Kann man Nachtmahlzeit angewöhnen?

Isabell883
Isabell883
06.04.2015 | 4 Antworten
Und zwar habe ich seit 2 Wochen das Problem das mein Kleiner (6 Monate) Nachts wieder 2 x Flasche verlangt (je 210ml 2er Milch) 
Er hatte doch schon so schön durchgeschlafen :( 
Er bekommt 18:00 Brei und 19:00 180ml Flasche 2er Milch und hatt dann trotzdem spätestens 23 Uhr wieder hunger.
Und dann wieder gegen 3 Uhr.
Und er hatt wirklich hunger...also mit Tee brauche ich da nicht kommen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
ich denke mit 6 monaten brauchst du dir noch keine sorgen machen das du was angewöhnst. meiner bekam sogar bis er 1 jahr alt war noch einmal nachts Premilch. dann habe ich es langsam ausgeschlichen, weil es gewohnheit wurde. Warum gibst du die 2 er milch?? Meine bekamen ab geburt bis 1 jahr nur die Pre milch. !!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2015
3 Antwort
Mein Sohn wollte mit 6 Monate manchmal 2-3 Flaschen nachts. Wir haben es hin bekommen das er nur noch einmal trinken will. Jeder nacht immer 10-20 ml weniger in die Flasche machen :). Bei unserem hat es geholfen bekommt jetzt noch eine Flasche nachts mit 150 ml statt 210ml und es sind keine 2-3 Flaschen sondern nur eine!
annai
annai | 07.04.2015
2 Antwort
find es nicht ungewöhnlich hab eine tochter die mit 2 monaten durchgeschlafen hat und vielleicht ab und zu mal ...eher ganz selten eine flasche nachts verlangt hat. nun noch einen bengel der 14 monate ist und immer noch nicht durchschläft. er bekommt mittlerweile nur noch wasser mit einem schuss milch drin. dein kleiner ist 6 monate noch immer ein baby ich habe da noch ohne drüber nachzudenken seine milch gegeben .
blaumuckel
blaumuckel | 06.04.2015
1 Antwort
Also mit 6 Monaten würde ich jetzt nicht sagen, dass ein Kind unbedingt durchschlafen muss. Im Gegenteil. Kommt ein Schub, zahnt das Kind, hat es gerade einen Schub durch, Krankheit ... Und schwups ist das Durchschlafen schnell mal dahin. Mein Großer hat damals auch eine Zeit lang gut von 22 Uhr bis 6 oder 7 durchgeschlafen und wie der erste Zahn drückte, was er wieder wach. Er hat nicht geweint, er hatte wirklich wieder Hunger. Den Zahn hab ich dann eher durch Zufall entdeckt, da er keine Anzeichen auf Schmerzen oder sonstiges zeigte ;) Also mit 6 Monaten würde ich ruhigen Gewissens weiter füttern, wenn das Kind Hunger hat.
xxWillowXx
xxWillowXx | 06.04.2015

ERFAHRE MEHR:

Nachtmahlzeit abgewöhnen
22.03.2010 | 15 Antworten
Wann Schluss mit Schnuller?
17.03.2009 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading