süsses Mittagessen

lillyfuncat
lillyfuncat
26.08.2009 | 23 Antworten
Hallo,
is noch jemand da, der ein gutes und möglichst einfaches Rezept für ein süsses Mittagessen hat?
Aber sagt jetzt bitte nicht Reisbrei, Grießbrei, Pfannkuchen oder so.
Danke (hunger)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
@Solo-Mami
männer.... diese schrecklichen haarigen biester! hi hi hi, nur spaß eigentlich is ja so ein süsses mittagessen nicht mal ein "richtiges" essen, da bin ich schon froh, dass er das überhuapt okay findet.
lillyfuncat
lillyfuncat | 27.08.2009
22 Antwort
@lillyfuncat
Ja, manchmal verpast man halt all das Gute ....... dann hat er halt Pech gehabt
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.08.2009
21 Antwort
@Solo-Mami
ja habs gelesen, is wirklich einfach. aber wenn er nicht will...
lillyfuncat
lillyfuncat | 27.08.2009
20 Antwort
@lillyfuncat
Obwohl die echt lecker sind und ganz simpel innerhalb von 8-10 Minuten fertig sind. Einfach Hörnchennudeln in Milch kochen. Vanillezucker dazu geben und dann mit "Beilage nach Wahl" .... Die gabs bei mir schon als Kind .... lecker.
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.08.2009
19 Antwort
@Solo-Mami
das hab ich vorhin im internet gefunden, mein freund war aber nicht begeistert davon ... ach ich weiß auch nicht... hab mir mal die marillenknödel angeschaut, das hört sich gut an.
lillyfuncat
lillyfuncat | 27.08.2009
18 Antwort
@sandrav83
ja schick mal bitte, hast ja meine emailadi
lillyfuncat
lillyfuncat | 27.08.2009
17 Antwort
@lillyfuncat
Ist glaub ich ne schöne Tradition Nun, meine Mödels essen furchtbar gerne Milchnudeln ... entweder mit Vanilie oder Obstbeilage
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.08.2009
16 Antwort
hier noch was!
Zwetschgenknödel aus Kartoffeln, Bread and Butter - Pudding mit Schokostreuseln, Kartoffel-Erdbeerknödel, rezepte kann ich dir auch schicken, bei interesse!
sandrav83
sandrav83 | 26.08.2009
15 Antwort
@Solo-Mami
früher daheim gabs 1mal die woche süß, dachte das könnte man bei uns auch einführen, is mal was anderes und garantiert immer ohne fleisch ;-) weil zu oft fleisch ist auch nicht so gut. hast du noch nen vorschlag?
lillyfuncat
lillyfuncat | 26.08.2009
14 Antwort
@sandrav83
da lag ich ja total falsch
lillyfuncat
lillyfuncat | 26.08.2009
13 Antwort
Vorschläge hast Du ja jetzt zur Genüge schon :O)
Darf ich fargen, warum das Mittagsessen bei Dir süß sein soll ?
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.08.2009
12 Antwort
marillen
sind aprikosen auf österreichisch! die kirschsuppe kann man auch warm essen. musst mal googlen.
sandrav83
sandrav83 | 26.08.2009
11 Antwort
@sandrav83
das hört isch gut an. aber das ißt man kalt wenn ichs richtig verstehe? und beim ei muss man aufpassen wegen salmonellen aber gut diehügelchen könnte man ja weglassen ;-) danke!
lillyfuncat
lillyfuncat | 26.08.2009
10 Antwort
@Lia23
und was kannst du da empfehlen? müsste mal meine ma fragen, bei uns gabs früher 1 mal die woche was süsses, das will ich jetzt auch mal so machen aber meinst mir fällt was ein. apfelflammkuchen gibts bei uns zum kaffee und strudel auch. was ist germknöddel, marillenknödel? ist das aufwenig? marillen sind pflaumen oder? hm, da weiß ich glaub sogar was das fürn gericht ist aber nicht wie es geht.
lillyfuncat
lillyfuncat | 26.08.2009
9 Antwort
Kirschsuppe
Zutaten für 3 Personen ¾ Liter Wasser 7 EL Zucker 250 ml Wein wenn Kinder mitessen, Kirschsaft 700 gr. Kirschen frisch 1 Eiweiß ½ TL Vanillezucker 1, 500 EL Mondamin zum andicken, mal mehr mal weniger, wie man will Mandelsplitter zum garnieren 1 Zimtstange Zubereitung 1 Die Kirschen entsteinen, . Die Hälfte halbieren und mit Wasser, Zucker, Wein und Zimtstange aufsetzen.Kochen. Leicht gar werden lassen. Zimtstange entfernen. 2 Mondamin kalt anrühren unter Rühren zugeben und aufkochen dann erkalten lassen. Die andere Hälfte Kirschen in kleine Stücke schneiden, zugeben. Ausschalten 3 Eiweiß steif schlagen. Suppe in 3 Suppenschüssel lauwarm abfüllen und kleine Eiweißhügel auf die noch lauwarme Suppentassen verteilen. Im Froster ca. 25 Min. . Vor dem Anrichten mit Mandelspliter garnieren. Dazu passen Makronen.
sandrav83
sandrav83 | 26.08.2009
8 Antwort
apfelflammkuchen
dampfnudeln, germknöddel, marillenknödel, apfelstrudel......*g*wir bayern essen wirklich gerne süß*lach*
Lia23
Lia23 | 26.08.2009
7 Antwort
@lillyfuncat
hmmmm..... dann bin ich überfragt, ich ess aber auch net so gerne süß. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2009
6 Antwort
@jenny-86
hm, nee das hatten wir auch schon. brauch mal was ganz anderes, nicht so das total normale was jeder kennt/ macht.
lillyfuncat
lillyfuncat | 26.08.2009
5 Antwort
Süßspeise mit Äpfel
Mein Gericht hat nicht wirklich einen Namen, bei uns heißt es "Äpfelmandi" Äpfel in Scheiben schneiden , dann einen Pfannkuchenteig machen, auch nicht zu dünn, also ein bissi mehr Mehl rein. Alles gemeinsam vermischen und auf ein Backblech, im Backrohr goldbraun werden lassen, Puderzucker drüber, warum oder kalt essen. LG
Tornado
Tornado | 26.08.2009
4 Antwort
@julchen819
aber der schmeckt mal richtig lecker!!!
lillyfuncat
lillyfuncat | 26.08.2009

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mittagessen für den Kindergarten
15.08.2012 | 21 Antworten
Hallöchen
14.08.2012 | 9 Antworten
Was Gans bei euch zum Mittagessen?
31.07.2012 | 6 Antworten
Für Mamas die abends kochen!
27.06.2012 | 14 Antworten
Anregungen mittagessen? Hilfe
24.06.2012 | 6 Antworten
kalorienarmes mittagessen?
21.06.2012 | 13 Antworten
Mittagessen Kleinkind
28.02.2012 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading