Äpfel, Äpfel und noch mehr Äpfel

monocerotis
monocerotis
18.08.2009 | 14 Antworten
servus ihr lieben! hab da ein kleines problemchen:
viele Äpfel!
hat jemand von euch ne ahnung wie lange selber gemachtes apfelkompott haltbar ist oder ein anderes, simples rezept in dem ich die äpfel verwerten und haltbar kann?

(kochen) danke im vorraus für antworten
lg mono
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
na dann
viel spass am kochen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
13 Antwort
@magnolia81
die seite ist ja spitze. da weiß ich ja gar nicht mit welcher ich anfangen soll vielen dank für den hinweis auf diese seite. das beste daran, bekomme die zucchini auch gleich verarbeitet.
monocerotis
monocerotis | 18.08.2009
12 Antwort
@monocerotis
Finde das sehr praktisch wenn man unerwartet Besuch bekommt, der ist dann schnell aufgetaut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
11 Antwort
@angela11879
dir auch ein dankeschön für die tips. meine bekannten haben mittlerweile auch schon genugend äpfel. aber evtl. mach ich ne fuhre marmelade und mus. kann ich ja aufheben oder verschenken.
monocerotis
monocerotis | 18.08.2009
10 Antwort
@Zuckerpuppe79
kann langsam keinen apfelkuchen mehr sehn. aber danke für den gefriertip
monocerotis
monocerotis | 18.08.2009
9 Antwort
hab doch mal gesucht
http://www.chefkoch.de/rs/s0/apfel+marmelade/Rezepte.html schau mal hier evtl ist was dabei für dich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
8 Antwort
@julchen819
echt? ein jahr. das ja spitze. danke für die info
monocerotis
monocerotis | 18.08.2009
7 Antwort
@magnolia81
aja, marmelade hört sich gut an. da werd ich mal hinsehn
monocerotis
monocerotis | 18.08.2009
6 Antwort
Kennst Du
Apfelstrudel? Wenn ja richte ihn doch soweit her, friere Ihn ein und wenn Du ihn brauchst, dass Du ihn nur noch in den Ofen schieben musst. Kannst auch Apfelkuchen backen und einfrieren und wenn Du Kuchen brauchst auftauen. Oder richte die Äpfel portionweise her friere sie ein und wenn Du Apfelmus kochen willst holst sie raus und richtest es frisch her. Das wären jetzt alles so Ideen, was ich machen würde mit so vielen Äpfeln und was Du nicht aufbrauchen kannst verschenk doch in der Bekanntschaft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
5 Antwort
@MartinaEF
okay und was genau ist der unterschied zwischen kompott kochen und einkochen?
monocerotis
monocerotis | 18.08.2009
4 Antwort
Apfelkuchen machen,
den kann man dann auch prima einfrieren...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
3 Antwort
apfeltaschen
apfelstrudel, apfelmichel, apfelkuchen ... apfelmus ist lange haltbar, ist ja gekocht und luftdicht verschlossen und kann bis zu einem jahr im kühlschrank aufbewahrt werden.
julchen819
julchen819 | 18.08.2009
2 Antwort
Apfelmarmelade
meie schwester macht immer marmelade draus weiß aber das rezept nicht und erreich sie grad nicht aber probiers mal über google oder www.kochbar.de
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
1 Antwort
du kannst
doch den kompott einkochen damit hält er doch länger oder machst apfeleis draus.. is auch mal was anders... weis aber nich obs schmeckt *gg*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Äpfel mit Kernhausschimmel
01.03.2012 | 6 Antworten
Apfel auf Leeren Magen
10.11.2010 | 5 Antworten
Baby 10 Mon wunder Popo roher Apfel
26.06.2010 | 3 Antworten
Apfelmus einfrieren?
09.09.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading