Fläschchen

pollymama
pollymama
27.07.2008 | 5 Antworten
Hab eine Frage meine Tochter ist 15 Monate alt und bekommt am Abend eine Flasche und Morgens!Ist die Flasche am Abend zuviel(zu schwer)für sie?Ist es besser am Abend normal essen als die Flasche?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Milch
Ich denk nich, dass es zu schwer is. Unsre is 18 Monate und bekommt auch noch Morgens und Abends 300ml Milch . Und bisher hatte sie keine Probleme damit. Sie trinkt die Milch, dann gehn wir waschen und zähne putzen und dann geht sie ins Bettchen und schläft problemlos ein und auch durch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2008
4 Antwort
mein kleiner wird noch gestillt.
er wird jetzt bald 15 monate. und ich stille ihn noch am abend, am morgen und am nachmittag. warum auch nicht?
2xmami
2xmami | 27.07.2008
3 Antwort
ich denke nicht!
also wenn deine tochter von der flasche satt wird und durchschläft dann ist das doch kein problem, aber wenn sie nach ein paar stunden wieder aufwacht würde ich auf essen umsteigen! LG netty
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2008
2 Antwort
Flasche am Abend
Hi, was bekommt sie denn zu trinken? Es gibt ja mittlerweile hunderte von Produkten. Wenn meine beiden essfaul sind nehmen sie auch gerne mal ein Fläschchen als letzte Mahlzeit. Hat ihnen meines Erachtens bisher nicht geschadet. Je nachdem, was du sonst fütterst, kann auch das schwer im Magen liegen. Am besten nicht sofort nach dem Essen/Trinken ins Bett, sondern mind. eine 1/2 Stunde warten. LG
twinnie
twinnie | 27.07.2008
1 Antwort
meine Tochter
hat in dem Alter auch nur noch morgens die Milch bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2008

ERFAHRE MEHR:

fläschchen-warmhalten
06.03.2012 | 14 Antworten
bebivita Abend-Fläschchen
26.12.2010 | 4 Antworten
Abendbrei oder Gute-Nacht-Fläschchen?
10.11.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading