⎯ Wir lieben Familie ⎯

Eisenzusätze in getränken für kinder

DooryFD
DooryFD
12.08.2010 | 3 Antworten
habe die frage vorhin schonma gestellt, aber nicht wirklich eine antwort darauf bekommen..

also, mein sohn (3 1/2 jahre) trinkt generell nich gern, ob wasser, saft, schorle oder tee.. nun is er erkältet, da bekommt er dann säfte/schorlen damit er wenigstens etwas mehr trinkt was aber auch nich wirklich klappt .. also es sind dann vieleicht 300-500ml am tag und das nur wenn ich ihn zwinge.
nun hat mein mann eine schorle mitgebracht (rhön sprudel life mit eisenzusatz)..das tirnkt er verdünnt mit wasser und dann tirnkt er ca 1 liter am tag, sogar mehr .. nun weiß ich aber nicht ob er das trinken darf.
er hat keinen eisenmangel, das getränk is aber extra mit eisen angereichert, steht drauf für erhöhten eisenbedarf..ein glas deckt 30% des tagesbedarfes an eisen bei einem erwachsenen..

auf 100ml sind 2, 1 mg eisen ..

kann mir da wer weiterhelfen ob er das trinken darf? nich das der dann irgendwelche probleme bekommt oder so..

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
gute frage...
ist es nicht eigentlich generell so, dass das, was der körper zu viel hat an vitaminen und elementen, dass das ausgeschieden wird? ein bisschen zu viel eisen wird nicht schaden hab schonmal gehört, bei erhötem überfluss, dass sich das auf den stuhl auswirkt, ich weiß jetzt aber nicht ob dünnfall oder verstopfung. ruf am besten kurz beim kinderarzt an und frag. der kann dir das mit sicherheit genau beantworten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.08.2010
2 Antwort
@nervkekZ
ja eisen kann zu verstopfung führen aber nur in großen dosen wenn man zb tabletten nimmt, das kenn ich. leider werden nich alle vitamine und spurenelemente einfach augeschieden. macnhe wie zb vitamin d können in zu hoher dosis schaden, deswegen frag ich . aber danke für deine antwort. lg
DooryFD
DooryFD | 12.08.2010
3 Antwort
@DooryFD
war mir nicht genau sicher. also ich würde jetzt nicht direkt sagen weglassen, wenn er es vor allem auch verdünnt so gut trinkt. aber wie gesagt den kinderarzt anrufen und fragen kostet ja nichts ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x