Essen bei diabetes kindern

schnegge_
schnegge_
09.02.2010 | 7 Antworten
mein sohn hat zuckerschwankungen wo zwischen 48 und 220 liegen., ..

hab da nur ein problem er isst nur das was er eigentlich nicht darf (fischstäbchen, kroketten .. ) und sowas.. wie mache ich das andere essen schmackhaft und überrede ihn zum probieren.. er weigert sich regelrecht .. hab es schon versucht ihm ne zeitlang nichts zum essen zu geben so dass er mal so viel hungr hat das er es probieren muss.. klappt aber net .. das problem ist, lange kann ich ihn nicht hungern lassen da er dann wieder in den unterzucker kommt .. kennt sich da wer aus?
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi...
hmm ... ich kann deinen kleinen Mann gut vestehen. Ich hatte in der SS Diabetis und mir viel es auch schwer alles umzustellen und auf einiges zu verzichten. Bei Kleinkindern ist es wirklich sehr schwer ... und wenn du mal ne Mahlzeit gibt die ihm schmeckt und eine die ihm nicht so schmeckt? Es ist leichter geschrieben als getan, ich weis ... Und wenn du ihm zeigst dass du es auch isst? Was macht er dann? LG
Gigis
Gigis | 09.02.2010
2 Antwort
Wie alt ist dein Kind?
Habt ihr schon eine Schulung gemacht ? Günstig wäre sicher auch eine Kur -evt. auch als Mutter-Kind-Kur.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2010
3 Antwort
huhu
hmm sehr schwierig wie alt ist dein Kind denn? Also diese schwankungen sind natürlich gift für sein körper aber das weißt du ja sicher selbst ... frag doch mal deinen artzt oder versuchs mit ner ernährungsberatung?!!! Durch diese hohen schwankungen leiden alle organe ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2010
4 Antwort
@Gigis
also jason wird am 8.mai 2 jahre alt ... ich selber habe auch diabetes. mache im moment eine schulung mit. aber versuche schon so viel ... hab auch schon sachen gegessen und ihn versucht probieren zu lassen aber ist soo stur ... ich weiß das das gift ist siese schwankungen aber ich muss ihn ja was zu essen geben, ... : (
schnegge_
schnegge_ | 09.02.2010
5 Antwort
Hmm
Also diese Theorie, dass man als Diabetiker irgendwas nicht essen darf, ist schon etwas länger überholt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2010
6 Antwort
hi
ja das stimmt, diabetiker dürfen schoin fast alles essen, aber halt in maßen und nicht nur fischstäbchen und kroketten zb. schokosemmeln und so ... man sollte sich schon daran halten das man nicht so viel davon isst ... weiß aber trotzdem nicht wie ich meinen kleinen umstelle das er auch etwas anderes isst ...
schnegge_
schnegge_ | 09.02.2010
7 Antwort
Diabetes Typ 1 und Essen
Also mein Junior hat Diabetes Typ1 und er darf alles essen. Ich wüsste, ehrlich gesagt nicht, was gegen Fischstäbchen spricht. Aufs Fett muss man ja nicht so achten wie bei Typ 2. Wichtiger ist, dass er nicht dauernd isst, sondern dass 2-3 Stunden zwischen den Mahlzeiten liegen. Die Blutzucker-Schwankungen sind bei Diabetikern übrigens normal und leider nur in Massen zu beeinflussen. Ausserdem sind Kinder, je jünger sie sind, umso schwerer einzustellen. Viel schlimmer ist es, wenn der Blutzucker dauerhaft immer zu hoch ist. Gut Mut und gute Werte. Carolin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Werte bei Schwangerschafts Diabetes ?
25.01.2014 | 11 Antworten
Test auf Schwangerschafts-Diabetes
26.12.2013 | 7 Antworten
Essen bei Tages-Ausflug?
14.05.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading