Nach dem Stillen kommt wieder alles hoch

Frage von: tescha
21.11.2014 | 9 Antworten
Hallo Mamis :-) hab da mal eine frage. mein kleiner ist jezt ein monat alt und nach jeden mal essen (Ich stille ihn ) kommt wieder meistens alles hoch.. ist das normal ??? Kinderarzt geh ich erst. und am abend ist es zimmlich anstrengend mit ihm weis nicht ob ich da noch genug habe dass er satt wird er schreit und schreit.... hab heute das Aptamil pre gekauft soll ich das ihm geben wenn es heute nacht wieder so ist ? Tags über klappt alles mit dem Stilln.... Was meint ihr ? Wie lange kann sowas noch dauern mit dem Spucken ?

» Alle Antworten anzeigen «

12 Antworten
tescha | 21.11.2014
1 Antwort
@silvana89 Danke für deine Tipps :-) Hilft mir echt weiter...dann werde ich es mit dem dazu füttern mal lassn ich hoffe das es sich bald mal normalisiert :-)
Gelöschter Benutzer | 21.11.2014
2 Antwort
@tescha Ja wenn das Gewicht stimmt, ist das in Ordnung. Sprich das doch bei der U3 ruhig nochmal an, aber lass dich nicht verunsichern, solange dein Kind gut gedeiht.
Gelöschter Benutzer | 21.11.2014
3 Antwort
@violetta85 Andere Milch und andere Sauger kann sie schlecht kaufen, da sie stillt.
violetta85 | 21.11.2014
4 Antwort
anderen nuckelafsatz kaufen der nicht sovile luft durchlässt andere milche kaufen zwischen dem saugen kurze pausen einlegen nicht im liegen füttern
tescha | 21.11.2014
5 Antwort
Nein eine Hebame hab ich leider nicht.... hab eine Wiege daheim und da schau ich selber nach zu nehmen tut er schon.... also ist das normal dann brauch ich mir eh keine sorgen machn....
Gelöschter Benutzer | 21.11.2014
6 Antwort
Es gibt durchaus Kinder, die nach jeder Mahlzeit spucken, oft sieht es mehr aus als es wirklich ist. Es schadet natürlich nicht, das mal beim Arzt anzusprechen. Solange dein Baby gut zunimmt, mind. 4 nasse Windeln am Tag hat und fit und agil wirkt, gibt es da keinen Grund zur Besorgnis. Auch dass Babys in dem Alter abends vermehrt unruhig sind und auch mehr trinken wollen, ist ganz natürlich. Das nennt sich Clusterfeeding, da tanken sie vor einer längeren Schlafphase nochmal ganz viel Milch und Nähe und bestellen sozusagen ihre Milch für den nächsten Tag. Das ist am Anfang ganz wichtig für die Milchproduktion in solchen Phasen nicht gleich zuzufüttern, sonst kann sich das Angebot nicht an die Nachfrage des Kindes anpassen. Wende dich ruhig an deine Hebamme oder noch besser an eine ausgebildete Stillberaterin, falls du Bedenken hast. Nach dem was du schreibst, denke ich aber dass das alles völlig normal ist. Wir hatten hier zu Anfang auch solche Phasen, stundenlanges Stillen, unruhige Abende, viel Schreien. Das war echt kräftezehrend, aber die Zeit geht vorbei und es wird einfacher, ihr braucht noch Zeit um euch einzuspielen! Ich wünsche dir viel Kraft.
xxWillowXx | 21.11.2014
7 Antwort
Kann eventuell noch am Magen liegen, dass der noch nicht richtig "zu hält". Hatte mein Sohn auch sehr stark - da war egal, welche Milch er bekam. Hatte er geweint, war es umso mehr. Mein Arzt meinte damals auch: So lang eine Gewichtszunahme da ist, ist Alles okay. Allerdings solltest du, wenn du unsicher bist, dennoch nach der Ursache schauen lassen. Das kann auch mal zur Beruhigen beitragen und muss nicht immer was Schlimmes bedeuten :)
loehne2010 | 21.11.2014
8 Antwort
Unsere Tochter war ein Speihkind und hat die ersten 3 Monate alles rausgebracht. Dann wurde es allmählich besser.
Gelöschter Benutzer | 21.11.2014
9 Antwort
Mein Sohn hat immer gespuckt bis ich angestillt habe mit 7 monaten!solange er zunimmt ist alles ok! Kommt eine Hebamme zu euch nach hause zum wiegen? Lg

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

wie hoch ist die wahrscheinlichkeit schwanger zu werden in der stillzeit?
27 Antworten
Mir kommt grad die Galle hoch :(
18 Antworten
"Stillen bis der Schulbus kommt"
11 Antworten
GEBÄRMUTTERSCHLEIM ZU HOCH AUFGEBAUT BIN ICH SCHWANGER BITTE ANTWORTET MIR
4 Antworten
Stillkind Wann schläft sie durch? Kommt 1x
23 Antworten
musste jemand von euch auch die pille für drei monate nehmen um schwanger zu werden weil die männlichen hormone zu hoch sind
0 Antworten
Nachts Stillen (fast 1Jahr alt) Stillen sich Kinder irgendwann von selbst ab?
9 Antworten

Kategorie: Ernährung

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):
asd