KLAPS AUF DEM PO?

2xmami
2xmami
11.11.2008 | 41 Antworten
bei wem gibts auch mal nen klaps auf dem po? mich würde mal interessieren, wer sein kind so erziehen will. ist reine neugierde ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

41 Antworten (neue Antworten zuerst)

41 Antwort
und was das entscheiden betrifft, darf
mein kleiner schon so einiges selbst entscheiden! zb wann er nicht mehr stillen möchte. das ist ein wichtiger punkt in seinem leben!
2xmami
2xmami | 11.11.2008
40 Antwort
Maike79
traurig das man sich dafür rechtfertigen muss das man sein kind NICHT schlägt!!!! irgendwas läuft da verkehrt!!!!
PHOENIX05
PHOENIX05 | 11.11.2008
39 Antwort
Antiautoritärer Erziehungsstil...
2xmami hat recht... der antiautoritäre Erziehungsstil hat auch nichts mit Gewalt zu tun. Sicherlich wird innerhalb dieser erziehung keine Gewalt angewandt, aber vielmehr hat es etwas mit der regeldurchsetzung zu tun. Bei der antiautoritären Erziehung gibt es genau genommen überhaupt keine regeln, weil man der Meinung war, dass Kinder aus eigenem Willen und Interesse sich eigene regeln und Grenzen setzen. Ergebnis daraus war: Erwachsene Menschen, die sich nicht in die Gesellschaft einfügen konnten und ihr eigenes Leben nicht in den Griff bekamen.
Dezembermami
Dezembermami | 11.11.2008
38 Antwort
Und mal wieder die gleiche Diskussion
Meine Meinung : Klaps ist Körperverletzung und ist für mich nen Zeichen, dass man sich anders nicht mehr zu helfen weiß. Und das find ich einfach nur traurig. Auch bei einem Klaps hat man die Hand gegen sein Kind erhoben!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008
37 Antwort
@ Dezembermami
genau so habe ich das gemeint. das würde mich auch interessieren warum kinder davon einschlafen. aber es halt so. lg
FannyB
FannyB | 11.11.2008
36 Antwort
2xmami
looool wie recht du hast sowas hab ich auch grade gedacht!!!!!
PHOENIX05
PHOENIX05 | 11.11.2008
35 Antwort
ist doch auch richtig und wichtig
das hier jeder seine meinung hat.....leider gibts welche die nicht nur einen klaps bekommen haben, doch deshalb sollte man andere nicht beleidigen. auch kinder sind verschieden und meiner macht seinen namen alle ehre!! und da komm ich mit noch viel erklärungen nicht weit, doch sollte ein klaps eine ausnahme bleiben, ist doch klar!!
OskarsMummi
OskarsMummi | 11.11.2008
34 Antwort
ruhig bleiben
das soll doch nur eine Diskussion sein hier. Nehmt doch nicht alles gleich so persönlich!!! Allet is jut!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008
33 Antwort
Ich will mein
Kind so nicht erziehen. Das war doch die Frage, oder, wer das so machen will, oder wer nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008
32 Antwort
wenn ihr einen fehler macht,
zb autounfall oder sonst was und einer an kommt und euch erst mal welche auf den hintern gibt und dann sagt, das war gefährlich oder so, fändet ihr das denn sinnvoll???????
2xmami
2xmami | 11.11.2008
31 Antwort
@julchen
ok dann hab ich es genau anders rum gesehen. dein text stand bei mir vor meinem da. deshalb dachte ich du willst mich so hintenrum an.... und denkst ich merk es nicht. naja egal war mein fehler. tut mir leid. will mich hier nicht streiten aber jeder hat eine andere meinung und bei dem thema ist es ja klar das da alles aufeinanderknallt. hoffe bist nicht nachtragend.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008
30 Antwort
@ marlon
ich habe meinen text überhaupt nicht auf dich bezogen. ich habe meinen text geschrieben, da war deiner noch gar nicht zu sehen. das war einfach meine meinung zur frage, du hast mich doch dann angeschrieben. ist ja echt schlimm, wegen jedem sch*** wird man hier angemacht!
julchen819
julchen819 | 11.11.2008
29 Antwort
Ich bin ehrlich
bei sehr wichtigen Regeln wie etwa das weglaufen auf die Straße hat es auch mal einen Klaps auf den Po gegeben...es sind nunmal sekunden die sein Leben kosten können...danach erkläre ich ihm aber auch wieso ich das getan habe und warum er nicht weglaufen darf! Ich muß noch dazusagen das mein Sohn sehr willenstark ist und man oft ewig diskutiert!...was bei solchen Sachen nicht geht! Generell bin ich aber total gegen Schlagen...keine dauerhafte und effiziente Erziehungsmethode! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 11.11.2008
28 Antwort
schläge
das hört sich ja so an als würde man von den eigenen eltern verprügelt werden. ich bin als kleines kind mal mit dem bobbycar auf die hauptverkehrsstrasse gefahren dafür hab ich von meinem papa eine auf den hintern bekommen. hab ich deshalb heute einen knall??? kann ja wohl nicht sein oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008
27 Antwort
ja na und is doch egal wie alt
was is das denn für eine einstellung???? ich muss meine sohn jeden tag auf´s neue erklären das die welt nicht so funktioniert wie er es gerne hätte aber ich würde nie auf die idee kommen sowas mit schläge zu hintermauern!!!! boar hab ich ne wut bei solchen einstellungen!!! wie respektlos muss man eigentlich seinem eigenem kind über sein m zu solchen mittel zu greifen!!!
PHOENIX05
PHOENIX05 | 11.11.2008
26 Antwort
Gewalt
Möchte dazu auch noch mal aus persönlicher Erfahrung sagen, dass ein körperliche Gewalt überhaupt keine erziehungsmäßigen Erfolge bringt. Das einzigste, was die Eltern damit erreichen ist, dass ihre Kinder erst mal Angst vor ihnen bekommen und mit zunehmendem Alter den Respekt vor ihnen verlieren. Wie schon erwähnt wurde - wer Gewalt anwendet, zeugt nur von seiner eigenen Schwäche
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 11.11.2008
25 Antwort
@FannyB
Achso...du meinst mehr dieses kleine Klöpferchen?! Haben meine Großeltern bei meiner Mutter auch gemacht, weil sie sonst nicht eingeschlafen ist... Das ist ja auch kein Klaps...das ist ja mehr ein zärtliches Klopfen... Komischerweise schlafen einige Kinder davon sofort ein... Würde zu gerne mal wissen, warum???
Dezembermami
Dezembermami | 11.11.2008
24 Antwort
@ schwarzlicht
Nö. Das heißt, dass nicht mal strenge Worte erlaubt sind, diese berühmte Aussage "mein Kind soll sich frei entfalten" ohne Regeln. Davon habe ich gesprochen!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008
23 Antwort
@ julchen hab ich etwa
geschrieben das ich meine kinder hauen tue????? jeder erzieht anders ich kann mich auch so durchsetzen was meinst du denn warum ich geschrieben habe das ich es nicht abkann wenn eltern ihre kinder misshandeln. meine kinder hau ich nicht. die hören auch so. ich kann mich immer noch stimmlich durchsetzen. ausserdem kennen wir uns hier alle nicht persönlich um zu wissen was die andere daheim macht. ihr lest es nur alle aber ihr wisst ja auch nicht ob das geschrieben die wahrheit ist. du sagst du bist total dagegen aber wissen wir das? genau so sagst du das du es bei mir nicht weisst aber einens chaden hab ich ebstimmt nicht. kannst du dich nicht auf niveu unterhalten??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008
22 Antwort
antiautoritär = gewaltfrei???
das stimmt nicht. sicher ist antiautoritär auch gewatfrei, aber es gibt noch andere erziehungsarte, bei denen nicht geschlagen wird.
2xmami
2xmami | 11.11.2008

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Kinderarzt empfiehlt Klaps auf den Po
12.10.2012 | 120 Antworten
Einen Klaps auf den Po?
04.02.2009 | 18 Antworten
ist ein klaps auf die finger erlaubt?
15.08.2007 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading