Fester Stuhl nach ersten Brei

sinead1976
sinead1976
27.01.2014 | 12 Antworten
hallo,

woll mal fragen, ob jemand von euch einen guten Tip hat.

Meine Püppi bekommt jetzt Brei.
Bei Möhre war noch alles gut, nur eben rot...
aber jetzt, wo Kartoffel dazu ist, wird der Stuhl fester.
die arme Mausi hat sich heute so gequält (grosseaugen)

Wie kann ich ihr denn helfen?

Sie bekommt außerdem noch Muttermilch und Pre-Nahrung (weil die Milch nich reicht)
Gestern hat sie verdünnten Apfelsaft getrunken- heute fand sie das total "eklig" und wollte gar nich ran.


Gibt es vielleicht etwas homöopathisches, was da helfen könnte?

die Tricks mit Fußsohlen reiben und Fieberthermometer kenne ich, wollt aber gern etwas, was den Stuhl weicher macht und dadurch nicht so schmerzhaft- sie fing heut richtig an zu weinen...

(danke)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich hab meiner nachmittags apfelbrei gegeben und das Problem war gelöst.
Leyla2202
Leyla2202 | 28.01.2014
2 Antwort
birne, pflaume. gibts als kombi im gläschen und wirkt wunder. ansonsten mal birnensaft versuchen. meine zwerge standen drauf und wirkt stuhlauflockernd. wenn du erstmal kein obst geben willst, dann mach etwas öl zum brei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2014
3 Antwort
Ja Birne Pflaume ist der Hit!!!! Bester tip ;) oder mal die Karotte ersetzten denn das stopft.
mami0813
mami0813 | 28.01.2014
4 Antwort
Also ich hab lactulose gegeben laut kia ist das auch kein abfuehrmittel aondern macht wie du sagst den stuhl einfach weicher ...frag malden kia
mariam41
mariam41 | 28.01.2014
5 Antwort
Birne und Pflaume als Brei und Saft im Tee. Oder etwas Joghurt, wenn sie den schon bekommt. Das jagt auch durch. Karotte würde ich auch ersetzen ... Die verfestigt den Stuhl enorm. Tilli durfte die gar nicht essen, weil sie doch diese leichte Darmverengung hat. Wir mussten auch immer gegen harten Stuhl kämpfen, der wäre sonst an der Verengung stecken geblieben. Mit Birnenbrei oder eben Pflaumenbrei war es immer ganz ok. Nur selten mussten wir Movicol geben. Lass die Finger von Milchzucker, wenn es geht. Der verursacht solch starke Bauchschmerzen.
deeley
deeley | 28.01.2014
6 Antwort
machst du fencheltee mit drann? der soll ja ggf. auch helfen. bzw. den apfelbrei zu den kartoffeln rühren
DASM
DASM | 28.01.2014
7 Antwort
@amysmom danke, das hab ich noch nie gesehen... von welchem Anbieter gibts das?
sinead1976
sinead1976 | 28.01.2014
8 Antwort
@deeley ich hab ja gestern auch gemeint, dass es an der Möhre liegt... André meinte dann aber, dass es erst so fest ist, seitdem sie Kartoffel kriegt ich werd heute mal beim Kinderarzt fragen, ob ich ihr schon Apfel/Pflaume oder Birne geben kann... Aber das werd ich mir auf jeden Fall merken
sinead1976
sinead1976 | 28.01.2014
9 Antwort
meine kurze hatte als Baby ja quasi schon immer Verstopfung..das fing an, als sie wenige Wochen alt war und zog sich auch ne gefühlte Ewigkeit hin...sie bekam pre-milch, weils mitm stillen nich klappte und da musste ich schon bald Fencheltee mit reinmixen, damit der stuhl weicher wird als sie dann mit 6mon den ersten möhrenbrei bekam wurde es noch schlimmer und ich pausierte noch weile..stattdessen gab ich ihr mittags dann rund 2 Wochen paar löffelchen birnenbrei und ansonsten wie gewohnt die milch...da wurde es durch den birnenbrei auch wieder besser beim nächsten versuch mit mittagsbrei mit 6, 5 mon nahm ich dann gleich möhre und kartoffel und es wurde nich ganz so schlimm....also möhre verstopfte bei ihr schon doll richtig weg waren die Probleme mit den Verstopfungen aber erst, als sie bei uns vom tisch mitgegessen hatte...bis dahin hatten wir das immer wieder mal und meist hab ich dann Fencheltee pur gegeben oder mit in die milch gemixt
gina87
gina87 | 28.01.2014
10 Antwort
@sinead1976 hipp Birne-Pflaume. Das hat Tilli mit 5 Monaten fast täglich bekommen, sonst wäre sie Total verstopft. Besser als Movicol zu geben.
deeley
deeley | 28.01.2014
11 Antwort
@gina87 ok, dann probier ich das auch noch... danke
sinead1976
sinead1976 | 28.01.2014
12 Antwort
Wir nehmen auch hipp, gibt's glaub ich auch von rossmann aber guck einfach mal
mami0813
mami0813 | 28.01.2014

ERFAHRE MEHR:

Stückchen im Stuhl?!
20.02.2013 | 3 Antworten
Schleim im Stuhl normal? AHHHHH Hilfe
02.07.2012 | 6 Antworten
Fester Stuhl/Starkes Pressen beim Baby?
15.06.2012 | 15 Antworten
harter Stuhl bei 3 Wochen alten Baby
26.08.2011 | 12 Antworten
Komische Sache im Stuhl
24.04.2010 | 2 Antworten
fester stuhlgang 12 tage altes baby
23.03.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading