Obstverweigerer

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.01.2008 | 9 Antworten
Hallo ihr!
Meine Kleine ist jetzt fast 2 Jahr und ißt weder Obst noch Gemüse. Wenn ich ihr es anbiete sagt sie immer nein oder spuckt es aus.
Meine Tagesmutter meint nun ich soll sie zwingen zu essen und es ihr zur Not auch mal in den Mund stecken, bis sie es geschluckt hat.
Was meint ihr denn ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Ergänzung...
Wenn sie nur Spaggettie zur zeit essen mag, dann kannst du sämtliches Gemüse auch pürieren und in der Soße "verstecken" so kommt sie auch zu ihren Vitaminen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.01.2008
8 Antwort
Genauso erziehst Du Dir einen megaschlechten esser und eine spätere Esskrankheit ist quasi vorprogramiert !!!
Den Rat Deiner Tagesmutter kannst Du ganz schnell mal in den Müll werfen - ist nämlich gnadenloser Unsinn... Viele Kinder essen mit 2 auf einmal nicht mehr so wie gewohnt - sie wollen meist nur noch das eine oder 2 verschiedene Sachen, alles andere lassen sie außenvor. Biete ihr immer wieder etwas zum essen an, aber zwinge sie niemals etwas zu essen was sie nicht will. Vielleicht machst Du ihr einen bunten Teller und stellst ihn in ihr Zimmer ... die Neugierde und der Hunger werden ihr übriges tun. Ess Du immer wieder was nach dem Abendbrot und lass alles in ihrer Reichweite Schäle bei Gurke, Birne und Apfel die Schale ab, kaufe nur kernlose Mandarinen oder weintrauben, probiere die kleinen Babybananen aus usw. Und keine Panik, das wird schon wieder kommen - NUR NICHT DAZU ZWINGEN !!! LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.01.2008
7 Antwort
das auge isst mit :-))
versuch doch mal aus verschiedenem obst ein lustiges gesicht oder tiere zu machen. vielleicht bekommt sie dann ja mehr lust auf obst. auf keinen fall zwingen. ich wurde früher mal gezwungen hühnersuppe zu essen und seitdem hebt´s mich, wenn ich die nur rieche *args*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2008
6 Antwort
Bei uns gibt es nichts anderes,ich habe
auch den Brei selbst gekocht.... So war oder ist er es von Anfang an gewohnt....
Tanjama
Tanjama | 09.01.2008
5 Antwort
------
Also zwingen würde ich sie auf keinen Fall. Das bringt garnichts. Dadurch wird sie noch mehr eine Abneigung gegen Obst und Gemüse entwickeln.
lindam1717
lindam1717 | 09.01.2008
4 Antwort
Entschuldige, was
sagt deine Tagesmutter da? So vermiest du es dem Kind doch ganz! Meine lieben es, wenn ich einen bunten Obstteller mache und wir gemütlich beim Spielen nebenbei essen. Wenn es gar nicht geht, kauf gute Fruchtsäfte, der Geschmack der Kinder verändert sich ständig, gib nicht auf, aber zwing sie nicht, bitte! Gemüse verstecke ich oft in Soßen über Teigwaren. Fein püriert weiß kein Mensch was da drin ist :-))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2008
3 Antwort
Tja.....
also sie ist gern Brot und Nudeln und alles was man aus Kartoffeln machen kann. Sie ißt Gemüse gekocht beim Mittag aber nur ganz wenig. Sonst ißt sie kein Gemüse und auch kein Obst...Äpfel oder Trauben und so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2008
2 Antwort
meiner ist lieber obst und gemüsse
als süßes habe ich nicht ein glück aber die essen auch schweinefüße
mamatraum
mamatraum | 09.01.2008
1 Antwort
Was hat sie denn vorher immer bekommen??
Und was moechte sie anstatt essen???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading