Milchflasche

LadyMary
LadyMary
04.11.2011 | 20 Antworten
Hallo ihr lieben,

hab mal eine Frage. Meine Tochter wird jetzt im November 2. Sie trinkt morgens und abends noch Milch aus der Flasche. Morgens meist eine Fertigmilch wegen der Sättigung (ist nicht der große Frühstücker) und abends eine ganz normale Kuhmilch. Nun quasi zur Frage.

Sie will die Milch aber aus der Flasche. Ihr ist egal was es für Milch ist und ich finde früh und abends "ein Glas Milch" auch gesund, aber sie möchte die Flasche mit Sauger. Wir haben schon Trinktassen und andere Aufsätze und ... keine Ahnung was noch probiert. Meint ihr das ist schlimm?

Hoffe werde jetzt nicht gesteinigt. Meine Tochter isst super und trinkt auch Tee und Saft und das alles aus normaler Tasse oder Flaschen mit jedem Aufsatz... Unterwegs sind halt Flaschen praktisch.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
meine wird 4
und hat nachts noch eine....muß zugeben die find ich nachts auch einfach praktischer weil sie mir dann wenn sie durst hat gleich ganz wach wird....das hat sie wohl von mir, ich schaffs nachts auch noch nen halben liter zu trinken weil ich immer durst hab....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2011
2 Antwort
.....nun
Es ist natürlich dir selbst überlassen, aber wie auch der Schnuller sind diese sachen sehr schädlich für die Zähne, es kann zu Zahnfehlstellungen der oberen Schneidezähne führen! Mein Sohn hat mit 2 1/2 Jahren noch den Schnuller genommen und man hat festgestellt, das die Schneidezähne schon eine leichte form der Fehlstellung hatten! Er mußte ihn dann abgeben, ob er wollte oder nicht, aber es hat ganz gut geklappt! Schick die Flasche zum Weihnachtsmann, damit er ganz tolle Geschenke schickt
PingPongblase
PingPongblase | 04.11.2011
3 Antwort
@fluffy81
wenn deine noch die flasche bekommt ist sie nachts schon trocken? interessiert mich mal persönlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2011
4 Antwort
Mit 2 Jahren sollte man die Flaschen eigentlich abgeschafft haben
Dass sie kein großer Frühstücker ist wird an der Milchflasche liegen ... lass sie einfach mal weg und schau was passiert LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.11.2011
5 Antwort
@nickay1985
so seit 3monaten ist sie nachts trocken, ab und an gibts mal nen unfall aber das ist zum glück selten :-) sie wacht minimum 1mal die nacht auf, geht dann aufs klo, trinkt meist was, will kuscheln und ratzt weiter :-) wobei sie manchmal bis zu 3mal nachts am suffeln is, deswegen auch kein glas, das wird immer im halbschlaf erledigt :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2011
6 Antwort
...
Sie sagt Papa morgens immer gleich "Papa bitte Milch machen". Beim trocken werden fangen wir gerade an. Sie pullert jetzt immer ganz stolz in ihren Topf. Von Nachts trocken sind wir noch bissl weg. Sie trinkt sehr gut. Also tagsüber nur Tee, Wasser und Saft und auch Nachts braucht sie höchstens Tee. In was bietet ihr Milch dann an? Ist denn eine Flasche wirklich so schlimm? Ist ja nicht zum Dauernuckeln.
LadyMary
LadyMary | 04.11.2011
7 Antwort
...
als ZÄ kann ich dir sagen: das ist NICHT schlimm. Wenn sie nur die Milch 1-2x am Tag aus der Flasche trinkt, ist das für die Zähne unproblematisch. Mal ehrlich, wie lange trinkt sie denn da? Das sind doch nur wenige Minuten, davon gibt es keine Zahnfehlstellung. Wenn sie ihre Milch aus der Flasche sooooooooooo liebt, dann lass sie ihr ruhig noch eine Weile. LG
syl77
syl77 | 04.11.2011
8 Antwort
......
Viele Kinder finden einen Becher mit Strohhalm gaaaanz toll! Hast du ihr das schon mal angeboten????
PingPongblase
PingPongblase | 04.11.2011
9 Antwort
ich denke mal das es gewohnheitssache ist
mit der flasche und für euch gehts schneller Wir haben für unterwegs die flasche von SportVital.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2011
10 Antwort
Hallo
Sophia weil ich noch die große Hoffnung habe, dass sie so frühs oder vormittags was isst, aber bis jetzt Fehlanzeige, aber du könnest es mal so probieren! lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2011
11 Antwort
@ syl77
DANKE! Morgens liebt sie ihre Flasche und wenn es sehr früh ist, wir haben einen kleine Frühaufsteher, dann ist das auch für uns so schön. Noch bissl liegen und kuscheln. Morgens trinkt sie die auch zügig. Abends nehmen wir die auch weg, wenn wir merken sie katscht nur noch drauf rum oder so... Wann muss der Schnuller weg? Eigentlich nimmt sie den nur nachts, aber ehrlich mir graut davor den abzugewöhnen. Weiß noch gar net wie.
LadyMary
LadyMary | 04.11.2011
12 Antwort
.............
mein sohn hat bis knapp 2 1/2 morgens seine milch auch noch aus ner flasche getrunken. hab unsere zahnärztin gefragt und sie sagte, das sei nicht dramatisch. die 5 minuten die er trinkt tun den zähnen nichts. irgendwann hat er morgens nicht mehr nach der flasche gefragt, ich hab ihn nicht dran erinnert und nach und nach hatte sich das dann erledigt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2011
13 Antwort
@syl77
Du bist zä?milchflasche nachts mit milchzähnen ist schon etwas schlimmer, oder?
Schnuli_25
Schnuli_25 | 04.11.2011
14 Antwort
@Schnuli_25
Ja klar, Flasche nachts ist natürlich nicht gerade optimal. Wobei man ehrlich sagen muss, dass ja auch viele Säuglinge schon Zähne haben, wenn sie nachts z.B. noch gestillt werden- das ist dann halt so. Normalerweise reicht in dem Alter , wenn man 1x tgl. mit den Kleinen putzt. Wenn dein Kind nachts noch Milch trinkt, solltest du 2x tgl. zur Zahnbürste greifen. Ansonsten dann eben versuchen, die Milch nachts schnellstmöglich abzugewöhnen. LG
syl77
syl77 | 04.11.2011
15 Antwort
ja wir putzen morgens und abends
Er bekommt abends allerdings im bett seine Flasche.das hat sich so eingebürgert.nachts kommt er nicht.es sei denn Schub Zähne oder er ist krank.
Schnuli_25
Schnuli_25 | 04.11.2011
16 Antwort
@LadyMary
Jaja, der Schnuller ;o) Auch da gibt es wie immer verschiedene Meinungen. Pauschal sagen manche bis zum 2. u. manche bis zum 3. Geburtstag. Dabei hängt es natürlich auch sehr davon ab, wann u. wie lange der Schnuller pro Tag benutzt wird. Wenn dein Kind den Schnuller nur zum Einschlafen braucht, dann ist es wieder nicht so dramatisch, wenn es ihn mit 3 noch mit. Ist der Schnuller auch tagsüber in Gebrauch, sollte er eher abgewöhnt werden...
syl77
syl77 | 04.11.2011
17 Antwort
@Schnuli_25
Also wenn er nachts gar nicht trinkt, sondern abends, dann solltest du schon versuchen, die Reihenfolge des Abendrituals zu ändern. Denn so macht das abendliche Putzen ja wirklich keinen Sinn, denn er trinkt direkt danach die Milch. Lass ih die Flasche doch im Wohnzimmer auf der couch trinken, geht dann Putzen etc. u. dann in sein Bett u. nochmal Kuscheln/Geschichte erzählen. Das klappt ganz bestimmt auch. LG
syl77
syl77 | 04.11.2011
18 Antwort
@syl77
Ich werde es versuchen.hatte bisher immer Angst sein Rhythmus bzw Ritual zu stören.hatte es vor Monaten mal versucht.ohne erfolg.der Herr wollte die Flasche im bett.
Schnuli_25
Schnuli_25 | 04.11.2011
19 Antwort
@Schnuli_25
Viel Erfolg!!!
syl77
syl77 | 04.11.2011
20 Antwort
@syl77
Ich werde es versuchen.hatte bisher immer Angst sein Rhythmus bzw Ritual zu stören.hatte es vor Monaten mal versucht.ohne erfolg.der Herr wollte die Flasche im bett.
| 05.11.2011

ERFAHRE MEHR:

Wie Milchflasche abgewöhnen?
18.06.2010 | 15 Antworten
Milchflasche mit ins Flugzeug
14.06.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading