Mutter

bienchen27
bienchen27
18.11.2007 | 8 Antworten
Hallo,
habe noch eine Frage:
Ich kenne eine Mutter mit der ich mich früher öfters getroffen habe, aber die letzten 5 Monate war das nicht mehr der Fall aus folgendem Grund:
Síe hat einen Sohn der im gleichen Alter wie mein Kind ist.
Dann fing es an das er alles besser konnte ( sprechen u.s.w).
Sie hat gar kein anderes gesprächsthema.
Einmal hat sie mich Mittags angerufen und ich habe ihr erzählt das mein Sohn gerade sehr lange geschlafen hat und da hat sie geantwortet, dass er bestimmt jetzt anfängt in Sätzen zu sprechen.
Noch ein Beispiel:
Als mein Sohn 2Jahre alt wurde hab ich eine Feier gemacht wo alle mütter eingeladen waren.
Sie kam als erstes und erzählte mir das Sie mit ihrem Sohn letzte Woche bei der U7 gewesen ist und der Kinderarzt gesagt hätte, das ihr Kind überdurschnittlich intilligent sei.
Aber ich sage es nur dir, den anderen nicht! (was für einen Aussage).
Seidem meide ich den Konakt mit ihr, findet ihr das richtig und was haltet ihr von ihr?

Liebe Grüsse
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich finde du handelst richtig
deine Mutter denkt wohl sie ist was besseres???Jedes Kind entwickelt sich anders.Wenn Dein Sohn wird mal berühmt werden sollte oder so, dann kommt sie wieder angekrochen.Laß dir nichts gefallen claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2007
2 Antwort
Solche Frauen
gibt es überall. Sie kennen und wissen alles. Und alles was du erlebt hast kennen sie auch nur viel extremer. Kann man nichts gegen machen. Am Besten es dabei belassen einfach nur Hallo zu sagen und dann weiterzugehen. Sonst regt man sich ja doch nur unnötig auf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2007
3 Antwort
ich würd´s
wahrscheinlich nicht anders machen, jedes kind ist ein individuum und alle entwickeln sich unterschiedlich schnell!!!! da muss doch keine mutter mit angeben, oder?!
janineoeder
janineoeder | 18.11.2007
4 Antwort
übermütter...
...mit wunderkindern können einen schon echt auf den keks gehen... selbst wenn sie sonst freundinnen sind. ich würde es aber mit ihr besprechen. ich würde ihr ihr sagen, dass ich nicht das gefühl habe, dass es hier ein wettbewerb ist, und froh bin, dass mein kind für mich etwas länger noch klein bleibt. die werden ja sowieso schnell gross. sag ihr, dass du auch andere gesprächsthemen brauchst und versuch auch herauszufinden was sie sonst am herzen hat. bei so einem vehalten stecken nämlich oft probleme im hintergrund...vielleicht fühlt sie sich oft überfordert als mutter...oder hat in gewissen bereichen minderwertigeitsgefühle die sie versucht so zu kompensieren. vielleicht brauchts sie sogar hilfe? und wenn es nicht hilft mit ihr darüber zu sprechen und die sache sich nicht ändert...dann lass es eben erstmal ruhen. lg, mameha
mameha
mameha | 18.11.2007
5 Antwort
kann dich verstehen
hätte auch keine lust mehr auf sie aber andererseits... vielleicht ist ihr gar nicht bewusst das sie den eindruck vermittelt angeben zu wollen... Der Stolz einer Mutter kann auch missverstanden werden denke ich.
Pupsie
Pupsie | 18.11.2007
6 Antwort
Mutter
Laß Dich nur nicht aus der Ruhe bringen. Eine solche Supermutter mit Superkind gab es bei mir auch. Ihr Sohn war ein Jahr älter als meiner und es gab keinen Satz, der nicht mit - als meiner in dem Alter war, da konnte er das aber schon - begann. Sehr nervig. Mein Sohn war in allem ein wenig langsamer. Er bekam später Zähne, er konnte später laufen usw. usw. Das war vor vielen Jahren. Heute ist mein Sohn fast 18 Jahre alt, hat eine Ausbildung, verdient sein eigenes Geld und lebt mit seiner Freundin zusammen, während der Sohn dieser Bekannten noch zu Hause wohnt, leider immer noch keine Ausbildungsstelle hat und den Eltern auf der Tasche liegt. Du siehst also: Das Leben hält manche Überraschung bereit. Man kann nicht davon ausgehen, dass Dein Kleiner eine "Pfeife" ist, nur weil er sich in einem anderen Thempo als andere Kinder entwickelt. Zum Thema überdurchschnittliche Intelligenz. Der Cousin meines Mannes war ein 1-er Schüler, hat das Abitur mit Bravour bestanden, hatte ein unglaubliches Allgemeinwissen und jeder dachte, der wird mal ein hochbezahlter Professor. Leider ist der Mann total lebensuntüchtig. Heute lebt er in Betreuung und rezitiert ständig irgendwelche mathematischen Formeln. Er hatte nie eine Frau oder KInder.... Genie liegt nah am Schwachsinn.....
Julefun
Julefun | 18.11.2007
7 Antwort
versuch ihr
klar zu machen das es auch noch andere gesprächsthemen gibt!!ausser die eigenen kinder..klar ist das unter anderem ein lieblingsthem abei vielen müttern aber finde müttern bestehen nict nur aus ihren kindern..sind ja trotzalledem noch eine frau...mit anderen interessen
zebra82
zebra82 | 18.11.2007
8 Antwort
Mutter
So eine tolle Übermutter gibt es immer wieder, ich habe damals eine in der PEKIP Gruppe behabt.Ihr Kind wurde richtig gedrillt, ihre Tochter mußte als erstes Krabbeln und Laufen...sie hat regelrecht mit dem Kind geübt.Konnte ein anderes Baby, aufmal mehr als ihre Tochter wurde die richtig Neidisch und in der nächsten Woche konnte ihre Tochter das was das andere Kind konnte.Die Mutter war ständig mit ihrem Kind zusammen, kein Kindermädchen nichts.Die kleine hat noch nicht mal, bei der Oma geschlafen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2007

ERFAHRE MEHR:

muttermund fingerdurchlässig
21.02.2011 | 8 Antworten
Gebärmutterhals nur noch 3 cm
14.12.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading