Stillen und Alkohol?

mamarapunzel
mamarapunzel
28.09.2009 | 26 Antworten
hi,

verzichtet ihr in der stillzeit komplett auf alkohol oder genemigt ihr euch ab und zu ein bisschen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Stillen
Die ersten 2Jahre war jeder Tropfen absolut Tabu. Da wäre mir nicht im Traum eingefallen etwas zu trinken. Alkohol ist ja nun wirklich nichts, was man braucht *g* Mit 2Jahren hat Liam ab und an bei den Großeltern übernachtet, da hab ich dann auch mal etwas getrunken, er hat dann aber schließlich in der Nacht nichtmehr getrunken, sondern erst am Abend drauf wieder, waren also fast 1 Tag zwischen Trinken und Stillen.
scarlet_rose
scarlet_rose | 28.09.2009
2 Antwort
Hm...
ist das ernst gemeint! Natürlich wird kompl. verzichtet
BelMonte
BelMonte | 28.09.2009
3 Antwort
...
ich habe auch ganz auf Alkohol verzichtete, solange ich Voll gestillt habe also 6 Monate. Jetzt ist Jana 10 Monate alt und ich stille nur noch morgens und nachts/abends. Aber auch jetzt kommt es ganz ganz selten vor das ich mal ein Glas Wein trinke.
Backfisch
Backfisch | 28.09.2009
4 Antwort
ich habe gelesen
das man ruhig mal ein glas wein oder sekt trinken kann - aber nicht grad vor dem stillen, wenn dann gleich danach. natürlich nicht besaufen, aber ein glas ist ja nicht viel. nicht grad harte sachen wie wodka oder so!!!
Gina1982
Gina1982 | 28.09.2009
5 Antwort
@BelMonte
ja, es ist wirklich ernst gemeint.
mamarapunzel
mamarapunzel | 28.09.2009
6 Antwort
Wenn du in der stillzeit trinkst, gibst du deinem Kind durch die Muttermilch
auch schon Alkohol und das ist ja wohl das schlimmste was du machen kannst. Ist das selbe wie rauchen und stillen, machst dein Kind direkt schon abhängig. Habe echt gedacht ich spinne als ich die Frage gelesen habe. Schäm dich nur daran gedacht zu haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2009
7 Antwort
...
http://www.baby-zeit.de/themen/stillen/stillverbote.php hier steht wieder was anderes. aber mach was du für richtig hältst! ich werde zu ner feier mal ein glas trinken. aber halt nicht vor dem stillen und nicht mehr als eins!
Gina1982
Gina1982 | 28.09.2009
8 Antwort
@Michaela_24
was ist so schlimm daran, sowas zu fragen???
mamarapunzel
mamarapunzel | 28.09.2009
9 Antwort
@mamarapunzel
ok! Ich hab während des stillens voll auf Alkohol verzichtet! Für mein Gewissen war es nicht vereinbar auch nur einen schluck Sekt zu trinken! Ich hab aber auch gehört, dass mal ein Glas Wein oder Sekt nicht so schlimm ist, wenn es nach dem Stillen getrunken wird!
BelMonte
BelMonte | 28.09.2009
10 Antwort
michaela,
ich finde deine reaktion auch übertrieben! ich war mir jetz auch nicht sicher, bin mir aber sicher das ich gelesen habe das mal ein glas mal okay ist . aber ist doch eine berechtigte frage! das man in der ss kein alk trinkt weiß man aber in der stillstand denke ich streiten sich die geister
Gina1982
Gina1982 | 28.09.2009
11 Antwort
@mamarapunzel
Schlimm ist das dein Kind dadurch auch Alk auf nimmt durch das stillen, wir haben einen Stillkurs besucht vor 2Monaten um uns genau zu infomieren was man beachten sollte und da hat die Laktraktionsberaterin oder so heißt ähnlich schimpft sich das gesagt, das das absolut schädlich ist, das einzige was man wenn überhaupt mal machen kann ist solange wie man stillt bei so einem Anlass wie Silvester mit einem Glas Sekt anstoßen und der am besten noch gemischt mit O-Saft. Wenn man nicht darauf verzichten kann oder möchte, dann sollte man auch sich darüber im Klaren sein und nicht stillen. Vielleicht besuchst du auch mal so ein Kurs und ist an sich auch sehr interessant. Wird in KH´s umsonst angeboten. Zumindest hier in Düsseldorf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2009
12 Antwort
Sogar meine Hebamme hat gesagt
mal ein Glas Bier ist ok! Und die ist sonst schon eher streng. Also kann das ja nicht so falsch sein dass die das sagt.
Katrin321
Katrin321 | 28.09.2009
13 Antwort
ja
am ende wie gesagt muss jeder wissen was er für richtig hält! ich kenne eine die hat bei allen 3 kindern in der ss fast täglich alk gesoffen. die kinder sind normal - kann auch glück sein.aber das find ich schon unter aller sau. in der stillzeit jetzt säuft sie auch täglich und nicht nur ein glas. ich würde mich schämen. echt nicht toll. süßes kind, aber doch sehr zart für sein alter der kleine..
Gina1982
Gina1982 | 28.09.2009
14 Antwort
Also meine Hebamme hat bei jedem Besuch einen Piccolo mitgebracht..
Sie meinte wäre gut für die Milchbildung!! Aber nur ungefähr bis ca eine STD nach dem Stillen, dann kann der ALk sich abbauen vorm nächsten anlegen und nicht mehr wie ein Glas Sekt mit saft!! Hat sie sogar schon ins KH mitgebracht!!
BigMama1985
BigMama1985 | 28.09.2009
15 Antwort
@Gina1982
Ich finde das nicht übertrieben, denn selbst wenn du direkt nach dem Stillen trinkst und zu der Zeit aber vollstillst, dann ist der Alk ja nicht nach 3Stunden wieder aus deinem Körper. Nach drei stunden schreit das Kind oder nach 4Stunden, hat hunger und du gibst den kleinen dann immer noch etwas ab. Wenn man trinken möchte sollte man nicht stillen. Sorry ist meine Meinung und zu der stehe ich auch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2009
16 Antwort
ich glaub nach der entbindung
trink ich auch erstmal n glas *g* für die die alk bisl "vermissen" es gibt jetzt den rotkäppchen sekt - alkoholfrei! ich habe den probiert, er schmeckt wie richtiger sekt nur das man nach dem 2. glas halt ni bedudelt ist *g* ich find den toll! werde den mir zu meinem b-day jetzt bald auch holen :)) echt lecker und man hat wenigstens das gefühl mal wieder n gläser zu trinken ;)
Gina1982
Gina1982 | 28.09.2009
17 Antwort
@BigMama1985
Ja das habe ich ja auch Gesagt ein Glas sekt mit O-Saft gemischt, und das sollte man auch nur selten machen. Sonst kannst ja gleich dem Kind das direkt einflösen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2009
18 Antwort
@michaela:
das übertrieben war nicht auf deine meinung bezogen - die ist ja okay - jeder das was er für richtig hält! fand deine reaktion übertrieben hinsichtlich wie sie sich trauen könnte so ungefähr sowas zu fragen... weisst wie? GLG
Gina1982
Gina1982 | 28.09.2009
19 Antwort
ach so
der körper baut in der stunde ca 0, 1 promille ab und ein glas sekt enhält nicht mehr als 0, 2-0, 3 promille! also ist der in 3-4 stunden abgebaut. soviel nochmal dazu!
Gina1982
Gina1982 | 28.09.2009
20 Antwort
@ michaela_24
Ja das ist ja klar!! ;-) ich mein wer von uns braucht den jeden tag Alkohol?? Zu einem Bestimmten Anlass zu Anstossen ist ja OK aber sonst??
BigMama1985
BigMama1985 | 28.09.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Kuchen und Plätzchen mit Alkohol
12.11.2013 | 14 Antworten
alkohol während des stillzeit
20.10.2011 | 14 Antworten
pille alkohol durchfall schwanger?
16.04.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading