Wie am besten Fläschchen vorbereiten?

Emma3
Emma3
27.07.2009 | 11 Antworten
Mein Max ist 4 Wochen alt.Wenn er aufwacht, will er sofort sein Fläschchen.Mache immer 4 fertig und stelle sie in den Kühlschrank.Nach Bedarf mache ich sie warm.Darf man das wegen den Bakterien ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
also
mir wurde gesagt das darf man nicht wegen den bakterien. hat auch immer wenns ne halbe std zamgemischt war schon komisch gerochen im flascherl. hatte immer pulver in den flaschen und in einer termoskanne heißes wasser, in der anderen termoskanne kaltes abgekochtes wasser und habs dann zamgemischt, so dass es gleich die richtige temperatur hatte. ging ruck zuck in einer minute fertig :-))
YoungMami2007
YoungMami2007 | 27.07.2009
10 Antwort
Also unsere Hebamme hat uns auch den Tipp
gegeben die Milch fertig zu machen und dann im Kühlschrank aufzubewahren. Wir haben dann aber festgestellt, dass das mit der Thermoskanne viel schneller ging, als mit dem Fläschchenwärmer, um die Kühlschrankflaschen aufzuwärmen. Nur lange warmhalten im Fläschchenwärmer sollte man die Flaschen nicht. Und wenn du kaltes Wasser zum Mischen nimmst, dann auch abgekochtes und z.B. in einem sterilisierten Fläschchen aufbewahren.
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 27.07.2009
9 Antwort
mein kinderarzt hat
mir damals sogar immer geraten eine flasche im vorraus zu kochen und die dann aufzuwärmen, denn er war immer soo hungrig und wegen der keime u bakterin, meinte er kann nichts passieren, denn es sind ja nur 4-5stunden. bei unserer kleinen verwenden wir jetzt tagsüber den cool twister geht echt fix und nachts koche ich immer 2flaschen und das klappt ganz gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
8 Antwort
ich habs ganz anders gemscht
hallo bei allen kinder habe ich das so gemacht: flaschenwärmer an gemacht dann die flache mit dem abgekochtem wasser rein und wenn sie wach wird pulver rein fertig... tagsüber stille ich ja noch ab und zu noch ist aber sehr wenig
cherry1982
cherry1982 | 27.07.2009
7 Antwort
NEIN!!!!!
eine fertige flasche sollte innerhalb von 1std verbraucht sein.... koch wasser ab , stelle es kalt und mach die flaschen dann frisch das heißt pulver in die flasche heißes wasser drauf ungefähr die hälfte und dann kaltes wasser dabei...dauert dann keine minute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
6 Antwort
@19tanja84
ich dachte es ist so gemeint das man die Milch die angerührt ist nicht wieder aufwärmen soll.
Dorimom
Dorimom | 27.07.2009
5 Antwort
wir haben das auch gemacht wie....
....JACQUI85, mit der Zeit hast du auch das Mischverhältniss heißes/kaltes Wasser raus damit die Flasche gleich trinkbar ist, und das dauert in der regel auch keine 5 Min und sie ist fertig, würde sie nicht vorbereiten eben wegen der bakterien, ne Bekannte allerdings hat ab dem 3. Monat Schmelzflocken gekocht und hat immer abends vorgekocht für die Nacht und dem kleinen heute fast 6 Jahre ging es immer Bestens, aber ratsam ist es mit der Flaschenmilch wirklich nicht, und man soll sie auch nicht länger wie 2 Std warmhalten
Blue83
Blue83 | 27.07.2009
4 Antwort
Fläschchen
Hallo.. Ja, denke schon..wichtig ist halt nur, die Vorbereitung, das die Flaschen sterilisiert werden und das hygienische abfüllen. dann kommen auch keine Bakterien in die Flasche und die Nahrung hält so 24 h im Kühlschrank. So habe ich das auch immer gemacht, eimal am tag alles fertig, so das es immer zur Hand ist, wenn die Maus hungrig ist. ......
Le-na
Le-na | 27.07.2009
3 Antwort
eigendlich nicht
also man soll sie gleich warm machen wegen den pakterien...also was ich dir sagen kann, ich habe es immer so gemacht wenn dein max seine zeiten beibehält machst du die flaschen heißen als sonst und dann in ein flaschenwärmer...kostet so ca 7-12 eur kommt drauf an was du willst gute halten bis 6 stunden warm
Bianka19
Bianka19 | 27.07.2009
2 Antwort
huhu
Ich habe die fläschchen immer frisch zubereitet und dann hat es abgekühlt unterm wasser, solange bekommt meine kleine den Schnuller und weint zwar aber es geht nit anders. Man soll es nit wieder aufwärmen wegen den Bakterien hab ich malgehört. VLG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
1 Antwort
...
Also wir haben immer ne Thermoskanne mit heissen abgekochten Wasser gehabt und eine Flasche mít abgekühlten abgekochten Wasser. Unddas Pulver schon fertig in der Flasche. So gings ratz fatz und man muss net solange drauf warten das es warm ist.
JACQUI85
JACQUI85 | 27.07.2009

ERFAHRE MEHR:

ab wann alles vorbereiten?
21.06.2012 | 15 Antworten
Milch-Flaschen vorbereiten?!?
03.07.2011 | 12 Antworten
Rezepte die man gut vorbereiten kann!
28.03.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading