Brei aus Glässchen macht Baby dick und ist ungesund?

ninchenFinnin
ninchenFinnin
11.09.2014 | 13 Antworten
Hey ihr lieben Mamis:)
Also mal ausführlich zu meiner Frage. Waren letztens zu besuch bei der schwester meines mannes die auch ein baby haben. Sie kocht ihrem Baby selbst brei und es bekommt keine gläschen und auch nur wasser zudrinken. Laut ihrer Meinung machen die gläschen dick und ungesund, genau wie der Tee auch. Das hat mich jetzt natürlich verunsichert, denn wenn meine kleine mal ins breialter kommt wollte ich selbst brei kochen, dafür hätte ich auch kaum zeit und wenn man mal nicht zuhause wäre, dann wäre es natürlich total unpraktisch. Zum Tee, fänd ich doch ganz okay wenn das baby wasser nicht so gerne trinkt. Und in den Kindergärten gibts doch auch immer Tee. Also kann das beides mein Baby doch nicht dick machen oder? Sie versucht es mir und meinem mann nämlich ihrgentwie einzureden und verunsichert mich total. Aber kriegen nicht die meisten babys gläschen?! Also macht das jetzt dick und ist ungesund oder kann ich das ohne bedenken geben? (sry, für die frage. Mein erstes kind.und halt.noch nicht so viel erfahrung mit.kindern)
lg nina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich hab damals Brei auch selber gemacht. Aber allein aus dem Grund, weil ich es gewohnt bin kein Fertigessen zu kaufen ^^ Man kann auch selber Gläschen einkochen, wenn man gerade Zeit für hat oder auch was einfrieren. Alles kein Thema. Was das mit dem gekauften Brei angeht, denk ich, scheiden sich die Geister. Zum Tee: Ständig gezuckert/gesüßter Tee ist nicht das Beste. Aber es gibt doch auch Ungesüßten ;) Da kocht man vormittags/frühs einfach bisschen was ab und gut ist.
xxWillowXx
xxWillowXx | 11.09.2014
2 Antwort
@xxWillowXx Würd der kleinen auch nur ungesüßten Tee geben. Zum Brei: Ich finds einfach praktischer mit den Gläschen und mein mann eigentlich auch, weil wenn wir mal ihrgentwo zubesuch oder so sind, kann man die einfach mitnehmen und ist nicht so daran gebunden zu dem zeitpunkt zuhause zusein. Und ich würd meiner kleinen auch ab und zu mal spinat geben und das kommt ja nicht aus dem glas;) kann ja auch blattspinat sein, denn man selbst püriert. Und ich bin auch mit Glässchen Nahrung groß gewordeb und das ohne dick zusein eigentlich. Aber sie hat mich halt.total verwirrt.
ninchenFinnin
ninchenFinnin | 11.09.2014
3 Antwort
also ich machs mal so mal so.... glässchen mag mein kind nicht so wirklich deswegen muss ich schon selbst kochen meistens, würde aber jetzt nicht sagen das die glässchen dick machen.... Tee... du kannst ja auch schon den ganz normalen Fencheltee für erwachsene dem baby geben machst ihn halt nicht so stark und gut ist.... oder gibt mittlerweile auch fenchelteebeutel für babys, aber das finde ich geldmacherei ist ja auch nichts anderes drin, Fenchel ist Fenchel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2014
4 Antwort
@ninchenFinnin kann auch sein das dein kind auch kein glässchen mag, was machst dann !!! Dann musste kochen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2014
5 Antwort
Tee ist nicht ungesund, wenn man ihn ungesüßt gibt. Beim Brei kommt drauf an, wie man ihn zubereitet. Wahrscheinlich geht es Deiner Schwägerin und Deinem Schwager primär um Zucker. Allerdings sind die meisten Babyprodukte kaum bis gar nicht gesüßt. Es steht immer mit drauf, wie viel Zucker enthalten ist. Ganz kann man Zucker nicht vermeiden, da er in sehr vielen Nahrungsmitteln schon natürlich vorkommt. Meine Kinder haben teilweise auch Fertigbrei bekommen und sind nicht krank oder besonders auffällig. Muss jeder für sich selbst entscheiden.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 11.09.2014
6 Antwort
@trixie150983488 Klar, dann muss ich kochen. Aber bin da ganz optimistisch :) Mir gings hier ja auch eher um die frage obs ungesund ist und dick macht
ninchenFinnin
ninchenFinnin | 11.09.2014
7 Antwort
@ninchenFinnin Naja das mit dem anderswo Essen klärt sich durch das selber Gläschen machen ;) Vor mir brauchst dich aber auch nicht rechfertigen. wie gesagt scheiden sich die Geister und ich würde nie sagen "Du böse Mutti, wie kannst du nur" :) Denn was wurde mir nicht gesagt, dass mein Sohn dick werden würde durch die Flasche und ich als schlechte Mama hingestellt wurde, obgleich ich nicht mal stillen durfte und wie oft hab ich Kinder gesehen, die gestillt werden und mobbeliger sind als mein Sohn es war ^^ Er hatte kein Gramm zu viel. Manche Sachen muss man einfach für sich entscheiden oder aber lässt es das Kind tun ;) Siehe die Erfahrung von trixie.
xxWillowXx
xxWillowXx | 11.09.2014
8 Antwort
Und bevor es Jemand falsch versteht: Ich will nicht sagen, dass Stillen dick macht
xxWillowXx
xxWillowXx | 11.09.2014
9 Antwort
Ich habe Großteils selbst gekocht nur für unterwegs hatten wir dann mal nen Glas. Ich drück es mal so aus.... Wenn du selber kochst und auf die Produkte achtest ist es gesünder vorallem du weißt was drin ist. Ich habe immer speziell vorgekocht und eingefroren das es dann auf die Menge nachher auch günstiger ist war ein guter Nebeneffekt. Was den Tee betrifft ist der normale BeutelTee meiner Meinung nach nicht ungesund. Man sollte eben nur drauf achten, dass man nicht das Pulver oder grandulat gibt. Denn wenn man da mal liest was drin ist stellt man fest... Zucker und das leider nicht immer wenig. Unserer mag und mochte am liebsten Wasser. Aber da Kinder erstmal alles kennenlernen müssen und wir die süßen Getränke bewusst weggelassen haben und uns für Wasser entschieden hat das von Anfang an gut geklappt
Jacky220789
Jacky220789 | 11.09.2014
10 Antwort
@xxWillowXx Hab manchmal auch das gefühl, dass manche mütter alles besser zu wissen scheinen -_- Dass ich meinem kind.gläschen geben werde wird auch noch kritik von ihr geben, aber eigentlich ist es ja meine.entscheidung bzw. Unsere.
ninchenFinnin
ninchenFinnin | 11.09.2014
11 Antwort
@ninchenFinnin Für gewisse Dinge wirst du dir irgendwann ein Fell zulegen. Das kannst mir glauben :) Ich hab mich in der 1. SS und bei meinem Sohn auch stark vom Bekanntenkreis einschüchtern lassen. Nur hatte ich Mutti in der Hinterhand ^^ Die weiß super viel, angerufen, mit ihr geschnackelt - na so verwerflich ist es doch gar nicht, was ich da mache. Es gibt gewisse Punkte, da lernt man irgendwann auf Durchzug zu schalten und weiß - aha - hier kann man sich vllt wirklich Anregung holen und das andere wiederum ist absolut nicht meins.
xxWillowXx
xxWillowXx | 11.09.2014
12 Antwort
Also Brei und ungesüßter Tee machen nicht dick... Es gibt kaum etwas, was so stark kontrolliert wird, wie die Gläschen...da wird auf alles geachtet. Trotzdem sollten sie zwischendurch auch immer etwas selbstgekochtes bekommen, weil der Geschmack ein ganz anderer ist. Ich habe meinem Kleinen nur Wasser gegeben, Tee mag er nicht und Säfte sind nicht gut für die Zähne... Mittlerweile mit 2 Jahren darf er hin und wieder mal einen Saft mit viel Wasser gemischt... Normaler Tee aus dem Beutel ist ungesüßt auch völlig okay... nur der Krümel-Tee hat es in sich ;) Lass dich nicht verunsichern und mache es so wie du es für richtig hältst...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2014
13 Antwort
Lass dich nicht kirre machen, mach das was Du für richtig hältst. Vanessa hat brei nicht gemocht weder ausm Glas, Päckchen oder selber gemacht, die Gläschen hat sie geliebt hat aber dann schon früh am Tisch mitgegessen.Tee und Wasser mag sie bis heut noch nicht, davor würde sie eher verdursten . Sie ist nicht dick oder hat Allergien usw...Du als Mama weisst am besten was das beste ist für dein Kind!!!
rosafant1980
rosafant1980 | 11.09.2014

ERFAHRE MEHR:

5 monate altrs baby zu dick?
13.05.2017 | 4 Antworten
Raumspray ungesund für Baby?
28.07.2011 | 10 Antworten
Baby zu dick?
27.04.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading