ab wann kartoffeln?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.02.2015 | 7 Antworten
Ab wann kann ich meinem Sohn kartoffeln geben mit irgendwas dazu was nicht so trocken ist? Und was? :-) liebe grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@julia1609 Hab ich mir mit der Zeit einfach angewöhnt, gerade dann, wenn ich doch mal auf Fertigprodukte zugegriffen habe. Viele Sachen hab ich danach wieder ins Regal gestellt. Beim 2. Kind hab ich auf Fertignahrung gänzich verzichtet ... es ist einfach sehr viel ungesundes Zeugs dabei. Und wenn man ein Bewustsein dafür entwickelt schlackern dir da echt manchmal die Ohren
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.02.2015
6 Antwort
@julia1609 Diese Fertigbreie würde ich auch nicht geben .. Ich mache den Mittagsbrei sowie den Abendbrei selbst da weisst du wenigstens was drin ist und die fertigen Abendbreie zum anrühren sind total übersüßt ist schon eher ne süßigkeit find ich .
tatiii00
tatiii00 | 28.02.2015
5 Antwort
@Solo-Mami Okay nee habe da noch nicht drauf geguckt aber werde ich denn nachher mal machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2015
4 Antwort
@julia1609 hmmm ... du machst es absolut anders als ich damals. Ich persönlich würde an deiner Stelle jetzt in den nächsten Wochen gar nix neues mehr einführen. Bleibe beim dem was du bereits hast. Und lass diesen Griesbrei am besten ganz weg ... hast mal raufgeguckt was da alles drinne ist? Die sind genauso schlimm wie die Fertig-Milchbreie ....
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.02.2015
3 Antwort
@Solo-Mami Ach so. Meiner ist jetzt 4, 5 Monate alt und ich habe ihm milch, milchbrei, schon paar Gläschen mit Möhre und Kürbis und pastinaken gegeben und das hat er alles supi vertragen. Ich hatte auch einmal im Internet geguckt was man noch zu kartoffeln machen kann und den Habe ich kartoffeln und bisschen Blumenkohl aber das mochte er nicht und hat alles wieder ausgespuckt. Naja ich wollte ja nur mal ausprobieren :-) also wir haben auch schon Grieß zu hause aber wir sind noch nicht dazu gekommen ihm das zu geben :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2015
2 Antwort
wie alt ist dein Sohn nochmal und was hat er bisher bekommen? Wann du was geben kannst ist total unterschiedlich, jeder macht das irgendwie anders. Bei meiner Jüngsten kam die Kartoffel z.B. erst ab dem 8. Monat zum Möhren- bzw. Kürbisbrei dazu ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.02.2015
1 Antwort
Gibst du schon was Anderes? Karottenbrei oder so? Wenn ja, und er verträgt es supi und du gibst es schon ne Weile, dann könntest du zB Karotte und Kartoffeln mischen. Wobei ich sagen muss, dein Kleiner ist jetzt gerade bisschen was über den 4. Monat, wenn ich das richtig gesehen habe? Mit Beikost langsam anfangen und nicht zu bunt durcheinander
xxWillowXx
xxWillowXx | 28.02.2015

ERFAHRE MEHR:

Kartoffelauflauf ohne Vorkochen
12.12.2011 | 8 Antworten
Wann den Lehrern wegen Schwangerschaft
11.05.2011 | 25 Antworten
Kann ich die Kartoffeln entsorgen?
17.03.2011 | 7 Antworten
kartoffeln in der mikrowelle garen?
27.10.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading