Hilfee .. Milchnahrung !

Mam2015
Mam2015
08.12.2015 | 12 Antworten
Guten morgen Ihr lieben,

brauche dringend Eure Erfahrungen zur Milchnahrung.Mein Tiger ist 4 Monate und ich konnte nur 1. Monat stillen aufgrund zuviel stress, da wir von seiner Geburt an erstmal nur im KH waren.

Nun mein Problem wir sind dann auf Beba HA Pre(fuettern) umgestiegen, da es ihm im KH zugefüttert wurde 1 Mahlzeit, weil ich nicht mehr genug Milch hatte. Da er diese gut vertragen hat bin ich bei der Beba geblieben(mittlerweile Beba HA 1), aber er kann schon seit ca. 2 Monaten kaum kackern (wickeln)und wenn dann schreit er weil es soooo fest ist wie ne Kartoffel so groß, wir waren beim Kinderarzt der meinte Milchzucker habe ich angefangen nach ca. 2 Wochen kein erfolg und mich belesen abgesetzt. Nun versuchen wir es schon mit Dinkelöl denoch kein erfolg er kackert 1x in der Woche so ca. 6-7 Tage liegen dann eben wirklich dazwischen.

Habt Ihr vllt. auch solche Erfahrungen überlege ob ich die Milch umstellen soll, den es kann ja so nicht weiter gehen wenn er dann immer schreit wie am Spieß wenn er kackern muss was sagt Ihr ??(traurig01)

Sry für den langen Text..(rotwerd)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@AskimBenimE Dankeschön
Mam2015
Mam2015 | 08.12.2015
11 Antwort
Hatte vor kurzem das selbe Problem und hab hier auch ne Frage gestellt und darauf hin haben viele geschrieben Apfelsaft geben nur aus der flasche ist eben doof aber half richtig gut und der unterschied ist leider auch das meine tochter 15 monate alt ist und schon isst Wir hatten anfangs Aptamil und davon war ich echt nicht begeistert nur bauchschmerzen gehabt die kleine :( . Dann sind wir auf milumil und dann auf Beba weil Milumil überall ausverkauft war :o. Dann gabs die wieder und seitdem sind wir wieder bei milumil Wir sind jetzt bei Milumil 1er und sie verträgt die echt gut :) Pre würde ich auch erstmal wieder nehmen und schauen obs damit wirklich anders ist . Wenn ja kannst du dir sicher sein dass es an der 1er liegt. Und dann würde ich mich vom arzt beraten lassen wie dus angehen sollst :) Alles gute dir und deinem kleinen prinzen :)
AskimBenimE
AskimBenimE | 08.12.2015
10 Antwort
Ach Idee: Lactose, Kuhmilcheiweiß. Vielleicht liegt es daran? Dann der Tipp: Bambinchen. Die ist auf Ziegenmilchbasis.
xxWillowXx
xxWillowXx | 08.12.2015
9 Antwort
Wie gesagt würde ich erstmal unbedingt zur Pre zurück. Welche "Marke" sich da jetzt bei chronischer Verstopfung eignet, weiß ich aber nicht so genau. Wir hatten das immer nur phasenweise. Da half dann schon Fencheltee zum Pupsen und der Rest rutschte fein hinterher. Eventuell würde ich mal nen HP oder Homöopathen hinzufügen. Klar könntest schon bald in die Beikost und darüber regulieren. Aber bei einem so unreifen Darm würde ich persönlich das auch nicht machen. Ist immer schwierig, wenn man nicht selbst drin steckt.
xxWillowXx
xxWillowXx | 08.12.2015
8 Antwort
Mist bin wirklich noch nicht wach ;-) wie willow schreibt würde ich auch von der 1 er abraten, grad wg der Stärke. Und vorallem die Pre kannste nach bedarf füttern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2015
7 Antwort
NICHT DINKELÖL *SONDERN DIESTELÖL*
Mam2015
Mam2015 | 08.12.2015
6 Antwort
@xxWillowXx okay ... wir haben wirklich schon viel Probiert auch Osteophaten im kh in anspruch genommen .. jetzt sind wir 2x die woche in der Physio.. wir machen Beinübungen .. Massieren alles, nix hilft deswegen habe ich überlegt die Nahrung umzustellen ...
Mam2015
Mam2015 | 08.12.2015
5 Antwort
Zurück zur Pre. In der 1er ist mehr Stärke drin und das kann den Stuhl eindicken! So viel sättigender als die Pre ist die 1er nämlich auch nicht und von den Nährstoffen genau das selbe. Es ist eben nur mehr Stärke drin. Damit sollte sich das Stuhlproblem lösen. Man kann auch Rapsöl nehmen . Aber bitte generell vorsichtig mit Ölen. Das kann durchpfeffern. Wenn es mit der Beba nicht geht, dann ist umstellen vielleicht wirklich eine Alternative. Ich habe bei Beiden Kids Milasan genommen. Aber bei Pre bleiben. Selbst wenn er da alle 3 Stunden kommt: Das macht nicht dick und in dem Alter sind häufigere Mahlzeiten vollkommen okay und normal.
xxWillowXx
xxWillowXx | 08.12.2015
4 Antwort
@Mommy_0809 ja ich weiß auch nicht weiter .. er kann ja kackern aber nur 1x die Woche und wenn dann ist es soo fest ..
Mam2015
Mam2015 | 08.12.2015
3 Antwort
ach jetzt seh ich erst deine antwort unten das ihr das schon macht mit dem Tee. Hmmm ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2015
2 Antwort
Würde die Milch bzw eben das abgekochte wasser mit fencheltee machen. Unsere haben zwar keine Verstopfung aber auch ein paar Verdauungsprobleme u bekommen die Milch immer damit gemacht. Sie bekommen auch die Hipp Comfort . Sind spei kinder u spucken mit normaler Pre noch viel mehr!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2015
1 Antwort
* ergenzend .. wir geben ihm auch schon Wasser und Fenchel oder Fenchel- Kümmel- Anistee.. *
Mam2015
Mam2015 | 08.12.2015

ERFAHRE MEHR:

Bebivita 2er- Durchfall
07.12.2013 | 9 Antworten
Welche milchnahrung ist die beste
01.08.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading