Welche Milchnahrung?

isi_maus
isi_maus
06.03.2018 | 8 Antworten
Guten Abend,

nach langer Zeit, mal wieder eine Frage von mir.
Welche Milchnahrung ist zu empfehlen? Welche hat euch denn sogar die Hebamme empfohlen.
Mit welcher habt ihr nicht so gute Erfahrungen gemacht?
Danke! :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@MausiIn die Erfahrungen können mütter einfach super weitergeben. finde ich auf jeden fall hilfreich. Ich habe auch mit ca. 9/10 Monaten gar keine Flasche mehr gegeben. Damals gab es hipp bio. wurde gut vertragen. Danke
isi_maus
isi_maus | 07.03.2018
7 Antwort
Den ersten hab ich voll gestillt, Beim zweiten hab ich dann mit 3 wochen Hipp zugefüttert, da hat er aber nur geschrien, dann hat die Hebamme Humana empfohlen. Der dritte hat 2, 5monate abgepumpte Mumi bekommen, dann zuerst humana, die hat er aber nicht vertragen, dann beba, auch nicht vertragen, und dann bin ich auf aptamil, bzw danach auf milumil umgestiegen. Und bei der kleinen hatte ich nur Milupa Milumil. Natürlich immer Pre. Bis zu schluss. Sie ist jetzt 15monate
MausiIn
MausiIn | 07.03.2018
6 Antwort
@130608 allergien sind nicht bekannt. Auch beim ersten Kind nicht. Mein Baby ist noch eine weile in meinem bauch :) selbstverständlich möchte ich stillen. Leider bin ich damals ab dem ca. 5. Monat nicht ums Fläschchen herrumgekommen. Deine Antwort war super.
isi_maus
isi_maus | 07.03.2018
5 Antwort
wie alt ist denn Dein Kind ? Habt Ihr Allergien n der Familie ? je nach Alter des Kindes eine Pre - Nahrung und wenn Allergien vorhanden sind , dann eine Pre - HA Marke spielt keine Rolle ...es gibt sicher Preisunterschiede....Geschmack variert von Firma zu Firma die Zusammensetzung ist vorgegeben...d.h alle Pre - Nahrungen oder HA - Nahrungen usw...sind einer Norm / Vorgabe unterlegen bis zu 6 Monate wird Pre - Nahrung empfohlen - die Pre - Nahrung ist der Muttermilch angepasst...sie kann nach Bedarf gegeben werden... ...allerdings kann man diese auch bis zum Schluss geben .....ab 6 Monate die 1er Nahrung....muss man aber nicht.... bei uns in der Klinik haben wir die Nahrung von Aptamil...Breie usw.von Hipp und Milumil....weil wir mit verschiedenen Firmen einen Vertrag haben...
130608
130608 | 07.03.2018
4 Antwort
Wir haben auch die Bebivita Pre gehabt. Bis zum Schluss hat meine Tochter sie gut vertragen und ist satt geworden. Und der Preis war/ ist auch in Ordnung!
JennyBa
JennyBa | 07.03.2018
3 Antwort
Meine Hebamme hat Muttermilch empfohlen ... Im Anschluss darauf eine Pre Milch so lange wie es nur geht. Die 1er war auch okay. Von der 2er war sie kein Freund. 3erMilch oder gar Kindermilch hat sie regelrecht verflucht ... Ich habe beide Kinder ca 9-10 Monate gestillt und bin dann über die Pre auf die 1er und 2er Milch. Habe die Rossmann Haismarke genutzt. Sehr gut verträglich für beide Kinder und sehr preiswert.
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.03.2018
2 Antwort
Die Große war ein Speikind; nur Bebivita vertrug sie...darum blieb ich bei allen dreien dabei. Und ausschließlich Pre
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2018
1 Antwort
Huhu Wir hatten aptamil. Sehr gute erfahrung damit. Bei allen kids. Vergleiche zu anderen Produkten hab ich leider nicht
Brilline
Brilline | 07.03.2018

ERFAHRE MEHR:

Milchnahrung Novalac
02.02.2009 | 7 Antworten
die Milchnahrung wechseln
22.01.2009 | 5 Antworten
Milchnahrung bebivita 1
22.10.2008 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading