Kann ein Baby sich so zu sagen selber abstillen?

Line90
Line90
11.05.2008 | 9 Antworten
Meine Kleine, knapp 5 Monate alt, trinkt seit 3 Tagen so komisch!Sie schluckt 2-3mal, dann dreht sie den Kopf weg und fängt an zu schreien und das die ganze Zeit bis sie dann mal satt ist(halt das, was sie zum Überleben braucht). Seit ca. 1Monat tu ich beifüttern und seitdem bekommt sie auch Saft aus dem Fläschen.Kann es vielleicht daran liegen, dass sie lieber ihr Essen nur noch vom Löffel bzw.aus der Flasche haben will?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
.........
sie hat sich vielleicht damit angefreundet, dass es aus der flasche leichter geht, denn an der brust müssen die kleinen ja richtig arbeiten. versuch es weiter mit der brust und versuch vielleicht, die flasche doch weg zu lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2008
2 Antwort
Das kann an der Flasche liegen
es kann ander flasche liegen denn das Saugen an der Flasche ist ganz anders, und bringt das Baby durcheinander, wenn dann solltest du z.B. aventsauegr nehmen, die sind der Brustwarze nachgeformt. Es kann aber auch am Zahnen liegen, denn da ist das Trinken an der Brust auch oft unangenehm. Ich würde allerding zur Sicherheit mal den Arzt fragen, wenns net besser wird
sweetysunny2004
sweetysunny2004 | 11.05.2008
3 Antwort
dein kind ist saugverwirrt
würde ich mal so sagen. warum fütterst du schon zu? du mußt trotzdem nicht mit der flasche trinken geben. deine muttermilch reicht auch noch aus.
2xmami
2xmami | 11.05.2008
4 Antwort
Meine KÄ hat mir freie Bahn gegeben das ich zufüttern kann
und dabei soll sie halt viel trinken
Line90
Line90 | 11.05.2008
5 Antwort
man sagt, dass babys nicht verlernen...
... so zu essen wie sie am anfang gegessen/getrunken haben. so geehen ist die saugverwirrung nicht serh wahrscheinlihc, vor allem nicht in diesem alter. du kannst es zwar ausprobieren, was passiert, wenn du nur die brust anbietest, ob sich was ändert. aber ich kann dir sagen, dass ich ein sehr ähnliches problem habe, obwohl mein sohn immer noch nur die brust bekommt . und er verhält sich momentan auch so, und zwar weil er zähne bekommt, und das saugen tut ihm einfach weh, weil die zahnleiste irritiert wird. ich muss iohn einfach ein bisschen öfters anlegen, weil er bei den einzelnen mahlzeiten weniger trinken kann. es könnte also sein, dass bei euch auch die zähne daran schuld sind. lg, mameha
mameha
mameha | 11.05.2008
6 Antwort
........
sie kann nach dem füttern an der brust trinken, da holt sie sich dann, was sie braucht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2008
7 Antwort
@ Line90
kinderärzte scheinen mit der nahrungsmittelindustrie nen vertrag zu haben. fütter bitte erst mit 6 monaten zu, denn da ist auch das verdauungssytem richtig ausgebildet! und wegen dem trinken reicht die muttermilch auch völlig aus. habe ich auch so gemacht und meinem kleinen geht es bestens.
2xmami
2xmami | 11.05.2008
8 Antwort
babys können sich selbst abstilen - aber nicht mit 5 mon?
hi, mein kleiner hat sich auch ab un zu "zickig" beim trinken verhalten. bei dir sind es erst 3 tage ... warte am besten ab. meiner hat sich so eigenartig verhalten zb wenn er zähne bekam, ein schnupfen im anmarsch war oder einfach mal so ... verzichte nicht aufs stillen ... immer immer weiter probieren ... alles gute ... lg ana
anaeric
anaeric | 11.05.2008
9 Antwort
Wenn es nicht die Zähne sind.........
... dann erkundige Dich mal nach einem STILLSTREIK, der dauert in der regel 2-10 Tage, selten länger. Sie trinken dann nur das Notwendigste ... Babys unter einem Jáhr stillen sich nicht selbst ab. Hast Du ein Stillcafe in Deiner Nähe ??? Oder eine medizinische Stillberaterin ??? LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Abstillen wegen zuviel Muttermilch
26.05.2013 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading