Brei Einführung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.06.2018 | 15 Antworten
Halli Hallo,
Ich schon wieder:)
Madam isst mittlerweile ihr mittagsmenü und ein paar Löffel Obst zum Nachtisch. Jetzt wollte ich den Milch-getreidebrei einführen, allerdings morgens statt abends. Meint ihr das is ok?
Sie würde den gegen ca. Um 8:30 bekommen.
Dann gegen 11:00 100ml Milch zum schlafen.
Dann ca. 14:00 Menü mit Nachtisch. Dann meistens 16:30-17:00 130ml Milch
20:00 130 ml
22:30 150 ml
Wollte ihn nicht abends geben, weil egal was ich nach, die schläft erst um ca. 22:30 ein ubd dazu braucht sie ihre Flasche.

Die Zeiten sind seeehr flexibel, gibt auch Tage da schläft so um 10:00 schon und um 13:30-15:30 dann gibt’s da halt erst ihr Menü.
Habe gehofft, ich kann danach n Getreide Obst Brei am Nachmittag einführen und sie dann beim Abendessen irgendwann mit uns Brot mit essen zu lassen..
also ganz auf den Abendbrei zu verzichten.. ?
ach und kann ich normale Vollkorn Haferflocken nehmen für den Brei+pre Milch? (Oder müssen es schmelzflocken sein?)


Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Jap auf der Packung steht aber immer nur die Zubereitung mit 100ml Vollmilch und 100 ml Wasser. Wollte aber pre Milch nehmen, weil ich dachte ich darf noch keine Vollmilch geben. Und manche sagen milchbrei nur mit Milch ohne Wasser, weils sonst nicht fettig genug ist.. @130608
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2018
14 Antwort
ich kenn das so , dass man noch etwas Öl zugeben soll...und dann nicht so dick anrühren ...Brei dickt oft nach...ich meine , es steht auch auf der Packung drauf , wie man es zubereiten soll...
130608
130608 | 18.06.2018
13 Antwort
@vonny1711 Weniger. Eher andersrum, hab ich die Erfahrung gemacht
xxWillowXx
xxWillowXx | 18.06.2018
12 Antwort
Und mit Vollmilch gibt’s keine Verstopfung? @xxWillowXx
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.06.2018
11 Antwort
Schmelzflocken und pre Pass nur auf wegen Verstopfung. Ich hab die Flocken auch gemacht. Aber dann nur den Geschmacks wegen eine kleine Menge per-pulver eingeruehrt. Daa geht auch
xxWillowXx
xxWillowXx | 17.06.2018
10 Antwort
mit Pre Milch kann man auch anrühren...
130608
130608 | 17.06.2018
9 Antwort
Aso also geht es bei den schmelzflocken nur darum die Milch gekocht zu haben? Dann kann ich die auch je nach gewünschter dicke des Breis mit pre Mulch anrühren? @130608
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2018
8 Antwort
letztendlich sind die Zeiten egal...hauptsache Deine Mausi wird satt....Vollkornflocken werden halt nicht so weich.....je nach Alter verschlucken sie sich evt daran....das ist Geschmacksache ob sie es lieber grober oder feiner möchte....Schmelzflocken kann man auch mit kalter Milch anrühren ...die schmelzen trotzdem...die meisten haben ja pasteurisierte Milch zuhause und die ist ja abgekocht...rohe Milch muss man abkochen ....
130608
130608 | 16.06.2018
7 Antwort
Ich habe es noch nicht wirklich probiert weil meine kleine auch noch eine Flasche braucht bevor sie schlafen geht. Ich habe da etwas Angst das falsche zu holen
Schnucki89
Schnucki89 | 16.06.2018
6 Antwort
Machst du dann schmelzflocken? @Schnucki89
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2018
5 Antwort
Ja hast du recht, hab auch schon einige Male gelesen, dass Vollmilch ok ist. Hab immer bisschen Angst, aufgrund von Erkrankungen von uns Eltern..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2018
4 Antwort
Also ich überlege auch meiner Tochter abends brei zu geben habe aber schon sehr viel gelesen das man da normale Vollmilch geben soll. Zum Beispiel habe ich es in einem Schreiben meiner Krankenkasse gelesen. Das man Milch erst ab einem Jahr geben soll ist wohl ziemlich überholt
Schnucki89
Schnucki89 | 16.06.2018
3 Antwort
Hi sie ist 6 Monate alt, wollte den Brei mit pre Milch machen, aber schmelzflocken muss man aufkochen, deswegen frag ich :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2018
2 Antwort
Hallo.Wie alt ist den dein Kind? Je nach Alter würde ich auf Schmelzflocken bleiben.
mialinchen
mialinchen | 15.06.2018
1 Antwort
hey. probiert es aus. Ich habe ihm damals als erstes diesen Milchbrei gegeben. schmelzflocken habe ich ihm gegeben. Ich weiß leider nicht ob die normalen Haferflocken in ordnung sind. Es kommt mir schon so lange vor. Ich weiß, dass ihm immer kartoffeln und Kürbis gut geschmeckt haben. Wir hatten damals selber viel Kürbis im Garten und dann gab es den. Ich würde das einfach aus dem Bauch heraus entscheiden und es ausprobieren. lg
isi_maus
isi_maus | 15.06.2018

ERFAHRE MEHR:

Milchmahlzeit durch Brei ersetzen
05.02.2015 | 5 Antworten
Einführung Beikost und Stillen
17.12.2013 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading