Isst ihr Brot nicht was nun.

haselmuckel5
haselmuckel5
26.02.2015 | 39 Antworten
Unsere Tochter isst seid Tagen in Kindergarten nicht ihr Brot und wenn man eine Erzieherin Bescheid sagen tut das sie bitte aufpassen sollen das sie ihr Brot isst kommen doofe Sprüche von wegen wir zwingen keinen das Brot zu essen oder man soll doch einfach aus dem Brot brotsuppe machen aber die Kinder sollen ein sättigungsgefühl entwickeln aber nur von Obst und Süßigkeiten bekommen Sie es auch nicht oder wie seht ihr das.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

39 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
39 Antwort
Das weiß ich nicht wir werden nächste Woche Montag mal einfach was anderes drauf machen denn werden wir sehen was die uns denn sagen.
haselmuckel5
haselmuckel5 | 27.02.2015
38 Antwort
wobei ich auch sagen muss, dass meine kurze auch immer Zeiten hatte und nach wie vor hat, in denen man denken könne, sie haben den ganzen tag nix gegessen da wurde und wird am nachmittag regelrecht in sich hineingeschaufelt..hier ein Brötchen, da noch Obst und Gemüse usw usw.. aber guckst in Schulmappe und brotdose rein is fast alles gegessen worden in der schule und mittag gabs auch usw du genauso gibt's Zeiten, in denen sie ihr Brot nich anrührt und wieder mitbringt ... dann is es halt so..und, es wird ja nich weggeschmissen ... lieber bringt sies wieder mit und sie oder ein anderer isst es am nachmittag oder abend zuhause, als das es im müll landet wird ja nich schlecht bis zum abend, von daher kanns auch noch gegessen werden dennoch finde ich die handhabe in eurem kiga nich so doll ... 2, 50€ für nur eine Mahlzeit, zudem für kinder, is schon ganz schön fett..da kann man wenigstens erwarten, dass man sich nachschlag geben lassen kann, ohne draufzahlen zu müssen und auch das frühstück, zumindest was die Sache angeht was mitgegeben werden kann, sollte nochmal überdacht werden ... wer isst denn jeden tag das gleiche? das hängt einem doch irgendwann zum hals raus was machen die denn, wenn da ma einer aus der reihe tanzt und was "unerlaubtes" aufm Brot hat? wird dem Kind dann das frühstücken verboten, weils ja meinetwegen käse, statt angesagter wurst auf der stulle hat?
gina87
gina87 | 27.02.2015
37 Antwort
Bei uns gibt es um 12 Mittag und zw 14 und 15 vesper. Meine Maus isst normal, mal mehr mal weniger, aber eins ist jeden Tag gleich. Wenn ich sie um vier abhole hat sie Riesenhunger. Warum auch immer, aber ist bei dem Kind meiner Freunden und den anderen auch nicht anders.
Leyla2202
Leyla2202 | 27.02.2015
36 Antwort
wird denn im kiga gemeinsam gefrühstückt oder kann das in Zeitspanne x jedes Kind für sich entscheiden? bei uns wurde damals grundsätzlich zusammen gegessen ... frühs, mittags und nachmittags die, die frühs schon zuhause gefrühstückt hatten und vor 9 im kiga waren, mussten sich dann mal ne kurze zeit mit anderen kindern oder sich selbst beschäftigen, wenn ihre freunde grade essen waren ... hät da jeder essen können wie er will frühs, hätte die Mehrheit wohl auch kaum gegessen, weils spielen wichtiger gewesen wäre
gina87
gina87 | 27.02.2015
35 Antwort
Die eine Mutter fand es gestern auch nicht gut und hat die Erzieherin gebeten das sie gucken könnten das ihr Kind auch isst ihr haben sie die gleiche antwort gegeben wie mir. Also meiner Meinung nach kümmert es denen nicht ob die Kinder essen oder nicht meist isst unsere Tochter sehr oft und viel zu mittag und wenn wir sie denn abholen kommt es mir vor das sie nie was gegessen hat wenn sie denn kommt und ständig Hunger hat. Ihr Kindergarten Platz wird bezahlt von 8 bis 15 Uhr und wenn wir sie noch vorm mittag abholen ist es ja auch doof da sie mit ihren Freunden spielen will was ich denke das sie deswegen auch nicht wirklich isst zum Frühstück denn wenn sie Zuhause ist isst sie wirklich sehr gut und auch ihr Brot oder halt Brötchen
haselmuckel5
haselmuckel5 | 27.02.2015
34 Antwort
wie sehen das denn die anderen Eltern? das man fürs nacholen zahlen muss, find ich auch ganz schön übel ... das gibt's hier nich mal im hort find 2, 50€ sowieso recht viel für nur eine Mahlzeit..wir haben zwischen 2, 70 und 2, 80€ fürn ganzen tag bezahlt ... also frühstück, mittag, vesper, Snacks und getränke zwischendurch..und davon war das Mittagessen mit zuletzt 1, 90€ für die kita-kinder , am teuersten was spricht denn gegen anderes Brot, Brötchen, anderen brotbelag und co.? wenns nich ständig was süßes is, is es doch okay, wenns mal nich nur wurst is..käse und co sind doch auch okay, oder pochen die da drauf, dass auch ja jedes Kind das gleiche isst? würde da nochmal das Gespräch suchen und auch andere Eltern ma fragen, wie die das sehen..
gina87
gina87 | 27.02.2015
33 Antwort
hm ... ganz ehrlich? wenn das geld nicht reicht, wenn dich die lütte mittags nach nimmt ... warum holst du sie dann nicht vorm mittagessen ab? dann isst sie eben zu hause ... 2, 50 sind nicht wenig, da kommst du zu haus billiger weg auf dauer ... ihr müsst ja auch essen, geloch wird also sowieso
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2015
32 Antwort
Es sind meist 3 oder 4 Erzieher in Raum da können Sie doch mal bisschen drauf gucken und zurzeit sind noch Praktikanten dort. Ja aber das kostet halt was ist halt nicht überall gleich und die wissen das wir nicht dauernd irgendwas neues kaufen können ich habe gerade erst meine Ausbildung abgeschlossen und konnte noch keinen Job machen. Und amt zahlt uns auch nicht das volle Geld da ich ja mutterschaftsgeld bekommen hatte jetzt reicht es hinten und vorne nicht mehr für dauert neues zeug deshalb möchte ich auch nicht jeden tag neues Brot und so was kaufen wenn sie es nicht isst
haselmuckel5
haselmuckel5 | 26.02.2015
31 Antwort
Meine Maus ißt auch kaum ihr brot im Kindergarten. die erzieher können aber auch nicht jedem kind hinterher rennen ob die ihr brot gegessen haben. dann ißt sie zum mittag etwas mehr.
Bienchen76
Bienchen76 | 26.02.2015
30 Antwort
Also das ist ja wirklich der Hammer! Eine Kita, wo man beim Essenacholen bezahlen muss. In einer Kita sollte das doch noch kostenlos sein, finde ich.
Emergenzy
Emergenzy | 26.02.2015
29 Antwort
Die 2.50 € sind ja nicht das Problem das wird einmal bezahlt aber wenn sie sich dann noch mehrmals was holt müssen wir aus eigener Tasche zahlen und wie soll man das dauernd machen wenn wir schon kein Geld haben und unsere kleine braucht auch wir können ja schlecht zuschauen wenn sie isst und das Geld haben wir ja halt nicht denn dauert ihr essen weg zuschmeisen.
haselmuckel5
haselmuckel5 | 26.02.2015
28 Antwort
Ja gut aber Mittagessen würde sie ja doch so oder so in der Kita oder nicht? Also essengeld müsstest du ja dann trotzdem bezahlen ... die 2, 50€ beziehen sich doch jetzt nur aufs mittag wenn ihr frühstück mitgebt oder nich?
gina87
gina87 | 26.02.2015
27 Antwort
Ja sie isst dort deswegen haben wir ja auch oft ne Rechnung über 90 Euro für das was sie mehr isst und da reicht es hinten und vorn nicht schließlich haben wir noch ein Säugling zu hause was auch ernährt werden möchte und da können wir uns das nicht auf Dauer leisten
haselmuckel5
haselmuckel5 | 26.02.2015
26 Antwort
Das weiß ich nicht wurde uns nur so gesagt das wir das nicht machen sollen schließlich sollen sie sich gesund ernähren aber Süßigkeiten sind ja auch nicht gesund also mir wäre es egal was auf dem Brot wäre wenn sie es denn essen würde egal ob Wurst oder Marmelade oder was sie so am liebsten isst
haselmuckel5
haselmuckel5 | 26.02.2015
25 Antwort
Klar hat jeder Kiga seine Vorschriften/Regeln, aber das man seinem Kind nur Wurstbrot mitgeben darf find ich mehr als doof! Isst sie mittags dort oder zuhause? Bei uns im Kiga wird essen mitgegeben, frühs und mittags. Wir dürfen eigentlich alles mitgeben, ja auch süßes, solang es nicht nur süßes ist oder fast food zeugs. Viele Kigas dürfen auch nix süßes, was auch okay is aber ich find alles in nem gewissen Maß gut. Meine Tochter frühstückt im Kiga u hat meist ein Nutella oder Marmeladenbrot dabei u Obst. Mittags hat sie ein belegtes Brot oder eben auch ne andere wurst, käse. Sowie Obst oder/und Gemüse, würstchen, mozi, baby bell. Ganz ab und an holen wir auch was vom Bäcker, Breze oder fürs frühstück ein Gebäck. Im Kigs kochen sie ab und an bei Themen auch was wie Suppe, Rührei oder wie jetzt gibts bis Ostern jeden tag einen gemüse/obstteller, wir bringen immer abwechselnd was mit! Warum sollen sie denn nur wurstbrot?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2015
24 Antwort
Ich würd das nicht so eng sehen, die Kinder holen sich schon das was sie brauchen. Meine Kinder nehmen nie Brot mit in den KiGa. Sie essen zu Hause zum Frühstück ein Brot. Im Kindergarten Obst und dann bekommen sie ja schon bald wieder Mittagessen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2015
23 Antwort
Pro Portion 2, 50 € . Das weiß ich auch nicht was dagegen spricht die wollen es nicht das Kinder das mitbekommen zum essen
haselmuckel5
haselmuckel5 | 26.02.2015
22 Antwort
Wie bekloppt ist das denn? Die Kinder dürfen morgens nur Wurstbrot essen? Als ich kann morgens noch keine Wurst essen. Was genau spricht denn gegen Butter, Marmelade, Honig, Frischkäse? Ein bis zweimal die Woche isst meine Maus Frühstück im kiga dann hat sie ein Brot oder Toast mit Marmelade oder wurst dabei. Ein Stück obst, ein Joghurt und Cornflakes/Müsli.
Leyla2202
Leyla2202 | 26.02.2015
21 Antwort
und nach dem spruch mit der brotsuppe bekäm die erzieherin jede woche nen sack mit altbackenem
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2015
20 Antwort
ich würd erstmal abwarten ... das is jetzt erst seit ein paar tagen der fall und zieht sich nich schon über Wochen hinweg ... solche Phasen wird's immer wieder mal geben mir würds auch zum hals raushängen, wenn ich jeden tag das gleiche zum frühstück kriegen würde und wenn ich dann auf nix anderes zurückgreifen kann , dann würd ich auch eher nix essen und stattdessen dann beim Mittagessen reinhauen oder Obst und co essen wie zahlt ihr denn das essengeld im kiga? da wird's doch bestimmt nich nach protionsgröße gehen, sondern nur darum, ob man am essen teilnahm oder nich
gina87
gina87 | 26.02.2015

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

baby 11 monate isst plötzlich weniger
10.11.2015 | 5 Antworten
baby 11monate isst nichts
21.11.2014 | 12 Antworten
kann man das Brot noch essen?
07.04.2014 | 8 Antworten
Kind isst schlecht / 26 Monate
26.10.2011 | 11 Antworten
Mein Baby isst (zu) viel! Was tun?
01.09.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading