzt undwenn sie gemacht hat, hab ich geklatscht, sie gelobt und manchmal hat sie ne belohnung bekommen. später hab ich nur noch gefragt, ob sie muss, dann windel ausgelassen und gefragt und so konnte sie es dann späteer alleine
Supermami86
Supermami86 | 27.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Ab wann Töpfchen?
10.11.2012 | 22 Antworten
Töpfchen oder Toiletten training
11.11.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading