Warum man Kinder vegan ernähren MUSS!

HelloKittyfan
HelloKittyfan
01.09.2009 | 9 Antworten
"Kinder können nicht nur, sie müssen aus ethischer Sicht vegan ernährt werden (darüberhinaus: vegan leben). Denn ↑alles andere ist Mord an Hühnern, Rindern, Schweinen, Fischen, Hunden, Enten usw. (je nachdem, was Unveganes konsumiert wird). Von den ↑nichtmenschlichen Opfern oder der →Gesundheitsgefährdung der Kinder durch Unveganismus abgesehen, ist es wohl kaum wünschenwert, Kinder zu Tierausbeutern zu erziehen, die dem Leid und Tod anderer gleichgültig, zumindest aber, wenn sie "tierlieb" sind, mit einer →kognitiven Dissonanz gegenüberstehen."
Zitat von der Seite http://vegane-kinder.veganismus.ch/vegansoll die ich für absolut übertrieben halte.
Kann nicht jeder essen, was er will? Muss man andere immer von dem überzeugen, was man selbst für richtig hält? Also ich finde bei Kindern hört der Spaß auf, da muss man doch vernünftig sein (traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
meine kinder wissen, dass für ihre wurst ein tier sterben musste. und sie sollen das auch wissen! es ist nur respektvoll dem tier gegenüber, dass man das Fleisch dann auch isst und es nicht einfach gedankenlos wegschmeisst. DAS finde ich nämlich viel schlimmer als tiere zu töten, das machen tiere ja auch. aber unsere wegwerfgeneration kotzt mich manchmal echt an
Nayka
Nayka | 21.01.2013
8 Antwort
@schneestern83 Also sorry, aber entweder man ist tierlieb oder man schert sich einen Dreck darum, wie Tiere gehalten werden, bezahlt noch für die Tierquälerei und isst die Tiere. Entscheide dich! Kleine Küken sind niedlich, aber ein Schwein ist hässlich und darum esse ich es. Gott, sind das bescheuerte Argumente. Ich bin normalerweise echt nicht auf Streit aus, aber solche Aussagen machen mich aggressiv. Was nicht heißen soll, dass ich der Meinung bin, Kinder sollten vegan ernährt werden.... Ganz und gar nicht.
Luisa86
Luisa86 | 21.01.2013
7 Antwort
tierliebe hat doch nichts mit schnitzel oder nem braten zu tun...
ich bin auch tierlieb. aber trotzdem esse ich schweine-, rind- oder hühnerfleisch. denn das sind einfach mal nutztiere. klar finde ich kleine küken oder so auch niedlich. aber so ist nun mal der lauf der dinge. ich finde das ja noch recht harmlos. in anderen ländern werden hunde und katzen gegessen. das finde ich viel schlimmer. was soll man denn einem kind zu essen geben wenn es vegan ernährt werden soll? milch fällt ja schon mal flach... aber das brauchen die kleinen doch ! sollen wir sie dann lieber mit irgendeiner chemie-ersatzmilch vollpumpen? oder wie haben die sich das gedacht? jeder sollte seine kinder so ernähren wie er es für richtig hält. wenn die kleinen später alt genug sind, können sie gern entscheiden, ob sie vegetarisch oder vegan oder "normal" essen und leben möchten... doch in dem babyalter sollten sie alle nährstoffe bekommen, die wichtig sind...
schneestern83
schneestern83 | 01.09.2009
6 Antwort
@julchen819
Der gleichen Meinung bin ich ja auch, auf dieser sehr komischen Seite wird davon abgeraten, weil die Kinder dann ja nicht behaupten können nie eine Leiche gegessen zu haben.
HelloKittyfan
HelloKittyfan | 01.09.2009
5 Antwort
@HelloKittyfan
ein baby kann das noch nicht entscheiden, also soll es erstmal voll ernährt werden, so wie der mensch von natur aus eben isst. wenne es vegetarisch oder vegan leben möchte, sollte das dann entschieden werden, wenn es so weit ist.
julchen819
julchen819 | 01.09.2009
4 Antwort
Für Kinder sind tierische Produkte
genauso wichtig in der Ernährung wie Obst und Gemüse. Viele Veganer haben Mangelerscheinungen, weil sie die tierischen Fette und die Nährstoffe die in Fleisch stecken nicht zu sich nehmen. Ich selber zum Beispiel muß alle 2 Tage spätestens Fleisch oder Tierprodukte zu mir nehmen, weil ich sonst einfach umkippe... Lg Chaotenbande
Chaotenbande
Chaotenbande | 01.09.2009
3 Antwort
@julchen819
ja aber wie willst du ein Kind fragen, das noch gar nicht versteht was du meinst? Ein Baby mit 6Monaten versteht das doch nicht.. Außerdem finde ich vegetarisch total ok aber vegan ist dann doch zu viel finde ich..
HelloKittyfan
HelloKittyfan | 01.09.2009
2 Antwort
hä?
man kann kinder nicht vegan ernähren, ohne dass sie mangelerscheinungen erleiden. bei erwachsenen mag das bei sehr ausgewogener ernährung gehen, aber kinder brauchen viel mehr nährstoffe! das finde ich grob fahrlässig!!! bei uns gibts auch nur 1-2 mal die woche fleisch, auch nur vom biohof, wo ich sehen kann, wie die tiere leben, aber ich denke, das kind sollte selbst entscheiden, ob es vegetrarisch oder gar vegan leben möchte.
julchen819
julchen819 | 01.09.2009
1 Antwort
Mein Motto lautet:
"Leben und leben lassen"!!! Wer vegan leben möchte, soll das gerne tun, werd ich auch nicht verurteilen, aber , die sollen genauso wenig mich verurteilen, wenn ich nicht veganisch lebe. Denn sonst bekomme ich echten Zorn!!! LG, Chrissie
Quetsche83
Quetsche83 | 01.09.2009

ERFAHRE MEHR:

vegan leben mit Kindern?
02.12.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading