Alkohol und stillen?

Lydia85
Lydia85
28.01.2009 | 12 Antworten
Hallo Mamis,

ich weiß ja, dass man kein Alkohol trinken soll, wenn man stillt.

Jetzt sind wir am Wochenende eingeladen und ich würd gern mal wieder ein Gläschen Wein trinken.

War am überlegen, ob ich nicht für ein oder zwei Mahlzeiten abpumpe.

Weiß aber nicht wie viel Mahlzeiten ich dann nicht stillen darf.

Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen? Und wie viel ml muss ich für einen 4 Monate alten Jungen rechnen?

Danke schonmal! :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Trink
am besten nur Wasser, dann hast du es nicht so kompliziert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
2 Antwort
also da musst du schon
ein paar mal mehr abpumpen weil der alkohol dauert ja bis der wieder vom köper weg ist ich denek du solltest malbeim fa nachfragen oder eben bei einer stillberaterin anrufn lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 28.01.2009
3 Antwort
...........
ja das weiß ich, dass das dann nicht so kompliziert ist. Aber darf man denn nicht nach 1 Jahr Abstinenz mal Lust auf ein Glas Wein haben?!
Lydia85
Lydia85 | 28.01.2009
4 Antwort
solltest lieber verzichten
erst mal kommt es ja darauf an wieviel du trinkst und wie lange dein Körper brauch um den Alkoholpegel abzubauen. ich würde an deiner stelle lieber drauf verzichten. ansonsten frage mal bei deiner Hebamme nach.
john2008
john2008 | 28.01.2009
5 Antwort
...
Also ich versteh dich, dass du mal wieder ein Glas trinken willst und da spricht auch sicher nichts dagegen, du willst dir ja nicht die Kante geben. Am besten fragst mal die Hebamme oder so die müssten sowas wissen.
chica18
chica18 | 28.01.2009
6 Antwort
meine ...
Freundin hat für einen Komplten Tag abgestillt und dann war gut ! Hast du keine Hebamme die , kann dir bestimmt auch weiter helfen! Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
7 Antwort
würds nicht machen
wegen einem glas wein? was hast du denn davon? dann doch lieber gleich gar nichts. der alkohol kommt sowieso in die milch, 3 % von dem, was du trinkst. lass es lieber deinem baby zuliebe. die paar monate hälst du sicher noch durch. lg
NatJam
NatJam | 28.01.2009
8 Antwort
Hab was gefunden:
http://www.rund-ums-baby.de/stillberatung/beitrag.htm?id=99890&step=2 Wenn es bei einem Glas Wein bleibt, würde ich mir an Deiner Stelle gar keine Gedanken machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
9 Antwort
hallo
meine hebamme hat mal gesagt, das man schon im vollrausch sein muss, damit das baby überhaupt etwas davon abbekommt. ich würde mir das gläschen gönnen!!! sollte halt nur keine flasche sein!!!!! lg romy
Romy2
Romy2 | 28.01.2009
10 Antwort
Hebamme..
hab ne Hebamme, die konnt ich nur noch nicht fragen. deshalb hab ich einfach schonmal hier gefragt. Meinungen kann man nie genug haben. Hätte ja sein können, dass jemand anders schon Erfahrung damit hat. Danke schonmal für eure Hilfe!!!!!!
Lydia85
Lydia85 | 28.01.2009
11 Antwort
Meine Hebamme
hat zu dem Thema gesagt: Wenn es der Mutter gut geht, dann gehts auch dem Kind gut, da stört ein Glas Sekt nicht. Ich hab das Glück, dass meine Kleine schon früh durchgeschlafen hat . Darum gönne ich mir hin und wieder abends ein Glas Wein oder Sekt, obwohl ich stille.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
12 Antwort
hey
jaja das kenn ich, also gegen ein ist wohl nichts einzuwenden, am besten trinkst Du kurz vor, beim oder kurz nach dem Stillen, der Alkohol wird dann in der Stillpause abgebaut und Dein Zwerg bekommt keinen Schwips, aber wie gesagt ab und zu mal ein Glas lg dreikiwis
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Kuchen und Plätzchen mit Alkohol
12.11.2013 | 14 Antworten
alkohol während des stillzeit
20.10.2011 | 14 Antworten
pille alkohol durchfall schwanger?
16.04.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading