Mittagsbrei - komme vom Milchfläschchen nicht weg!

cowgirl
cowgirl
28.05.2008 | 8 Antworten
Hallo, unsere Zwillinge 7, 5 Monate bekommen seit über 1 Monat Mittags einen Gemüsebrei. Sie essen zusammen ca. 1 Gläschen und ich gebe ihnen dann noch Wasser zum Trinken, aber dann wollen sie unbedingt noch ein Milchfläschchen und schreien so lange, bis sie eines bekommen! Was soll ich machen? Die Kinderärztin sagte, ich soll die Milch weglassen, damit der Brei die Milchmahlzeit ersetzt, aber das geht nicht!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
keine Panik
Hallo, versuch es doch mal mit süßem Brei. Vielleicht kannst Du sie so "überlisten". Hab meinen Zwillingen in dem Alter allerdings noch nichts zu trinken gegeben außer den normalen Milchmahlzeiten. Mein Arzt sagte, dass die Kinder das noch nicht brauchen, es sei denn es ist sehr heiß draußen. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2008
7 Antwort
Mittagsbrei
Hallo, vielleicht sind sie noch nicht so richtig bereit für nur Glässchen zum Mittag.Den nur ein halbes Glas pro Kind ist vielleicht bissl wenig!Führe es trotz Arzt so weiter und sicher lassen sie die Flasche irgendwann weg.Bei meiner Maus hab ich gleich von Brust auf Glas gewechselt, das ging gut.Ist aber halt auch alles bissl anders gewesen, zwechs stilln und so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2008
6 Antwort
....................
komischer kinderarzt.....also ich hab auch angefangen mit paar löffeln gemüsebrei und danach bekam er sein milchfläschen. zwar weniger milch aber er bekam es. wieso nicht???? als er ein ganzes gläschen gegessen hat danach bekam er nur noch tee danach...
lischa777
lischa777 | 28.05.2008
5 Antwort
..........
warum den mich weglassen solange sie noch milch möchten ist es doch gut erst wen sie von sich aus nicht mehr wollen weglassen und milch ist doch noch wichtig für den körper und knochen aufbau also ich würd denen noch weiter hin die milch geben habs auch so gemacht solange wie sie es wollte
mamasony
mamasony | 28.05.2008
4 Antwort
bis zum ersten lebensjahr gibt es
doch immer noch eine flasche
mari2112
mari2112 | 28.05.2008
3 Antwort
na willkommen im club
bei meinen beiden ist das elbe problem.sie teilen sich ein gläschen gemüse und ne halbe std später ist wieder rabbatz dann mache ich noch etwas warm aber das wollen sie dann nicht auch kein obst oder trinken sie verlangen die flasche weiß auch nicht was ich machen soll.vielleicht brauchen die mäuse einfach noch etwas zeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2008
2 Antwort
hallo
Ich würde ihnen nach dem essen mal Tee oder dünnen Saft geben ...Sie müssen erst lehrnen wie das Sättigungsgefühl nach dem Brei ist..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2008
1 Antwort
nicht stressen
Ich würde ihnen einfach noch Zeit lassen und ihnen das Fläschchen weiterhin geben. Was die Kinderärztin sagt, kann nicht auf alle Kinder passen. Irgendwann wird´s schon klappen. LG
Tornado
Tornado | 28.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Karottensaft in Milch?
29.01.2013 | 14 Antworten
einschlafen beim mittagsbrei
26.07.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading