keine frage-bin fassungslos

pampilina
pampilina
10.11.2008 | 11 Antworten
meine freundin war vorhin bei uns, mein sohn(15 mon.alt) bekam dann einen seiner hysterischen bockanfälle, mit ignoranz handhabt sich das sehr gut, meiner meinung nach-meine freundin meinte, ich sollte doch nicht so lasch sein, einen kräftigen klaps auf den po hätte noch keinem kind geschadet..-sie selbst wurde als kind oft geschlagen, mit kleiderbügel, kochlöffel, etc.-und litt sehr unter ihrem strengen vater..ich hab sie darauf aufmerksam gemacht, wie gerade sie sowas sagen könnte, -sie meinte nur, ----und, bin ich deswegen jetzt gestört, oder was..-ich meinte dann halt, naja-zumindest gestört genug, um nichts daraus gelernt zu haben..-wir stritten dann und sie ging..-ich find das so krass, sie selbst hat eine 16 jährige tochter, und hat sie auch streng erzogen-ich kann das einfach nicht nachvollziehen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
schläge gehen gar nicht
ich bin persönlich echt gegen eine kinder erziehung mit schlägen, es muss doch immer einen anderen ausweg geben oder??? mein papa hat mir als ich 14 war einmal eine ohrfeige gegeben, hat dann geweint weil er sich so dafür geschämt hat, dass er keinen anderen ausweg mehr wusste. und er hat mich unter tränen gebeten ich möge ihm verzeihen. habe aber seitdem nie wieder blödsinn gemacht, weil ich damals verstanden habe, wie sehr mein fehlverhalten mienen eltern weh tut, wenn sie sich nicht mehr hinaussehen, mit der erziehung....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
10 Antwort
sie hatte sich damals geschworen,bei einem eigenen kind es nie zu tun.....
sie hat ihre tochter zwar nicht mit hilfsmitteln gehauen, aber alles andere ist genauso schlimm, z.b. ohren ziehen, ohrfeige oder...liebesentzug.....-ihre tochter ist schon 2x abgehauen, weiss nicht, ob das ja überhaupt darüber ne info hat
pampilina
pampilina | 10.11.2008
9 Antwort
ich habe diesen bösen fehler damals bei meiner tochter auch
begangen. auf anraten meiner eltern, bei denen ich glaubte sie hätten mich ja auch gut erzogen, hat meine tochter auch auf den hintern bekommen. ich schäm mich so, dieses verhalten wieder richtig aufhören zu können. das ist schlimm, wenn man es als erziehung erfahren hat sollte man glauben, das man es bei den eigenen kids nicht so machen würde.
2xmami
2xmami | 10.11.2008
8 Antwort
Da hätte ich auch gestritten
was soll das denn die kleinen wissen doch garnicht warum sie dann eine bekommen... bin total dagegen! Habe von meinen Elis auch mal ne Backpfeife bekommen aber das hatte immer nen trifftigen Grund da ich wirklich viel Scheiß gemacht habe in der Pubertät.. mir hat es nicht geschadet... aber ein kleines Kind darf man nie hauen!!!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 10.11.2008
7 Antwort
wenn sie doch schon selber sagt das es ihr noch auf dem herzen liegt mit ihrem vater
dann mürde ich doch meine kinder nicht auch noch schlagen... sie soll erstmal nen psychiater suchen und das verarbeiten und dann tipps geben... aber vernünftige und nicht sowas sinnloses.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
6 Antwort
oh oh,
ich finde immer solche frauen sollten keine kinder bekommen.... ich selber bin auch immer mit all möglichem zeugs geschlagen worden und die kommunikation war immer sehr eingeschränkt. ich werde meinen sohn nicht schlagen sondern all unsere probleme diskutieren. ich werde meinen sohn erziehen und ihn auf den richtigen weg führen, ohne gewalt!!!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
5 Antwort
einer sieht es so
der andere so, nur weil man mal sein kind auf den mund oder po schlägt ist man nicht getört, das heisst ja das man ja keinen verprügelt, find es auch nicht gut weil das heisst ja auch nur das die eltern ihre akressionen ablassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
4 Antwort
hmmm
kann ich auch nicht ganz verstehen.... Ich finde das mit dem ignorieren funktioniert echt am besten
Thogadi
Thogadi | 10.11.2008
3 Antwort
oohh
krass.. oki ich geb zu mein kleiner bekommt auch mal ein paar auf die fnger aber das scheint ihm ned weh zu tun denn er lacht nur .. dann ignorier ich ihn einfach .. wenn er so bockphasen hat wie dein kleiner dann ignorier ich ihn total danns chreit er 5 minuten un gut ist ..meine freundin fragt mich schon immer wie ich das aushalte :D ich hör das schon ganed mehr .. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
2 Antwort
nee..
ich wurde zwar nicht geschlagen, aber so 2-3x hab ich von meinem vater auch mal eine bekommen.. und selbst da wusst ich schon: DAS tu ich meinem kind NIEMALS an.. versteh ich auch nicht, warum sie, wo sie selber weiß, wie schlimm das ist, das macht..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
1 Antwort
Es gibt Menschen,
die führen weiter was sie in der Kindheit erfahren haben und sehen das dann nicht mehr so schlimm.
susepuse
susepuse | 10.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Fassungslos
22.10.2014 | 7 Antworten
ich bin grad fassungslos :-(
12.12.2012 | 20 Antworten
Bin fassungslos
01.08.2011 | 13 Antworten
Bin fassungslos! Was sagt ihr dazu?
16.05.2011 | 27 Antworten
fassungslos mein freund klaut mir geld
16.02.2011 | 18 Antworten
bin total fassungslos
16.11.2010 | 17 Antworten
Mütter gibt es, ich bin fassungslos
26.06.2010 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading