Jod und Eisen für Vegetarier

Seemoewe
Seemoewe
12.02.2015 | 4 Antworten
Hallo,

da ich nun endlich schwanger bin, mache ich mir ein paar Gedanken über meine Ernährung, vor allem was Jod und Eisen angeht.

Ich bin Vegetarierin und esse auch nicht gerne arg gesalzen.

Habt ihr tolle, schnelle Rezepte für mich?

Gerne auch vegan (würde ich nicht Käse und Eis so lieben wäre ich auch Veganer (kirchern) )

Grüße!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Eisen = Hirse, Soja, Quinoa, Hafer, Roggen, Dinkel, Weizen, Kichererbsen, weiße Bohnen, Pfifferlinge, Petersilie, Fenchel, dunkle Beeren, Löwenzahn, Weisskohl, Hülsenfrüchte, Kurkuma, und Schwarzwurzel .. allgemein gründes Blattgemüse Salate mit gerösteten Sesamsamen oder Cashewnüssen, Sonnenblumen- und Kürbiskernen sowie Pistazien Kakao und Schokolade, Joghurt, Rotwein, Knoblauch und Zwiebeln hemmen die Aufnahme von Eisen Vitamin C unterstützt die Eisenaufnahme. zb. Zitrone und Orange zum Salat .. Kresse, Meerrettich etc. Schüßler-Salz Nr.3 kann die Aufnahme auch begünstigen Jod = Meeresalgen grünes Blattgemüse, Champignons, Erdnüsse, Brokkolie, Cashewkerne etc.
DASM
DASM | 12.02.2015
3 Antwort
Wenn du es mit der Schilddrüse hast, dann solltest du täglich mit Selen ergänzen. Wenn du eine Unterfunktion hast, ist Vitamin D auf jeden Fall anzuraten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2015
2 Antwort
@Maulende-Myrthe Hallo, super danke! Eier esse ich nicht, aber Brot und Käse... ich könnte nichts anderes essen Normalerweise sind meine Eisenwerte auch völlig ok, mit Jod habe ich ein bisschen wegen der Schilddrüse zu tun. Und das mit der Folsäure hat meine FA mir auch gesagt. Danke dir!
Seemoewe
Seemoewe | 12.02.2015
1 Antwort
Wenn du Brot, Käse und Eier isst, dann bekommst du eigentlich genug Jod. Wenn du regelmäßig gutes Getreide isst oder dir Amaranth, Quinoa oder stink normale Haferflocken ins Müsli streust und dazu ein bisschen O-Saft trinkst, dann bist du auch mit Eisen gut versorgt. Meine Eisenwerte wurden erst richtig gut, seit ich kein Fleisch mehr esse. Ich esse allerdings ab und zu Fisch und habe ansonsten wegen meiner Familie Jodsalz im Haus, das ich so jeden zweiten, dritten Tag verwende. DAs reicht schon, wenn du das ins Nudel- oder Kartoffelwasser etc. gibst. Wenn du allerdings im ersten Schwangerschaftsdrittel bist, schadet es nicht, wenn du Folio forte nimmst. Da ist auch Jod drin, aber vor allem die Folsäure ist wichtig. Wenn du schon weiter bist in der Schwangerschaft, dann iss einfach ausgewogen, dann passt das. Alles andere ist Geldmacherei, auch bei Vegetariern. Wenn du dich vegan orientierst, solltest du allerdings mit Vitamin B ergänzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2015

ERFAHRE MEHR:

wird mein kind vegetarier?
15.10.2012 | 29 Antworten
Wenn das Kind zum Vegetarier wird
02.10.2012 | 28 Antworten
Eisenpräparate unbedenklich nehmen?
01.08.2012 | 6 Antworten
Eisenmangel 20 ssw
19.04.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading