baby verdaut nicht richtig

jane0703
jane0703
03.08.2014 | 15 Antworten
Hallo...meine kleine ist jetzt 1 woche jung und kriegt das fläschchen...bei mir kam leider keine milch...nun verdaut sie aber irgendwie nicht richtig...jetzt hab ich gelesen das man auch das milchpulver mit mehr wasser anmischen kann..bin mir aber deswegen sehr unsicher...kann mir jemand sagen ob ich das wirklich machen kann?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Danke für die ganzen guten ratschläge.. jetzt hat sie doch die windel voll gemacht u ihr gehts gut...schläft sehr ruig u sieht wieder sehr zufrieden aus...freu........trotzdem danke....;););)...ist halt alles neuland für mich....
jane0703
jane0703 | 03.08.2014
14 Antwort
@Aurora39 wollte ich auch machen aber da steht drauf ab 1 jahr darum habe ich s meinem Nicht gegeben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.08.2014
13 Antwort
So also ich würde dir als Mutter 2 Kinder empfehlen frag doch bitte deine Hebamme oder deinen Kinderarzt um Rat. Der große war ein Flaschen Kind und hatte auch immer Probleme mit der Verdauung. Den Rat mit dem Milchzucker hat man mir damals auch gegeben . Das wat ein schwerer Fehler leider da er eine angeborene Lactose intolerantz. Also frag bitte deine Hebamme oder deinen Kinderarzt vielleicht hilft auch ein Wechsel der Nahrung aber eine Woche alt da kann sie auch einfach noch anpassungs Probleme haben.
darklucifer
darklucifer | 03.08.2014
12 Antwort
ah noch ein Tipp, gib Michlzucker mit ins Fläschen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.08.2014
11 Antwort
nein! milchpulver NUR nach anleitung geben .. nich verdünnen machs anstatt mit wasser mit fencheltee in gleicher menge an. schau mal in den läden nach, es gibt extra sauger wo die milch langsamer rausgeht. je nachdem ob dein kind hastig saugt oder eher viel luft schluckt gibt es sauger die dann besser vertragen werden
DASM
DASM | 03.08.2014
10 Antwort
ach nu mach dir nich zuviele Gedanken...da wird schon nix passieren...ob du ihr nun nen schluck wasser oder tee pur gegeben hättest oder die Milchflasche verdünnt, is egal meine hat damals zwischendurch auch ma so nen schluck tee oder wasser bekommen, weils damals so extrem heiß war..war auch alles kein thema
gina87
gina87 | 03.08.2014
9 Antwort
Nicht das sie jetzt durchfall bekommt und es ihr noch schlechter geht.....aaaccchhhhh....hab grad keine ruhe mehr...warum hab ich das auch gleich gemacht....habs bestimmt genau falsch gemacht obwohl ich eigentlich alles richtig machen wollte bei meinem ersten kind!!!!!
jane0703
jane0703 | 03.08.2014
8 Antwort
nee nee brauchst dir keine sorgen machen
gina87
gina87 | 03.08.2014
7 Antwort
Aber das mit dem verdünnen könnte man trotzdem machen oder??? Ich das jetzt dummer weise bei der letzten flasche so gemacht weil ich ihr damit helfen wollte da ich das im web gelesen habe....ich weiss warscheinlich zu voreilig will aber das es ihr gut geht jetzt hab ich ein schlechtes gewissen weil ich nicht weiss ob ich ihr damit wirklich geholfen habe....ach man das geht mir echt grad an de nieren wie gesagt will ja nur das es meinem engel gut geht!!!!!!!!!!
jane0703
jane0703 | 03.08.2014
6 Antwort
@trixie150983488 ja das hab ich nachher auch gemacht bzw machen müssen, weils einfach zu oft bzw ja fast immer so war, dass mausi Verstopfungen hatte und ein paar tage keinen Stuhlgang hatte.. ich würd jetzt einfach noch abwarten...ne bekannte die vor kurzem entbunden hat, hatte auch das Problem und ich hab ihr das gleiche geraten...und siehe da, am abend war die windel dann proppevoll und alles wieder okay...
gina87
gina87 | 03.08.2014
5 Antwort
also ich habe bei meinen beiden kindern immer die flasche mit dem fenchel-kümmel anis tee angerührt hatten sehr wenig verdauungsprobleme.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.08.2014
4 Antwort
das hatten wir auch unzählige male das erste jahr...streichel ihr ein wenig den bauch und kuschel mit ihr...die flasche jetzt verdünnen würde ich nich...wenn sie jetzt schon 3 oder 4 tage keinen Stuhlgang mehr hatte okay, aber es is ja erst ein tag her..zumal sie ja sonst auch ruhig is und nich vor Bauchweh oder so weint... wirst sehen...die windel wird bald voll sein...
gina87
gina87 | 03.08.2014
3 Antwort
Naja sie hat halt seit gestern so gegen 15 uhr kein stuhlgang mehr gehabt...und jetzt drückt sie öfter und es kommt einfach nigs..sie quengelt aber nicht und liegt eben ein bisschen unruig in ihrem stubenwagen...wenn ich sie zu mir nehme wird sie eigentlich zunehmend ruiger....
jane0703
jane0703 | 03.08.2014
2 Antwort
was heißt denn nich richtig verdaut? bzgl. der Blähungen...trinkt sie eher langsam oder schnell? meine hat anfangs auch immer recht hastig getrunken und dabei viel luft geschluckt, was zu Bauchweh und Blähungen führte...dann besorgte ich mir die avent flaschen mit saugergröße 0, womit es viel besser ging...da musste sie sich etwas anstrengen damit was aus dem sauger kam und konnte somit nich mehr soviel auf einmal schlucken...die nuk sauger und andere die ich vorher hatte, waren, trotz kleinster größe, einfach zu groß und die milch lief da nur so raus, ohne das man dran saugen musste.. ansonsten bauchmassagen, die uns auch bei Verstopfungen gut halfen und ansonsten Fencheltee..pur, oder anteilig mit in die milch gemischt... meine hatte eher mit Verstopfungen zu kämpfen im 1. jahr..das hatten wir mit massagen und Fencheltee aber ganz gut im griff..hät jedenfalls auch schlimmer sein können, auch wenns so auch nich grade toll war
gina87
gina87 | 03.08.2014
1 Antwort
Achja u sie scheint trotzdem immer wieder hunger zu haben...und einen kleinen blähbauch hat sie auch schon....was mach ich denn da?????
jane0703
jane0703 | 03.08.2014

ERFAHRE MEHR:

Baby im Bauch wächst nicht richtig
13.01.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading