Flasche noch mit einem Jahr

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.06.2010 | 13 Antworten
Hallo,

mein Kind ist jetzt ein Jahr alt und kann noch immer nicht ohne ihre Flasche einschlafen, ganz im Gegenteil, sie braucht dann sogar noch zwei, eine gegen Mitternacht und eine gegen 5. Und das obwohl sie abends gut isst. Wasser oder Tee hilft da leider nicht. Hatte auch mal weniger Pulver in die Flasche und die selbe Menge Wasser, aber so richtig bringt das auch nix .. Zudem muss ich sie dann auch noch nachts wickeln, weil die Windel so nass und schwer ist, das sie trotz Flasche nicht wieder einschläft. Das nervt mich richtig, habt ihr eine Idee wie ich ihr das abgewöhnen kann?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@Lisi_Linz
Wenns nach mir ginge würde sie noch entweder im Bettchen neben mir, oder sogar in unserem Bett schlafen und ich würde sie auch gern noch weiter stillen. Sie aber will nachts wach bleiben, sobald sie aufwacht und uns sieht, selbst wenn sie nur noch gähnt, sich die Augen reibt und quengelt, sie schläft nicht wieder ein in unserer Gegenwart, leider. Stillen würde ich sie nachts auch noch, aber sie hat sich selbst abgestillt... Hab mir das alles auch echt leichter vorgestellt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2010
12 Antwort
@Trami
Ja, du hast Recht, Karies können sie auch durchs Dauernucken an einer Wasserflasche bekommen, weil dadurch der Speichel weggeschwämmt wird, der den Zahnschmelz schützt. Das ist allerdings nicht mein Problem, denn sie nuckelt nicht dauernd und bekommt ja auch die Flour-Tabletten, die dienen auch der Kariesprophylaxe. Mich nervts halt eher das ich 2 mal, quasi im Halbschlaf ihre Flasche zubereiten muss und sie sie im Halbschlaf auch nicht selbst hält und natürlich auch das Wickeln. Wenn ich ihr erst die Flasche gebe und dann wickel, schläft sie nicht mehr ein und wenn ich sie wickel während sie die Flasche trinkt, hab ich meist das selbe Problem, gebe ich sie ihr nach dem wickeln, schreit sie bis dahin wie am Spieß...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2010
11 Antwort
Gerade mit 1 Jahr
find ich kann es dazu kommen, dass die Kinder nachts wieder was brauchen. Meine TOchter, 16 Monate, hat mit 5 Monaten nachts keine Flasche mehr gebraucht. Jetzt mit über einem Jahr braucht Sie fast täglich eine Flasche nachts. Immer dann, wenn Sie über den Tag verteilt zu wenig gegessen und getrunken hat. Ich denke gerade jetzt lernen Sie so viel und brauchen für Ihren Geist und Ihren Körper immens viel Energie. Also lass es Deinem Kind. Wickeln kannst Du auch im Bett geht schnell und unkompliziert.
Tiniwini222
Tiniwini222 | 27.06.2010
10 Antwort
@Eni1980
du kannst es auch etwas entspannter machen. Unsere Tochter hat auch mit 1 Jahr noch eine Flasche in der Nacht bekommen. Manche Kinder sind in dem Alter eben noch nicht soweit, dass sie durschlafen. Mittlerweile ist Lena 19, 5 Monate und sie braucht nur noch in ganz seltenen Fällen eine Flasche in der Nacht. Abends bekommt sie sie aber noch, weil sie recht schlecht Abendbrot ist. Ach so, und Karies können die Kinder auch vom Wasser trinken bekommen, da es nicht um´s trinken geht, sondern um´s Dauernuckeln und da wird der Zahn nämlich dauerhaft von ner Flüssigkeit umspült, was die Zähne angreift. liebe Grüße
Trami
Trami | 27.06.2010
9 Antwort
Kinder sind so unterschiedlich
..und wenn dein Kind noch eine Flasche braucht, dann ist es eben so. Versuch nicht dein eigenes Kind in ein Schema zu pressen. Mit xy muss es gehen können, oder sprechen können oder sauber sein - oder soll nichts mehr trinken. Ok, vielleicht ist es nicht so gut für die Zähne, aber solange es nicht dauernuckelt, sondern in einem Zug austrinkt, ist es nicht so schlimm. Vielleicht reduzierst du erst mal die Menge. Ich habe alle 3 Kinder bis ca. 1, 5 Jahre nachts noch gestillt. Plötzlich, also über Nacht, war es vorbei, einfach von selbst. Trinken ist ein Grundbedürfnis, keine böse Absicht!!
Lisi_Linz
Lisi_Linz | 26.06.2010
8 Antwort
Hallo
meiner trinkt vor dem Einschlafen und Zähne putzen auch noch eine Flasche. Nachts hab ich ihm die Flasche mit ca. 7 Monaten abgewöhnt. Bei uns war es eigentlich nach 1 Nacht schon erledigt. Da hat er fast eine Stunde gebraucht um wieder ohne Flasche einzuschlafen und ich hab Händchen gehalten. Danach ist er noch 2 Nächte aufgewacht aber sofort wieder eingeschlafen, danach war das Thema erledigt. Drück die Daumen das es bei Euch auch schnell klappt. LG
Chau
Chau | 26.06.2010
7 Antwort
Danke euch
Ich habe es fast befürchtet, dann werden wir es ihr abgewöhnen. Freu mich garnicht drauf :-( Danke für eure Antworten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2010
6 Antwort
Schliesse mich den anderen an
Mein Sohn trinkt abends vorm Schlafengehen noch seine Flasche Milch, aber das wars dann auch. Stell ihm für die Nacht noch ne Flasche Wasser rein falls er Durst bekommt....trinkt er auch das Wasser ;) Aber ich warne Dich...das werden ein paar harte Nächte für Dich ;))
Kesaya
Kesaya | 26.06.2010
5 Antwort
Nicht mehr geben
mein sohn 11 monate bekommt nachts auch die flache nicht mehr mehr wenn r wach wird versiche ich ihn mit meiner stimme ganz leise zu berühgen wenn es trotzdem nicht ein schläft dann holle ich wasser wenn es meinmal funkzoniert da meinchmal aber gebe ich dann auch die flasche aber man kann das baby nicht schreiben laassen
Nady1234
Nady1234 | 26.06.2010
4 Antwort
naja ich hab es
von heut auf morgen gemacht. Einfach die milch in eine tasse vor dem schlafen gehn gegeben. Aber meine bekommt ihre letzte milch um 19h und das wars. Das machen wir schon seit sie 7 monate alt ist. Nachts gibt es nichts mehr. DAs wird bestimmt schwer werden.... naja man muss ja nur konsequent sein, das kommt jedem zu gute auch wenns 1 woche dauern kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2010
3 Antwort
ich würde auch nichts mehr geben!
egal...das bedeutet zwar man hat mit SIcherheit einige sehr schlechte Nächt vor sich aber das ist ja nur angewöhntes Verhalten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2010
2 Antwort
...
kann mi...ch wichtelchen nur anschliessen konsequent nicht mehr geben. auch wenn es erstmal theater geben wird da musst du durch.
Petra1977
Petra1977 | 26.06.2010
1 Antwort
Einfach nicht mehr geben
Mit einem Jahr brauchen Kinder Nachts keine Flasche mehr. Denk auch mal an die Zähne, Du putzt sie sicherlich nach dem Trinken nicht. Geb einfach etwas Wasser.
Wichtelchen
Wichtelchen | 26.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading