Was denkt ihr

Minimi2011
Minimi2011
15.11.2012 | 88 Antworten
... ab wann sollte man seinem Kind die Flasche abgewöhnen. Gestern wollte mir jemand weiß machen das Kinder mit 14 Monaten zu alt sind um noch Milchnahrung (z.B. Abens mit ihns Bett ) zu trinken. Wüsste gerne was ihr dazu denkt ( rein aus Intersse ... ich hab da ja so meine eigene Meinung).
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

88 Antworten (neue Antworten zuerst)

88 Antwort
Auch wenn schon sehr viel geantwortet wurde: meine ist 15 Monate trinkt zum einschlafen auch Milch aus der Flasche.so bis 18 Monate max 2 Jahre finden ich es okay. Mein Sohn 5 hat auch bis 16 Monate getrunken.er hat jetzt mit 5 kein karries, was eher daran liegt das er nur Wasser trinkt manchmal apfelschorle und vielleicht hat er auch gute gene was Zähne betrifft?! Ich kenne 3frauen die ihre kids zum einschlafen bis fast 3jahre gestillt haben.ich finde Flasche trinken dann weg stellen ist besser als das Kind zur Beruhigung den Daumen nimmt.orale Phase dauert eben unterschiedlich lang bei kids.
crispy1984
crispy1984 | 15.11.2012
87 Antwort
der nacht, wenns kind wach is und was trinken will, keine milch mehr gibt..wär bei ner antwort ala " nee sowas gibts bei uns nich" die frage nachm warum gekommen, hät man spätestens da das thema aufm tisch gehabt.. und wenn dir manche antworten nich passen, womit du hättest rechnen müssen, darfste schlichtweg keine solche frage stellen, wenn klar is, dass nich jeder deine meinung und ansicht vertritt.. man hat dir seine meinung und auch das warum dazu mitgeteilt und gut is..wenn du dich dadurch angegriffen fühlst, is das deine sache..man kann nunma nich immer einer meinung sein und jeder muss es im endeffekt selber wissen was er tut..deswegen kann man aber trotzdem seine meinung äußern auch wenn die nich mit der des gegenübers überein is für mich kommt sowas nich in frage, wenn danach keine zähne geputzt werden und gut..und anders lernte es mein kind auch nich kennen, weil wir sowas gar nich erst angefangen haben, ergo gibts auch kein theater beim abendlichen zubettgehen
gina87
gina87 | 15.11.2012
86 Antwort
und anders hat sies auch nie kennengelernt seit einführung der beikost, wo milchflasche um milchflasche durch feste nahrung ersetzt wurde..als die abendflasche durch beikost/feste nahrung ersetzt wurde, und sie nachm essen keine milch mehr wollte und brauchte, weil satt, gabs anstelle dessen halt wasser oder ungesüßten tee zur oder nach der mahlzeit und gut war..und wenn sie vorm schlafengehen noch was wollte/will und schon zähne geputzt sind, gibts halt wasser um den durst zu löschen und fertig..kein geflenne, kein geheule oder gar wegschreien, weil sies nie anders kennengelernt hat..ergo brauch man sich auch nich anhören lassen, man würde sein kind wegschreien lassen und ihm damit sonste was antun.. jeder hat nunmal seine meinung und nach der hast du gefragt..das bei "abends mit ins bett" automatisch auch das thema zahnpflege aufkommt, hät einem doch klar sein müssen bei soner frage..und das is bei einigen nunmal auch einer der gründe, warums im bett, egal ob zum einschlafen oder in
gina87
gina87 | 15.11.2012
85 Antwort
deine antwort in kommentar 41 lautet "es ging um die Milchnahrung nicht um die Flasche" und deine frage lautet: "... ab wann sollte man seinem Kind die Flasche abgewöhnen. Gestern wollte mir jemand weiß machen das Kinder mit 14 Monaten zu alt sind um noch Milchnahrung zu trinken" ja was denn nu? gehts um die flasche UND die milch, oder nur um die milch zb abends im bett? meine is 4 und trinkt auch milch..so wie ich als erwachsener mensch auch..aber eben nich im bett, ohne sich danach die zähne zu putzen..hier hat doch niemand gesagt, dass man seinem kind keine milch mehr geben soll, sondern das es eben für die zähne nich sonderlich gesund is, wenn man sie noch im bett gibt, ohne sich danach die zähne zu putzen, eben weil milch nunmal auch zucker enthält, der karies auslösen kann..meine trinkt, wenn sie will, abends auch milch..aber bevors ins bett gehen, werden zähne geputzt..und wenn sie im bett dann noch was trinken will, gibts wasser
gina87
gina87 | 15.11.2012
84 Antwort
also milchnahrung braucht man in dem alter wohl nimmer geben, normale milch tuts auch. meiner . wir waren letzte woche beim zahnartzt - alles OK! Die zahnärztin meinte auch es sei nicht schlimm, solange regelmäßig gründlich die zähne geputzt werden. LG
Saridia
Saridia | 15.11.2012
83 Antwort
omg - wieder eine schöne -am thema vorbei- diskussion. meiner hat sich abends die milch selbst abgewöhnt. wurde immer weniger, die er getrun ken hat und iwann wollter er garnicht mehr. hat sie immer am bett auf dem schoß bekommen. im bett hats nichts zu suchen aber das ist hier nicht das thema. mch es solange, wie dein kind es will. kannst ja versuchen, die milch etwas dünner zu machen um dann vllt. iwann auf wasser umzusteigen. da hat mein kleiner zb. IMMER ne flasche im bett. einfach, weil ich nicht möchte, dass er nachts an ner schraubflasche rumfummelt und diese eventl. ausläuft.... lg
Boah_Ey
Boah_Ey | 15.11.2012
82 Antwort
Warum fragst du dann, wenn du meinst, dass wir anderen Blödsinn schreiben, mach doch einfach....
JonahElia
JonahElia | 15.11.2012
81 Antwort
@Minimi2011 ich glaube die ganze Diskusion hat sich hier sehr zugespitzt... u. kaum eine hat sich dein Anliegen so angenommen wie du es wolltest. Ich finde es auch unsinnig, einem Kleinkind die Flasche abzugewöhnen. Mein Sohn bekommt seine Milch solange er es möchte... u. wenn er sie mit 5 noch braucht, dann werde ich es ihm sicherlich nicht vorenthalten. Er trinkt nicht jeden Abend seine Milch, aber wenn er nachfragt, dann bekommt er sie... er hat dann meistens schon seinen schlafanzug an u. hat es sich auf dem Sofa gemütlich gemacht... kurz vor dem Schlafengehen geht er ins Bad zum frisch machen u. Zähne putzen... schreien lassen würde ich mein Kind auch nicht... würde mir in der Seele weh tun, mein Kind so einschlafen zu lassen, mit dem Wissen "Mama hat mir keine Milch mehr gemacht"... du machst das schon richtig so... entscheide nach Deinem Gefühl u. nach dem Verlangen Deines Kindes... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2012
80 Antwort
Mich hat es nie Interessiert, ob im Bett oder sonst wo ... wie du lesen kannst steht da z.B.
Minimi2011
Minimi2011 | 15.11.2012
79 Antwort
@Minimi2011 Hach schreien bis zum erbrechen ... das kenn ich von meiner Großen . Du siehst alles Phasen die vorbei gehen und wenn deine Tochter die Flasche noch will - dann gebe sie ihr. Es kommt die Zeit da kannst du es ihr erklären, oder sie will sie selber gar nicht haben.
Stephie25
Stephie25 | 15.11.2012
78 Antwort
Milch aus der Flasche nä klar ok.....zum einschlafen nicht...du bist doch schuld dran, dass sie sonst schreit......habe dies von, Anfang an nicht so gemacht....deine Frage war ab wann...die Antwort im bett, zum einschlafen nie sonst ab 2
JonahElia
JonahElia | 15.11.2012
77 Antwort
Ich hab mir das nu net alles durch gelesen. Vanessa will schon seid se 10 Monate ist keine Flasche mehr...Ihr Freund ist ein halbes Jahr älter und der bekommt auch noch jeden morgen und Abend seinen budi, ich selber finds auch komisch aber muß jeder selber wissen und seh das nu net dramatisch
rosafant1980
rosafant1980 | 15.11.2012
76 Antwort
UND NOCHMAL ES GING NICHT DARUM DAS ICH IHR DAS ABGEWÖHNEN WILL ICH WOLLTE EURO MEINUNG DAZU WEIL ICH ES SCHWACHSINN FINDE MIT 14 MONATEN KEINE MILCH MEHR WEIL ANDERE DIESER MEINUNG SIND UND IHR SCHREIBT EWIG SACHEN DIE ICH GAR NICHT ANGESPROCHEN HABE WORUM ES GAR NICHT GING ALSO WENN IHR MIR KEINE ANTWORT AUF MEINE FRAGE GEBEN WOLLT GEBT GAR KEINE
Minimi2011
Minimi2011 | 15.11.2012
75 Antwort
@Jonahelia ... klar ich brauche das und ich hab meine meinung anscheinend habt ihr euro ... aber wenn ihr meint das ich mein kind sich wegschreien lassen soll bis sie kotz ... also mal ehrlich von welchem planeten kommt ihr
Minimi2011
Minimi2011 | 15.11.2012
74 Antwort
@minimi: "sie braucht das zum Einschlafe"...du brauchst das, damit sie schnell einschläft, dass ist der Unetrschied, wie kann man sein Kind nur dazu erziehen, nur mit einer Flasche im Mund einzuschalfen???????
JonahElia
JonahElia | 15.11.2012
73 Antwort
Also mein Sohn ist zwar schon 8j. aber er hat eine Mitschülerin in seiner Klasse bzw. eine klasse unter ihm und die ist 7 wird bald 8 und hat immer noch die Flasche den Nucki hat sie jetzt erst abgewöhnt ich verstehe mich super mit der Mutter und wir treffen uns als ab und an! nur finde ich persöhnlich zu alt aus einem Grund verstehe ich da meine Freundin auch nicht weil sie frägt immer nach möchtest du kaba und wenn die kleine sagt ja aber in der flasche wird das sofort gemacht Mein Sohn wollte mit knapp 2jahren keine Flasche mehr und ich wusste anfangs auch nicht toll wie machste das jetzt aber ich bin im nachhinein echt erleichtert das er den Nucki mit 2, 5jahre und die Flasche mit knapp 2jahren nicht mehr wollte ich wünsche dir Alles gute und mit 14monaten finde ich das noch in ordnung :-)
riina29
riina29 | 15.11.2012
72 Antwort
...und es ist echt ne blöde Angewohnheit dem Kind zum Einschlafen ne Flasche zu geben, dass hast du deinem Kind angewöhnt, klar dass es weint....wenn ich den Eltern sage, mit vier muss der Nucki zum Schlafen aber weg, gibt es auch nur das Argument, aber dann weint er ja...weint er halt mal 2-3 Abende, dann ist das Thema gegessen...Es ist Sache der Eltern, dass wieder abzugewöhnen und da muss man halt durch...Man kann natürlich immer den einfachen Weg wählen
JonahElia
JonahElia | 15.11.2012
71 Antwort
Abends ins Bett nie, auch nie zum Einschlafen.....ansonsten ist es bis 2 o.k....aber du hast ja eh deine Meinung...im Kiga wurde mal ne vierjährige von den anderen Kindern ausgelacht, weil sie erzählte, dass sie noch ne Flasche nimmt...dieses Kind musste dann die Mutter überzeugen, keine Flasche mehr zu nehmen...
JonahElia
JonahElia | 15.11.2012
70 Antwort
@pause-lila allso da zu sag ich überhaupt nichts, da denke ich mir nur mein teil zu, ich für meinen persönlich teil, werde es genauso machen wie ich es schon seid 16j. machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2012
69 Antwort
@Mam_von_4 ist doch egal ob 1 2 3 4 oder 5 Jahre alt... solange sie das wollen finde ich es auch ok. Meiner ist 3.5 Jahre alt u. trinkt ab u. an am Abend auch noch seine Flasche Vollmilch :) Ich finde ist nur schwachsinnig, einem 1jährigen die Flasche abzugewöhnen . LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2012

1 von 5
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Denkt ihr auch manchmal so viel nach?
23.05.2012 | 7 Antworten
Was denkt ihr?
18.04.2012 | 41 Antworten
Was denkt Ihr darüber?
23.08.2011 | 16 Antworten

In den Fragen suchen


uploading