Soll ich es meiner tochter verbieten?

tanna
tanna
15.08.2007 | 6 Antworten
hallo, ich wollte mal eure meinung hören. meine tochter 2 1/2 jahre spielt immer mit ihrer freundin fast 4 jahre was nicht weiter schlimm wäre, aber diese freundin hat nur sch .. im kopf 1. haut sie immer, 2. hat sie gestern erst wieder auf die straße gekackt und sie haut immer ab ohne bescheid zu sagen und meine tochter macht ihr halt vieles nach was mir sorgen macht. soll ich es ihr verbieten mit ihr zu spielen , aber es ist bis jetzt ihr einzigste freundin da wir erst her gezogen sind. bitte helft mir und schreibt eure meinung dazu danke
lg tanna
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo...
ich würd mit ihr auf einen anderen spielplatz gehen und versuchen, mit der tochter zusammen neue kontakte zu knüpfen. sei froh, dass das mädl älter ist, so kommen sie nicht in die selbe kindergartengruppe!
Jenny1981
Jenny1981 | 15.08.2007
2 Antwort
jenny 1982
hey, leider kommt sie aber wohl mit ihr in die gleiche gruppe, da die freundin in die nachmittagsgruppe kommt und meine tochter ab februar auch erstmal bis sie dann ab dem sommer nächstes jahr in die vormittagsgruppe darf. leider. wir sind halt ein dorf hier.
tanna
tanna | 15.08.2007
3 Antwort
Kindergarten
Hallo Tanna, das mit der Kindergartengruppe ist egal. Da sind dann so viele andere Kinder, da sucht deine Tochter sich von selbst neue Kontakte. Da hat sie dann ja viel Gelegenheit sich neue Freundinnen auszusuchen. Das mit dem Hauen der Anderen find ich nicht soo schlimm, die Phase machen sie fast alle durch, und deine Tochter wird sich spätestens im KiGa lernen dagegen zu wehren. Aber das mit dem auf die Straße zu ka ... ist ja wohl widerlich. Das geht ja gar nicht. Was sagen denn ihre Eltern dazu?! Wenn das ganze Umfeld von diesem Mädchen nicht stimmt würde ich versuchen, den Kontakt einzuschränken. Wie gesagt, sie findet spätestens im KiGa neue Freundinnen. LG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.08.2007
4 Antwort
Verbieten?
Hallo, ich frage mich gerade was die Mutter von dem 4 jährigen Kind macht? Schaut Sie nur zu? Ich bin der Meinung das hier die andere Mama etwas tun muß. Im Kindergarten wird das ja auch nicht geduldet, das andere Kinder gehauen werden oder ähnliches. Vor allen Dingen, wo ist die Mama wenn die kleine auf die Straße macht? Merkwürdige verhaltensweisen. Ich denke Kontakte und Freunde ändern sich sehr schnell. Das sehe ich bei meinem Sohn. Die ersten 4 Wochen in der Kita hat er eine kleine blonde Freundin, heute kann er Sie mal leiden und mal nicht. Hat ganz neue Freunde gefunden. Ansonsten würde ich auf jeden Fall das Gespräch zu der Mutter suchen. Wenn das nicht fruchtet, privat an einen anderen ort spielen gehen. Gruß Snoopmanager
snoopmanager
snoopmanager | 15.08.2007
5 Antwort
soll ich es meiner tochter verbieten?
ihr habt ja recht ich hbae ja schon mit der mutter gesprochen nur sind bei der erziehung sich beide nicht wirklich einig und dei kleine weiss garnicht wirklich auf wem sie eihendlich hören soll. das mit dem hauen ist ja das sie nicht haut wie andere kinder sondern ehr wirklich draufhaut deshalb hbae ich sie auch schon bei mir rausgeschmissen. ich hoffe echt das sie neue freunde findet.
tanna
tanna | 15.08.2007
6 Antwort
verbieten
denk dran verbieten kannst du aber ob sie es macht.. ich hab meinem sohn 2 1/2 ja. auch verboten mit seiner 4 jährigen freundin zu spielen weil sie verantowrtlich war für den unterkieferbruch und allem..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.08.2007

ERFAHRE MEHR:

Meine Tochter ist total schwierig!
08.09.2013 | 14 Antworten
Vater Kontakt zum Kind verbieten?
25.02.2013 | 27 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading