Hilfe meine milch geht zurück: (

glennimaus
glennimaus
10.04.2008 | 5 Antworten
ich bräuchte mal rat wieder von euch:) wie habt ihr eure milchbilung gesteigert? seid 2 tagen hab ich das gefühl das mein kleiner zu wenig bekommt:( er ist jetzt 13 wochen alt nd im wachstumsschub:) alles was ich für milchbildung genommen hab versagt irgendwie im moment.
vielen dank im vorraus:)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Stillen
...erst mal ganz ruhig bleiben , das pendelt sich schon bald wieder ein , wenn du dir druck machst , dann bringt dir und deiner milch es überhaupt nichts :-) ...leg öfters an , trink dazu jedes mal ein glas Wasser , oder Stilltee , oder Malzbier.... dann kannst du deine brust nach dem anlegen für 10 min. anpumpen ...das reicht jede menge übers stillen . .. habe ich in sämtlichen magazinen von mir ...vielleicht hilft es dir ja weiter, dran bleiben und dann klappt es schon ...und solltest du wirklich gar nicht klar kommen , dann gibts ja auch noch ne ausnahme...pre -flaschennahrung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2008
4 Antwort
du hast dir die frage doch schon selbst beantwortet!
dein kind ist im wachstumsschub! wieso verlangst du von deiner brust, dass sie sofort reagieren soll! das kann sie nicht! du musst dein kind regelmäßig und nach bedarf anlegen und spätestens nach einer woche kann die brust die verlangte menge ohne weiteres produzieren! also trinke ausreichend, ca. 3 liter am tag, solltest du stilltee trinken, maximal einen liter am tag, sonst wirkt er reduzierend! das war alles, mehr kannst du nicht machen!
silberwoelfin
silberwoelfin | 10.04.2008
3 Antwort
ab ins bett
lass haushalt haushalt sin und geh mit deinem baby ins bett. trinke stilltee bis es aus den augen wieder rauskommt. nochmal soviel wasser dazu. entspanne dich. lege das baby so oft an, wie er verlangt. du wirst sehen, in ein zwei tagen bekommt es wieder die portion die es braucht. wahrscheinlich geht nicht die milch zurück, sonder der kleine benötigt nur mehr, oder eine andere zusammensetzung. dein körper braucht jetzt die zeit, sich seiner entwicklung anzupassen.da helfen nur die drei sachen. -BETT -STILLEN -TRINKEN
Batseba
Batseba | 10.04.2008
2 Antwort
HÜHNERSUPPE
Hatte ich auch mal, meine Hebamme meinte da ich sollte 2-3 Liter Hühnersuppe essen in 2 Tagen.Das hatte super geholfen . Oder Caro-kaffee trinken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2008
1 Antwort
milch
wieso meinst du das er zu wenig bekommt?? nimmt er ab? am sonsten ist es normal das man in der schubzeit mein mann hätte weniger milch weil die kleinen öfter kommen, kann sich nich so viel milch sammeln....ich würde sagen so lange er gesund und munter ist liegt es nicht an deine milch bei mir hat übringens malzbier geholfen...
laualau
laualau | 10.04.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading