Würd gern mit karotte anfangen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.05.2008 | 8 Antworten
meine kleine 14 wochen alt, bekommt zur zeit die flasche + tee..
würde gern mit karottenbrei anfangen, hab aber angst das sie verstopfung bekommt und auf dem fläschhen steht nach dem 4.monat
was soll ich tun?
oder soll ich lieber mit brei anfangen, und welchen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo!!
Ich habe später angefangen Brei und sonstiges zu geben also mit fast 5 Monaten denn der Magen muss sich noch ein wenig ausbilden und je früher du dem Kind Brei etc. gibst desto eher kann dein Kind was bekommen bzw den -magen schaden!!! Also ich würd auf jedenfall noch warten!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2008
2 Antwort
Lieber noch warten
Ich würde lieber warten bis er 16 Wochen ist, denn der Magen/Darm ist noch sehr empfindlich. Mein kleiner hatte etwas festeren Stuhl als ich Möhren gegeben habe, viele haben mir zu Pastinaken geraten, verträgt man wohl besser als Möhrchen. Viel Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2008
3 Antwort
hallo
willst du mittags anfangen? mein ka hat mir gesagt man soll lieber mittags anfangen mit möhrchen oder pastinaken und nicht mit brei sonst wollen die nur das süße hinterher. und wegen dem stuhlgang musst du drauf achten, was ich noch gemacht habe war 2 wochen vorher möhrensaft in die milch zu mischen anstatt wasser das die kleine sich dran gewöhnt
lea41107
lea41107 | 18.05.2008
4 Antwort
Hey..
Versuch es einfach..! Am besten ist, du fängst mit 2-3 Löffel an und steigerst das den..So hab ichs auch gemacht..! Wie gesagt, versuch es einfach ... ! glg Andrea
Andrea_85
Andrea_85 | 18.05.2008
5 Antwort
Zufüttern
Hallo. Ich habe bei meinem Kleinen mit 3 1/2 Monaten zugefüttert. Allerdings erst mit Abendbrei und zwie Wochen später dann auch Mittags. Und aus ihm ist auch was geworden. Er hat das mit dem Löffel super hingekriegt, als hätte er vorher nie was anderes gemacht. Gleich beim ersten Löffel hat er denn Mund aufgesperrt, als würde er nichts zu essen kriegen ... Gruß Melanie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2008
6 Antwort
achso was
ich noch vergessen habe ich würde auf jedenfall erst nach dem 4. monat anfangen die anderen mamis haben schon recht wegen dem magen also wir haben auch erst danach angefangen
lea41107
lea41107 | 18.05.2008
7 Antwort
BITTE KEINE KAROTTE!!!
DIE IST ALLERGEN. AUßERDEM SOLLTEST DU NOCH WARTEN BIS DEIN KIND 6 MONATE ALT IST. UND DANN KANNST DU MIT PASTINAKE ODER HOKKAIDO ANFANGEN.
2xmami
2xmami | 18.05.2008
8 Antwort
Zu früh!
Hi Lenaki, also da deine Kleine erst 14 Wochen alt ist, würd ich noch warten mit dem Brei!!!! Ich konnte es auch kaum erwarten meinem Elias den ersten Brei zu geben, aber schon alleine aus Gründen wie *Allergiegefährdung, *unreifer Babydarm usw. würde ich warten bis deine Süße MIND. 5 Monate ist! Vorher hat es überhaupt keinen Sinn. Du tust damit deinem Baby und dir nicht's Gutes. Mit 14 Wochen bekommt sie ausreichend Vitamine und Nährstoffe über die Babynahrung und den Stress mit dem Löffel zu essen hast du eh bald genug. Wenn sie dann soweit ist, und du merkst dass ihr Karotten nicht gut tun kannst du es mit Patinaken probieren, die eignen sich auch super als Start! Würde mich freuen über eure Fortschritte in der Beikost zu hören ;) Liebe Grüße, Sabrina
Sabrina_Elias
Sabrina_Elias | 18.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Ich weiß nicht wie ich anfangen soll
10.12.2011 | 4 Antworten
Beikost, Pastenake oder Karotte
26.07.2011 | 2 Antworten
Ich würd so gern Socken stricken
27.04.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading