Diät?

andreavalentina
andreavalentina
12.04.2011 | 15 Antworten
Jetzt ist meine Tochter bald 16 Monate alt und ich sitze immer noch auf denn Schwangerschaftspfunden! Hab schon sämtliche Diäten ausprobiert, dann gehen 2-3 Kilos runter und das wars die schleichen sich dann wieder langsam drauf. Bin eigentlich auch sehr aktiv immer unterwegs spazieren und meinen Haushalt schmeissen und kein couchpotato. Hilfe Hilfe hat jemand einen Tipp. Der Sommer naht und die schönen Sommerklamotten auch. Und natürlich das Schwimmbad da will man ja ne gute Figur machen. Bitte keine Tipps für ein Fitness- Studio das würd mir keinen Spass machen und hab auch nicht immer regelmässig jemand der auf die Kleine aufpasst.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@mamiaaliyah
Hallo habe deinen Beitrag bei jemand anderes gelesen und würde mich freuen wenn du mir mal deinen Tagesplan aufschreiben würdest.Bin nämlich auch auf Diät plus Sport aber bin immer offen für neue Tipps.Lg und danke im voraus.
Lubajvi
Lubajvi | 13.04.2011
14 Antwort
...
Hm also ich kann nur von mir sprechen, ich habe vor 4 Monaten unser 4. Kind bekommen und hatte während der SS 10kg zugenommen, die auch sofort nach der Entbindung runter waren, tja, dann kam Weihnachten und ich hatte wieder 4 kg drauf, aber ich nehme seit Februar wieder gut ab, hab jetzt so wenig wie schon lang nicht mehr. Ich esse kaum was, wenn, dann Knäckebrot mit leichtem Brunch und Lachs, das meistens abends, nach ner Zeit gewöhnt sich der Magen daran kleine Mengen zu bekommen. Und wenn ich dann "normal" esse, dann ess ich halt weniger wie sonst. Haben auch schon 3 mal gegrillt und ich hab trotzdessen ab genommen. Versuch es doch mal damit...lg PS. wir wohnen auf dem Land und bei schönem Wetter sind wir auch stundenlang draussen spazieren mit den Kids...
Playmate33
Playmate33 | 12.04.2011
13 Antwort
Das einzig Wahre
Lesen und schlau werden: http://www.mamiweb.de/gruppen/836421_ich-mach-dich-schlank.html Du kannst auf all die Tipps hören, die dir die Leute hier geben, vielleicht auch kurzfristig abnehmen, aber langfristig immer wieder scheitern oder du kannst das Buch lesen und für immer verstehen, warum Diäten nie funktionieren und wie leicht es ist, so zu essen, dass du dich wohlfühlst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2011
12 Antwort
Danke für eure Tipps aber
nun muss ich wieder gehen meine Kleine hat ihren Mittagsschlaf beendet ciao
andreavalentina
andreavalentina | 12.04.2011
11 Antwort
wenn du fruchtsäfte gerne trinkst,
dann mische sie doch halb und halb mit wasser somit hast du den geschmack aber weniger zucker und kalorien zu dir genommen
Jacky220789
Jacky220789 | 12.04.2011
10 Antwort
alsooo
erstmal verstehe ich dich echt. mein kleiner ist zwar erst 4 monate alt, aber ich hatte vor 2 wochen noch alle meine pfunde und das sind nicht wenige. vor der ss wog ich 60 kg und am ende 86 kg. nach der geburt hatte ich 82 kg. toll ne? so und jetzt hab ich keine lust mehr! diäten sind quatsch, fitnessstudio mit meiner figur, nee danke. eine gute freundin von mir studiert den bereich der ernährungberatung. also hab ich mich mit ihr zusammengesetzt. wenn du dich für meinen "tagesplan" interessierst, schick mir doch ne nachricht. aaaber: sport muss sein! ich bin ein echter sportmuffel. aber ohne geht nichts..! ich gehe alle zwei tage auf den hometrainer und jeden tag mache ich 45 min pilates. die zeit muss man sich einfach nehmen. ich fühle mich echt super, und habe schon 4 kg abgespeckt. der anfang ist hart, aber es lohnt sich. von nichts kommt nichts..
mamiaaliyah
mamiaaliyah | 12.04.2011
9 Antwort
.....
Ohne Sport wirst Du leider nicht effektiv und dauerhaft abnehmen. Ich gehe drei Mal die Woche für jeweils zwei Std. ins Fitnessstudio, wo ich auch Kurse mitmache. Es macht riesenspass. Dann esse ich Abends keine Kohlenhydrate mehr und trinke zwei bis drei Liter Wasser und ungesüßten Tee am Tag. Seit Anfang Januar habe ich dadurch 8 kg abgenommen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 12.04.2011
8 Antwort
du kannst ja abends kochen
aber kalorienarm... dann kannst du auch mit essen http://www.chefkoch.de/rezeptsammlung/518239/Kalorienarm-Kochen.html
Jacky220789
Jacky220789 | 12.04.2011
7 Antwort
...
ermittel mal deinen tägl. Kalorienbedarf und schau mal über eine Woche wieviele du zu dir nimmst. Achte darauf das du ca. 400-500 weniger als deinen Norm bedarf isst. Ansonsten schaltet der Körper auf "Hungersnot" und lagert sofort Reserven ein wenn er etwas mehr bekommt lg
Avistra
Avistra | 12.04.2011
6 Antwort
Ja wahrscheinlich hilft nur eine Umstellung
Ich trink auch viel Fruchtsäfte das muss ich mir abgewöhnen und das abends essen. mein armer mann muss dann wohl alleine essen. Und das ist das ja immer so das man die Reste von seinem Kind isst das man es nicht wegschmeissen muss.
andreavalentina
andreavalentina | 12.04.2011
5 Antwort
@knisterle
ja kriegt man das bezahlt wusst ich nicht das ist ja mein problem abends muss ich für mein männel kochen und dann willl ich ihn nicht alline essen lassen. Es ist so ungerecht verteilt manche können futtern und werden nicht dicker und manche brauchen es nur anzusehen
andreavalentina
andreavalentina | 12.04.2011
4 Antwort
diäten bringen da nicht viel...
durch den jojoefekt hast du die kilos nach nen paar wochen wieder drauf und meistens noch mehr als zuvor. die ernährung am besten komplett umstellen. kleine gesunde mahlzeiten mit viel gemüse obst fisch und geflügel... abends nicht so viel obst durch den hohen fruchtzucker anteil, bananen am besten zum frühstück essen. naturjogurt mit frischen obst...
Jacky220789
Jacky220789 | 12.04.2011
3 Antwort
@xxMausxx
Ich habe eine Zeit keine Kohlenhydrate gegessen das ging gut aber irgendwann wird einem das zu einseitig naja jetzt ommt ja wieder ein bissl mehr frisches obst und salat
andreavalentina
andreavalentina | 12.04.2011
2 Antwort
naja
wenn du viel sport machst bzw. viel bewegung hast kanns ja nur an deiner ernährung liegen ... dann würde ich an deiner stelle mal zur krankenkasse gehen, die bezahlen dir ne ernährungsberatung und helfen dir beim abnehmen ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2011
1 Antwort
....
ernährung umstellen vielleicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Diät in der Schwangerschaft
21.02.2009 | 10 Antworten
Eiweiß-Diät
17.02.2009 | 5 Antworten
kohlsuppendiät
11.02.2009 | 5 Antworten
kohlsuppendiät ohne blähungen
03.02.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading