Muss ich mir Sorgen machen

bb26
bb26
28.01.2011 | 17 Antworten
Hallo!

Habe vor ca. 1 Woche meine Ernährung umgestellt und schon 3 Kilo abgenommen. Verzichte nur auf Süßes, zu fettiges und ab 16-17 Uhr esse ich keine Kohlenhydrate mehr.
Jedoch stille ich noch und habe Angst, dass ich zu schnell abnehme, da es sonst meiner Tochter schadet (wegen den Giftstoffen).
Habe vorher sehr viel genascht und abends mit meinem Freund sehr ausgiebig gegessen.
Freue mich natürlich, dass ich abnehme, aber will damit nicht meine Tochter schädigen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
oftmals
nimmt man allein durchs Stillen ab. Weil durch das Stillen, mehr Kalorien verbraucht werden. So wie es sich anhört, ernährst Du Dich ausgewogen, also ist es kein Problem. Trink auf alle Fälle genug! Wenn Du willst, kannst Du auch Centrum materna nehmen, da sind alle wichtigen Vitamine drin.
mamimo288
mamimo288 | 28.01.2011
2 Antwort
ddd
Na ja, es können schon Giftstoffe entstehen beim Abbau von Fettpolstern - Ketone. Wenn Du nen komischen Geschmack im Mund hast, dann kommt das davon. Ich würde es nicht übertreiben - in der Stillphase sollte man eigentlich nicht abnehmen, jedenfalls nicht so. Bewegung wäre das bessere Mittel in der Stillzeit. Die Ketone gehen natürlich in die Milch auch über ... Aber Du isst nach 17 Uhr trotzdem noch was? Wenn das so ist, dann ist es sicher OK.
deeley
deeley | 28.01.2011
3 Antwort
@mamimo288
Habe nur mal gelesen, wenn man zu schnell abnimmt, dann produziert der Körper Giftstoffe die dann durchs stillen in die Leber des Babys geht und diese schädigt. Ja nehme sicher auch durchs stillen ab, weil ich hab vorher soooo viel genascht und hab trotzdem nicht zu genommen. Sind es Tabletten oder Kapseln? Habe in der Schwangerschaft immer Supratyn Brause genommen. Tue mir echt sehr schwer Tabletten zu schlucken.
bb26
bb26 | 28.01.2011
4 Antwort
warum wartest du denn nicht einfach...
bist du abgestillt hast, mit der Abnehmerei??? also ich wäre nicht auf die Idee gekommen während des Stillens abnehmen zu wollen... Hab auch seit 3 Wochen meine Ernährung umgestellt...machs ähnlich wie du...und bereits 4 kg abgenommen. Wie gesagt, warte doch einfach noch die Zeit ab, bist du nicht mehr stillst...zum Wohle deines Kindes. LG
Corie
Corie | 28.01.2011
5 Antwort
@deeley
ja da esse ich meistens Gemüse mit Kräuteraufstrich oder Obst. Habe keinen komischen Geschmack im Mund. Wollte während der Stillzeit gar nicht so schnell abnehmen max 1/2kg pro Woche, aber es ist so schnell gegangen. Esse morgens meistens 1-2 große Schüsseln Müsli, mittags große Portion Gemüsereis oder mal Fisch mit Kartoffeln... je nachdem worauf ich Lust habe. Zwischendurch mal Gemüße mit Dip, Reiswaffeln oder Obst usw.
bb26
bb26 | 28.01.2011
6 Antwort
hallo
also ich würde mal sagen das man auch eine diät machen trotz des stillens du musst halt viel obst und gemüse essen fettiges und schoki sind ja auch net grad toll für die mumilch....und dann nochn bissl mehr bewegung und schon purzeln die fiesen kalorienmonster :) habe jetzt innerhalb von 12 wochen 16 kilo abgenommen :D...*stolzbin* und viel trinken denke net das es schädlich ist evtl fragst ja mal deinen FA oder den Kinderarzt...lg
09mama
09mama | 28.01.2011
7 Antwort
@Corie
Mir geht es ja nicht so unbedingt ums abnehmen , sondern ich will meine Ernährung auf Dauer umstellen, damit sich meine Tochter mal nicht so schlecht ernährt wie ihr Papa und ich und sie dann auch Übergewicht bekommt. Schaffe es sonst nicht von heute auf morgen - so habe ich noch Zeit bis sie es mitbekommt.
bb26
bb26 | 28.01.2011
8 Antwort
das mit den Giftstoffen stimmt
Sie werden über den Urin ausgeschieden, da hilft viel trinken! Natürlich geht auch ein geringer Teil in die Muttermilch über. Es gibt verschiedene Ursachen, für eine Gewichtsabnahme in der Stillzeit: nach der Geburt müssen Wassereinlagerungen wieder aus dem Körper, die Gebährmutter zieht sich zusammen und wird wieder kleiner, beim Stillen werden viele Kalorien verbraten... Wenn Du wiegst, sollte es auch immer die gleiche Waage sein und am besten morgens nach dem Aufstehen... sind es wirklich satte 3 Kilo in einer Woche? Centrum materna sind große Tabletten, Du kannst sie aber teilen und was dazu essen.
mamimo288
mamimo288 | 28.01.2011
9 Antwort
09mama
super :-). Da kannst auch stolz sein. Ja ernähre mich jetzt um einiges gesünder als zuvor. Viel Gemüse, Obst usw. Vorher hab ich mind. 1 Tafel Schoko und Gummizeug gegessen. Bei mir hat es jetzt endlich klick gemacht und zurzeit fällt es mir total leicht. Gehe nie hungrig ins Bett.
bb26
bb26 | 28.01.2011
10 Antwort
Ich...
habe bis zum 6. monat meines sohnes gestillt und habe niemals versucht abzunehmen auch wenn ich gute 7 kilo zuviel hatt. Als ich nu8n abgestillt hab, hab ich angefangen abzunehmen und siehe da....4 kilo weniger. Du schadest meiner meinung nach nur dem Kind.
DianaSR86
DianaSR86 | 28.01.2011
11 Antwort
@bb26
achso, entschuldige bitte, dann hab ich das falsch verstanden, dachte du machst bewusst eine Diät während des Stillens Ich denke aber, dass es nicht nur von der ERnährungsumstellung kommt, dass du abnimmst, sondern generell vom Stillen....Frauen die stillen brauchen täglich 300 – 600 Kalorien mehr als außerhalb er Stillzeit. Optimalerweise sollte man den Mehrbedarf an Kalorien mit nährstoffhaltiger Kost abdecken, wie z.B. Vitamine, Mineralstoffe und Kohlenhydrate. Normalerweise sollte man aber auch nicht unbedingt mehr als 1-2 kg per Monat abnehmen... Und ein bisschen Schoki hin und da wär ja auch nicht so schlimm, oder? ;-)
Corie
Corie | 28.01.2011
12 Antwort
auja
gummizeug schoki nippons habe ich auch gegessen gaaaaaanz gefährlich für den körperumfang :)....dann nutze diese phase es gibt doch da son stillsaft oder? hab ich mal gehört?!
09mama
09mama | 28.01.2011
13 Antwort
@Corie
nein mache keine Diät - nur bewusstes und gesundes Essen. Nein sobald ich nur wieder 1 Stück Schoko esse kann ich damit nicht aufhören und 1-2 Tafeln sind dann weg - ist halt meine Sucht lol.
bb26
bb26 | 28.01.2011
14 Antwort
09mama
Stillsaft? So ein Vitaminschub oder was? Trinke Stilltee.
bb26
bb26 | 28.01.2011
15 Antwort
@DianaSR86
Ich stille fast 6 Monate - sie bekommt mittags Brei. Habe noch vor länger zu stillen. Werde meinen Kinderarzt fragen. Denke mir nur, dass gesunde Ernährung gesünder fürs Kind ist als so viel Süßes, Fettiges usw. Der Nebeneffekt ist halt, dass ich abnehme.
bb26
bb26 | 28.01.2011
16 Antwort
ahhhh
sry dachte du machst das radikal^^ Ich hab nun auch aufgehört süsses zu essen und trinke nur noch wasser...geht ratz fatz
DianaSR86
DianaSR86 | 28.01.2011
17 Antwort
@DianaSR86
nein würde niemals eine Diät machen, wenn ich stille. Habe so schon Angst, dass Giftstoffe in die MuMilch gehen könnten und ich somit die Leber meiner Tochter schädigen könnte. Wie gesagt habe nur meine Ernährung umgestellt. Hungere auch nicht - bin immer satt. Ja Wasser und Tee habe ich schon immer getrunken. Hab Säfte oder Limonaden noch nie gemocht. Befürchte nur, dass es trotzdem schadet, da ich jetzt in 1 Woche 3kg abenommen habe, obwohl ich mich gesund und abwechslungsreich ernähre.
bb26
bb26 | 28.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Muss ich mir echt Sorgen machen?
20.11.2014 | 16 Antworten
sorgen um mein kind :(
25.03.2014 | 13 Antworten
Schon am frühen morgen so sorgen
26.06.2012 | 13 Antworten
haustierstreu entsorgen
08.09.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading