Süßigkeiten Ja oder Nein?

The-Biggest-Mum
The-Biggest-Mum
14.05.2011 | 18 Antworten
wieviel an Süßes gibt ihr euren Kinder über den Tag !?
was gibt es an Süßigkeiten ?
LG. Simona
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@knisterle
war leider jetzt erst wieder on.... Jaaa kla ..lach nee im ernst alk und so ist natürlich ausgeschlossen sowie auch schocki mit alk
Sunala
Sunala | 14.05.2011
17 Antwort
bei uns fängt es schon beim frühstück an :-)
toast mit nutella :-) vormittags ne kleine schale gummitiere nachmittags nen kinderriegel is jeden tag verschieden aber nur vormittags und nachmittags ne kleinigkeit :-)
wonny1980
wonny1980 | 14.05.2011
16 Antwort
@knisterle
ich glaube du hast mich falsch verstanden... abends putzen wir auch ab dem ersten Zahn... jetzt auch morgens. Ich bin halt doch immer etwas sparsam mit Süßigkeiten, weil ich in meiner Arbeit soviele kleine Kinder mit kaputten Zähnen gesehen habe und es war immer dieselbe Kombi: zu früh zu viel Süßes und schlechtes bis fehlendes Zähneputzen meine Mutter hat bei uns Kindern auch erst mit 2 Jahren mit dem Zähne putzen angefangen, aber dadurch dass wir nix Süßes und keine süßen Säfte bis dato bekommen haben, hatten wir auch die allerschönsten Zähne und hab auch jetzt keine Probleme. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2011
15 Antwort
Hallo
mein Krümel aß er 2-3 Gummibärchen. Seit 6 Wochen versucht er nun aber alles und isst auch süßes, aber nach wie vor sehr wenig. Er darf essen wenn er mag, aber wenn ich merke es würde überhand nehmen würde ich schon versuchen es einzuschränken. Er isst aber nur etwa jeden 2. Tag ein kleines Tütchen Gummibärchen oder ein Kinderriegel, er hat auch Maom schon versucht. Milchschnitte, Fruchtzwerge oder ähnliches mag er gar nicht. Kuchen isst er auch nicht, da isst er lieber Reiswaffel oder Butterbrot. Er isst auch viel Gemüse, Obst mag er nicht so. Bei uns ist immer was süßes da, nur nicht für ihn allein verfügbar. Vor 4 Tagen hat er das erste mal Eis versucht, hat ihm geschmeckt aber nach ein paar Schlecks war es schon wieder rum.
coniectrix
coniectrix | 14.05.2011
14 Antwort
Mal mehr
mal weniger... Aber das gewisse Händchen voll, das es auch sein kann, ist es schon... oft haben wir auch einfach nichts im haus. Ich -fresse- immer alles weg. Und was ich nicht mag, kauf ich auch nicht
susepuse
susepuse | 14.05.2011
13 Antwort
@_Carmen_
zähneputzen tu ich, seitdem mein kleiner 6 monate alt ist... hat ja meiner meinung nach nichts mit dem alter zu tun, sondern ob man zähne hat oder ned.. löl
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2011
12 Antwort
nochwas
muss dazu noch sagen, bei uns gibts derzeit immer Nutellabrot in der Früh, weil Mausi sonst gar nix frühstückt so isst sie zumindest fast eine Scheibe Brot... das zählt dann ja wohl auch schon als Süßigkeit. Dafür gehen wir nach dem Frühstück auch schon zähne putzen Mausi ist 20 Monate alt... mir gehts ja in erster Linie um die Zähne und dass sie zu den Hauptmahlzeiten auch Hunger hat... wenn Sophia um 5 noch eine Milchschnitte bekommt ist das Abendessen um 6 Uhr gelaufen... und eher Schoki als Zuckerl oder Schlecker, weil da schwimmen die Zähne mal gute 10-15min im Zuckerwasser. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2011
11 Antwort
Mein
Kleiner ist 13 Monate und bekommt ab und zu mal einen Kinderriegel. Nicht jeden Tag. Ich sehe das aber ehrlich gesagt nicht so eng. Ab und zu ist OK. Egal was für Süßigkeiten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2011
10 Antwort
Meine Kinder bekommen täglich was Süsses.
Mal nen Schokoriegel, nen Schokobon, nen Lutscher, Kaubonbons, Gummiebärchen, ne Milchschnitte, nen Kinderpinguin oder mal nen Eis. Natürlich täglich nur eins von dem Aufgezählten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2011
9 Antwort
In Bezug auf Süßigkeiten
bin ich ne echte Rabenmutter und ihr dürft mich da richtig ankacken und mit dem Finger auf mich zeigen. Meine Tochter ist zweieinhalb und kriegt derzeit viel zu viel davon. Heute war es ganz schlimm. Sie hat mindestens acht Gummibärchen, drei Maoam und einen Traubenzucker gekriegt bis heut Mittag. Wenn ich es mir recht überlege, war es gestern noch schlimmer. Da waren wir einkaufen. Beim dm hat sie einen Traubenzucker gekriegt, in der Apotheke sogar zwei. Zu Hause hatte sie einen Lutscher von Nimm 2, Maoam und Gummibärchen - gezählt hab ich nicht... Na ja, das ist wohl alles kein Maßstab und ist auch bei uns nicht die Regel. Ich habe derzeit harte Nächte und nicht die Kraft, da auch noch dauernd Nein zu sagen und mir das Geschrei anzuhören, was meine Lütte zur Zeit 27 Mal täglich ablässt. Normalerweise gibt es vormittags einmal vier Gummibärchen und nachmittags vielleicht noch nen Lolli. Das ist bei uns normal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2011
8 Antwort
Hallo
Bei uns gibts die Regel: nur als Belohnung nach den Hauptmahlzeiten. D.h. es gibt zuerst Mittagessen und dann ein Stück Schoki oder Milchschnitte und auch nur wenn sie brav Mittag gegessen hat, keinesfalls als Ersatz. Deshalb mag sie dann auch von sich aus gar nciht so viel Süßes, weil sie dann eh schon satt ist. Oder nachmittags gibts auch zuerst mind. 2 Stück Obst und DANN erst Pudding oder einen Fruchtzwerg oder Monte etc. und Getränke gibts höchstens Fruchtsirup ganz ganz viel verdünnt, weil von den Fruchtsäften wird sie schnell rot auf den Schamlippen, daher gibts nur mehr verdünnten Sirup oder Wassser. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2011
7 Antwort
ja, gibt es ...
... gehört genauso zum gesunden Essnsplan wie der Apfel Wir haben eine kleine Ecke im Küchenschrank, wo Schoko, Kekse, Gummibärchen und Bombons stehen. In der regel denken die Mädels am Nachmittag an diesen Küchenschrankbereich und dann dürfen sie sich auch bedienen. Nicht den halben Vorrat, aber ne Kleinigkeit dürfen sie sich aussuchen. Einzige Situation, wo sie gar nicht dürfen: kurz vorm Essen, aber das wissen sie und fragen schon gar nicht mehr ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.05.2011
6 Antwort
@Sunala
löl .. und wenn erwachsene bissl alkohol trinken darf ein kind das auch ein bissl? ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2011
5 Antwort
Hallo
Mein kleiner bekommt auch 1 mal täglich was süßes.. Was darf er selbst entscheiden... Ich denke wenn erwachsene naschen dürfen, dann darf auch ein knd mal bissl was haben
Sunala
Sunala | 14.05.2011
4 Antwort
Hi
Meine hat bis sie 20 Monate war garbix bekommen kannte e also nicht und es hat ihr nicht geshcadet, jetzt gibts mal n stück schokolade oder auch mal 2, sie kann sich davon satt essen und findet kein ende wenn ich da ne aufpasse, leider:-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2011
3 Antwort
...
Meiner kriegt einmal am Tag was süsses. Was es ist darf er sich selber aussuchen ;-)
kathy83
kathy83 | 14.05.2011
2 Antwort
bei uns
gibts süßes wenn sie lust drauf hat....und worauf sie lust hat....haben darf sie im prinzip alles nur nicht vor dem essen oder vorm ins bett gehen, wir fahren gut damit denn sie siehts nicht als was besonderes an und somit hat sie auch nicht das große verlangen danach aber wenn sie möchte darf sie sich was nehmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2011
1 Antwort
hallo
meiner bekommt gar keine süßigkeiten. er ist jetzt 13 monate, und wenn er mal was bekommt, dann ist es ein kinderriegel..ein - zwei mal die woche..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2011

ERFAHRE MEHR:

scheiß süßigkeiten
12.12.2012 | 20 Antworten
Süßigkeiten chips & co
05.06.2011 | 33 Antworten
Stillen und Süßigkeiten
26.01.2009 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading