Weis jemand wie gesund Maggi

CarolinSchäfer
CarolinSchäfer
08.07.2008 | 9 Antworten
und Knorr wirklich ist?Ist es schlimm wenn man 3-4mal die Woche davon kocht. Ich meine die kleinen Tütchen mit dem Pulver.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
schlimm...
... ist was anderes aber selber kochen ist auf jeden fall gesünder und glutamatfreier!!!
ich85
ich85 | 08.07.2008
2 Antwort
Ich würd...
... das bleiben lassen. Was da alles drin ist. Ich selber bin dagegen allergisch . Wenn Du selber was kochst, weißt Du wenigstens was die Kleine zu essen bekommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2008
3 Antwort
Maggi & Co.
Ich denke ab und zu ist es in Ordnung aber 3-4 mal in der Woche finde ich doch schon ganz schön oft. Versuche besser selber die Saucen & Co zu machen
Allen
Allen | 08.07.2008
4 Antwort
ICH HAB MAL GELESEN
DASS GESCHMACKSVERSTÄRKER MIT DER ZEIT AUF DIE GEHIRNZELLEN ANGREIFEN UND IN DIESEN TÜTCHEN IST JA IMMER GESCHMACKSVERSTÄRKER MIT DRIN
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2008
5 Antwort
........................
Also, ich habe mal gehört, dass die nicht unbedingt gesund sein sollen. Ob es stimmt weiß ich nicht. Ab und zu nutze ich die aber auch mal, wenn es etwas schneller gehen muss.
Mavogi
Mavogi | 08.07.2008
6 Antwort
Maggi und Co.ist ungesund
Nicht sehr gesund. Neben Glutamat sind dort auch sehr vieleSalze, Geschmacksverstärker und Aromen enthalten. Sie beeinflussen negativ unser Essverhalten, besonders bei Kindern. Abgesehen davon kocht man ohne genauso schnell, aber wesentlich gesünder.
| 08.07.2008
7 Antwort
Also, das gesündeste ist es auf Dauer nicht, aber umbringen tuts einen auch nicht
Ich glaube, man sollte einfach nur auf eine ausgewogene ernährung achten. Vor lauter Konserwierungsstoffen und Geschmacksverstärkern wissen viele Kinder schon gar nicht mehr wie ein Blumenkohl oder ne selbstgemachte Möhrensuppe wirklich schmeckt LG PS: ich benutze Maggi auch gerne als Grundlage, aber sonst mach ich das essen zu 70% frisch
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.07.2008
8 Antwort
hallo
is vielleicht nicht gerade gesund, aber wir sind noch nicht von gestorben ;)
tweetytwo
tweetytwo | 08.07.2008
9 Antwort
grade bei kindern...
... sollte man alles meiden, was irgendwelche E-nummern enthält bzw. sachen, die sich nicht im mindesten natürlich anhören. im gegensatz zur zulassung von medikamenten durchlaufen nahrungszusätze keine langzeitstudien und grad im wachstum und bei dem empfindlichen kinderorganismus kann das nicht einschätzbae folgen haben. (das gleiche gilt für gen-food und irgendwas mit nanoteilchen drin ... ab und an ok, aber es sollte wirklcih die ausnahme bleiben! zumal selber kochen viel mehr spaß macht, vor allem, wenn die knirbse mithelfen wollen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2008

ERFAHRE MEHR:

Kiwi in der schwangerschaft
21.01.2015 | 6 Antworten
Kochen mit Maggi Fix
10.02.2011 | 31 Antworten
Wie werde ich schnell wieder gesund?
07.12.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading