Abnehmen

Phanthera
Phanthera
17.01.2016 | 30 Antworten
Hallo Mamis,


Ich wollte gerne abnehmen und meine Versuche sind wie es aussieht alle falsch. Hat jemand vll Tipps?
2 Diäten habe ich hinter mir keine half.
1 Diät vor paar Monaten: 1x Tag abends was gegessen
2 Diät genau seit 8 Tagen: 2x Tag gegessen. Früh 3 Volkorntoast mit 40% Fett mit Scheibe Lachs
Abends mal Gemüse mit Fisch, mal nur Salat mit Ei.
Und nichts klappt mal nen Kilo runter zu kommen. Was mache ich falsch?

Hoffe doch auf gute Tipps

Ps. Bewegung habe ich im Altag was so eine alleinziehend Mutter daheim zu tun hat und 1x Spaziergang
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

30 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
deine diäten klingen nicht nach gesunder ernährung. am besten ist immer eine langfristige ernährungsumstellung, also so essen, wie du es auch dein zukünftigeres weiteres leben tun möchtest. dazu gibt es unmengen an internetseiten und hier glaub ich auch eine aktive gruppe. einen hinweis zum bewegen: ich habe seit weihnachten ein fitness-armband, das ganz billige xiaomi . sehe ich am abend dass mir noch tausend schritte fehlen, ist meine motivation sehr hoch, einfach noch nen kleinen spaziergang um den block zu machen. also ein nettes, kleines spielzeug das einem hilft, sich mehr zu bewegen.
ostkind
ostkind | 17.01.2016
2 Antwort
ist das wirklich das einzige was du gegessen hast? darf ich fragen welches ausgangsgewicht du hast? auf welche größe?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2016
3 Antwort
Ich bin 170 und wiege im Schnitt 81-82
Phanthera
Phanthera | 17.01.2016
4 Antwort
Was ist an Fisch und co nicht gesund, dies würde ich auch weiter essen nachdem ich mein Gewicht habe. Fisch, Gemüse usw schmeckt gut und ist gesund.
Phanthera
Phanthera | 17.01.2016
5 Antwort
Das habe ich auch damals gegessen nur zwischdurch hatte ich mal ne Pizza oder Burger, dies will ich nicht mehr weiter führen. Ich bin durch Mine Kinder so dick geworden, meine Essverhalten waren in den letzten Jahr zehnten nicht anderst. Mit jedem Kind habe ich schließlich fast 10 Kilo zugenommen und leider weiß ich nicht wieso.
Phanthera
Phanthera | 17.01.2016
6 Antwort
ungesund ist generell so wenig zu essen und dann so viel auf einmal. da schaltet der körper auf sparflamme. man sollte eher allgemein die kalorienzufuhr etwas verringern ohne zu stark runter zu gehen. dafür das ganze dann aber konstant halten und über den tag verteilen. du musst drauf achten auch alle nährstoffe zu bekommen, die dein körper braucht. vitamine, eiweiß, eisen, calzium usw. mit bewegung dazu, sollte man abnehmen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2016
7 Antwort
ne pizza oder burger zwischendurch *lol* das sind mal eben 500-800 kalorien. je nach belag.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2016
8 Antwort
Was ist auf einmal zu viel? Ich hab mein lebenlang nur 1x Tag gegessen und nicht gerade viel. mit 18 hatte ich ne halbe Pizza am Tag. Ich habe ledelich in den letzten Wochen angefangen Mittag mal nen Brot zu essen und abends Fisch als tagsüber nen Brot und abends nur ne Pizza.
Phanthera
Phanthera | 17.01.2016
9 Antwort
Ja klar mit 18 wo ich noch keine Kinder hatte.
Phanthera
Phanthera | 17.01.2016
10 Antwort
Gratuliere, du hast deinen Stoffwechsel kaputtgewirtschaftet. Das, was du grade durchmachst, nennt sich ... Normalerweise benötigt ein Körper im absoluten Ruhezustand an. Und da ist es ab irgendeinem Punkt egal, wie wenig du isst. Da nehmen die Betroffenen teils schon von 500 kcal am Tag dann ZU. Der EINZIGE, und zwar wirklich EINZIGE Weg da raus, ist, deinen Stoffwechsel zu normalisieren. ALLES andere macht das Problem nur noch immer schlimmer. Am ehesten würde ich dir den Gang zu einem studierten Oecotrophologen raten, der mit dir gemeinsam einen vernünftigen Ernährungsplan erstellt und deinen Stoffwechsel wieder in Schwung bringt. Da die aber häufig Termine erst an Sankt Nimmerlein haben , wäre die allererste Maßnahme mal: MEHR ESSEN. Eine gesunde Frau verbraucht am Tag 2000 kcal und hält dabei ihr gewicht. Du wirst davon erstmal zunehmen. Dennoch ist das die einzige Möglichkeit, den Teufelskreis zu durchbrechen. Als allererstes muss dein Körper wieder funktionieren, ehe du abnehmen kannst. Sobald du 2000 kcal am Tag essen kannst, ohne davon zuzunehmen kannst du die Kalorienmenge wieder drosseln. Aber keinesfalls unter die vorhin genannten 1300 bis 1500 kcal, sonst geht das Spielchen von vorne los.
StefansMami
StefansMami | 17.01.2016
11 Antwort
Also ich denke dass ich vor Ca einer Woche mit Sicherheit auf die kcal gekommen bin. Und wenn ich mal die niedrige Körpertemperatur erreicht habe, schnell die Energie aus habe, Haarausfall habe, und nicht ständig zum Frisör müsst oder mich nicht mehr rasieren muss geschweige mehr schlafen muss als meine 4-6 Std dann melde ich bei dir. Mir geht es soweit gut, außer dass ich ein Bandscheibenvorfall habe.
Phanthera
Phanthera | 17.01.2016
12 Antwort
ich meinte auch eher deine 1-2 mahlzeiten, nicht das was du isst. stefansmami hat dazu ausführlich geschrieben. zwei größere mahlzeiten sind im prinzip schon okay, nur sollten die halt normale portionen sein und dafür zwischendurch snacken .
ostkind
ostkind | 17.01.2016
13 Antwort
Und leider habe zu hocken Blutdruck aber dass kommt vom bisschen Übergewicht.
Phanthera
Phanthera | 17.01.2016
14 Antwort
Na, dann glaub mir halt nicht... oder gibt einfach mal "Hungerstoffwechsel" in google ein. Oder "Sie und ihr Körper". Oder lies die ein oder andere Studie. Oder mach weiter so und wunder dich, warum sich ncihts tut.
StefansMami
StefansMami | 17.01.2016
15 Antwort
Ich hab eben mal alles aufgeschrieben was für kcal ich heute komme und auf satte 1350 kcal
Phanthera
Phanthera | 17.01.2016
16 Antwort
Dass sowas gibt glaub ich ja aber ich hab keine Anzeichen wie du die genannt hast und wie erwähnt habe ich vor ne Woche noch mit Sicherheit über die 1350 kcal gekommen.
Phanthera
Phanthera | 17.01.2016
17 Antwort
Hallo liebe Mami... Versuche es doch mal mit diesem toll zusammen gestellten Abnehmplan: abnehmen-nach-einer-schwangerschaft.com Mir hat es sehr geholfen.. hab vor kurzem damit begonnen und macht mich von tag zu tag glücklicher und natürlich auch schlanker :) kann es nur weiter empfehlen.. lg
blerta
blerta | 18.01.2016
18 Antwort
Das waren keine Diäten, sondern schlicht Fehlernährungen. Dir wurden viele Tipps gegeben...am besten lässt Du Dich mal dahingehend vom Arzt beraten-uns glaubst Du ja nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2016
19 Antwort
ich stimme dajana zu. diäten über einen bestimmten zeitraum bringen meist auch nur für eine kurze zeit etwas und hinterher kommt der jojo-effekt. grundsätzlich würde ich dir auch raten eine ernährungsberatung zu besuchen. Krankenkassen bieten das oft kostenlos an- frag einfach mal nach bei deiner. dann würde ich dir einfach mal raten eine ernährungsumstellung von haus aus. also deine geregelten Mahlzeiten nur mit viel Obst, Gemuse, Salat, Auch Fleisch und Wurst, dafür wenig bis kaum Beilagen . hier sind auch zwischenmahlzeiten erlaubt. und ab und an auch mal ein stück schokolade, Kuchen oder ähnliches um heisshungerattaken vorzubeugen. Getränke: Ungesüsst, evtl mal ein entschlackungstee . etwas sport dazu. kann auch daheim auf dem wohnzimmerboden sein. Spazieren gehen, und hier evtl mal einen gang zulegen und im schnellen schritt später auch mal laufschritt . und das alles regelmässig.
Sabi77
Sabi77 | 18.01.2016
20 Antwort
ich glaub du erzählst hier nicht ganz die wahrheit. schwindelst dir selbst was vor? uns ist das doch wurscht. mit nur einmal am tag was essen, kommt man nicht ins übergewicht. ausser du isst 2000 kalorien auf einmal. schafft man mit 3 burgern beim macces :D 4-6 stunden schlaf nur am tag ist auch sone sache wo der körper mehr energie braucht. mit dauerhaft nur 1350 kalorien würde man mit sicherheit abnehmen. manchmal merkt man auch garnicht was man zwischendurch an kalorien isst oder trinkt. meine mutter war auch immer fest der überzeugung, dass ihr kaffee mit süßstoff und milch keine kalorien hat, obwohl sie auch immer kekse dazu isst und gummibärchen haben ja auch kaum was -, -. und mit zuviel meinte ich 3 toast auf einmal. bei 3 scheiben räucherlachs bist mit 140 kalorien dabei. 180 dazu der toast. da ist man schon bei ner guten mahlzeit von 320 kalorien + das fett. wenn man dann aber abends keine kohlehydrate isst, dann müsste man trotzdem abnehmen. von daher ist das eher unglaubwürdig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2016

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

30 Kg abnehmen
10.02.2017 | 26 Antworten
Abnehmen am Anfang der SS
08.11.2012 | 8 Antworten
abnehmen nach zweiter Schwangerschaft
23.10.2012 | 14 Antworten
Tochter isst nur und will nicht abnehmen
28.08.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading