Laktoseintolleranz testen?

summsi20
summsi20
20.06.2011 | 7 Antworten
Hy mamis, mein kleiner 1 1/2 jahre leidet seit ca.ein halbes jahr an laktoseinto. und habe jetzt festgestellt das er wieder normale vollmilch schokolade verträgt. Und wollte heute mal ausprobieren ob er auch ein reines milchprodukt verträgt dh. ich wollte ihn heute mal eine milchschnitte geben. meint ihr ich könnte das mal ausprobieren?habe halt angst das der laktosegehalt noch zu hoch ist und er dann wieder starken durchfall bekommt. Vieleicht hattet ihr ja auch schon mit euren kinder solche erfahren und könnt mir ein paar tipps geben. Vielen dank erst mal im voraus.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Also eines vorneweg
eine Laktoseintoleranz halte ich in diesem Alter für so unwahrscheinlich, dass es fast auszuschließen ist. Diese Form der Intoleranz tritt fast nur bei Erwachsenen auf, weil das entsprechende Enzym für den Abbau von Milchzucker nicht mehr besitzen. Das ist auch kein umkehrbarer Prozess, meines Wissens nach. Wie seit ihr darauf gekommen, also welche Symptome gab es? Aber wenn du wissen willst, ob dein Kind Milch verträgt, dann gib ihm bitte einfach Milch! In Milchschnitte ist mehr Zucker als alles andere drin und hat kaum Aussagekraft. Du kannst nichts anderes machen, als es durch Anbieten testen. Selbst mein Sohn, der eine Kuhmilcheiweißallergie hat , muss immer mal wieder Milch bekommen, um es zu testen. Eine Allergie kann übrigens tatsächlich verschwinden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2011
6 Antwort
...
mhhh ob milchschnitte ein reines milchprodukt ist, wage ich zu bezweifeln. ich leide selber an laktoseintoleranz und es gibt produkte die ich verträge und andere da brauch ich nur dran denken und bekomme durchfall und bauchkrämpfe. und ich spreche aus erfahrung, diese schmerzen würde ich meiner tochter nicht antun< wenn sie laktoseintoleranz wär.
wossi2007
wossi2007 | 20.06.2011
5 Antwort
Wenn
Du dir aber schon sehr sicher bist würd ich Laktosefreie Produkte verwenden. Weil in dem Alter ständig Durchfall ist nicht gut . Wasserverlust ect. und dann noch die Bauchschmerzen. Würds machen wenns Kind etwas älter ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2011
4 Antwort
...
ich meinte... ganz weg wird es wahrscheinlich NICHT ^^
DieGrosseVeve
DieGrosseVeve | 20.06.2011
3 Antwort
..
ich hab ja selber auch laktoseintoleranz und bei mir ist das so... ich hatte am anfang sehr schlimm sogar mit erbrechen usw... dann hab ich alles weggelassen.. nach ner zeit konnte ich z.b. wieda milchschnitten joghurts quark und sowas essen... außer wenn ich das einpaar tage hintereinander esse dann geht es mir wieda schlecht... z.b. pure milch kann ich auch trinken...solang es bei ein glas bleibt...oder eine schüssel müsli... also ganz wieda einführen würde ich es nicht... nur ab und zu... weil ganz weg wird es wahrscheinlich...
DieGrosseVeve
DieGrosseVeve | 20.06.2011
2 Antwort
janine
mein arzt meinte das ich das selber ausprobieren müsste.
summsi20
summsi20 | 20.06.2011
1 Antwort
Ich
würds selbst nicht so testen sondern vom Kinderarzt testen lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2011

ERFAHRE MEHR:

wann testen bei kurzer lutealphase?
02.08.2014 | 11 Antworten
wieviel uhr mit ovu test testen?
17.05.2012 | 6 Antworten
Blasensprung mit OB testen?
25.01.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading