Suppenpulver fürs baby?

claudia-andre
claudia-andre
26.04.2008 | 6 Antworten
hallo ihr lieben. ich war letztens beim ka und der meinte ich könnte meinem kleinen, gute 5 monate, jetzt auch mal ne milde rindsuppe geben. das hab ich dann meiner schwiemu erzählt und die meinte kann ja auch suppenpulver sein, nur halt ne ganz milde. jetzt wollt ich mal fragen ob das geht, ich dachte immer das ist nicht gut für die kleinen aber meine schwiemu meinte nur ne ganz milde macht nichts, aber ich frag trotzdem vorsichtshalber mal nach bevor ich was falsch mach. vielen dank für antworten. lg claudia und andré
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also Suppenpulver...
würd ich net wirklich nehmen da da viel zu viel künstliches drin ist ... aber ne selbstgemachte Hühnerbrühe ... oder Rindsbrühe kannst ihm bestimmt schon geben nur halt net würzen ...
DamonsAngel
DamonsAngel | 26.04.2008
2 Antwort
ach das mit den zwanzig mio zusatzstoffen stimmt natürlich
aber mal im Ernst: können wir unsere Kinder von so etwas Fern halten? NEIN Wenn ihr halt ne Tütensuppe gerade isst dann lasst des Kind doch um Gottes willen mit essen. Natürlich würde ich total davon abraten des dann jeden Tag zu geben ;-) Ist aölles eine Frage der Menge! Kannst dem Kind ja auch mal an einem EIs schlecken lassen, klar kein ganzes Eis aber son mini Löffelchen, .. man muss ja auch alles mal ausprobieren undkennen lernen und dazu gehört auch Tütensuppe würd das nich so eng sehen, das ist dann ja keine Mahlzeit sondern nur mal "Probieren"
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 26.04.2008
3 Antwort
ja aber
ich denke ihre Frage bezog sich auf eine Mahlzeit und net nur aufs probieren ... ich bin auch keine super vorsichtige mama ... und natürlich isst mein sohn der nun drei ist auch mal fertig sachen gar keine Frage ... aber mit 5 monaten wäre ich da noch net so frei und ein bissl vorsichtig ... gegen probieren hab ich ja auch nie was gesagt, mein sohn hat auch mit 12 wochen das erste mal Buttercremetorte gegessen und auch eis ... aber wie du schon sagst nur probieren ... wenn die kinder dann älter werden ... dann ist das klar das sie das auch bekommen ... weil man kocht ja nacher net mehr getrennt ... und für sich nimmt man dieses fertigzeugs ja auch ... also ich würd nie sagen nie aber net so früh halt ... wenn es um eine mahlzeit geht ... ^^
DamonsAngel
DamonsAngel | 26.04.2008
4 Antwort
hallo
wenn dann geb ich ihm e nur 1 mal in der woche ne suppe, das ist nicht so schlimm oder?
claudia-andre
claudia-andre | 26.04.2008
5 Antwort
Ich würde es nicht tun,
wegen der vielen "E"s und Geschmacksverstärker, das muss in dem Alter wirklich nicht sein.
Krystyna
Krystyna | 26.04.2008
6 Antwort
Würd ich...........
... lieber nicht machen! Im Suppenpulver ist viel Salz und das ist schwerstarbeit für die Nieren!!! Später wenn dein Kind älter ist, kann es sicher ab und an auch Tütensuppen bekommen aber jetzt würde ich das nicht machen, auch in deine selbstgemachte Rindersuppe bitte kein Salz geben, das kannst du für EUch extra salzen. LG Xanni
Xanni
Xanni | 28.04.2008

ERFAHRE MEHR:

Wenn Baby will, aber noch nicht kann
16.11.2014 | 8 Antworten
6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
Baby spuckt seit drei Tagen vermehrt
10.10.2010 | 8 Antworten
Baby so unruhig weis nicht mehr weiter
26.09.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading