Flasche nachts ja oder nein

Capucchino
Capucchino
13.11.2013 | 7 Antworten
Meine Kleine ist jetzt 6, 5 Monate und kommt nachts noch alle 3 Std.
War heute eh bei der U5 beim KiA. Er meinte ich solle ihr ab ca. 7 Monate nachts nur noch Wasser geben, da es mit der Milch nur gewohnheit sei. Das müsse man abschaffen. Das Kind würde das 3-4 Nächte mitmachen und dann durchschlafen.
Hat das schon mal jemand gemacht und was haltet ihr davon??
Meine Große hat von Geburt an durchgeschlafen, daher bin ich mir jetzt nicht sicher was ich machen soll.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Mina bekommt auch2-3 mal nachts die Flasche.. Habe vor zwei Wochen abgestillt... Bei Jonah haben wir die nachtflasche mit 11 Monaten innerhalb von einer Woche abgewöhnt, vorher würde ich es auch nicht tun... War mal bei einem Vertretungsarzt als Mina 6 Wochen alt war, der meinte ich solle nur alle vier Stunden stillen... Ärzte halt
JonahElia
JonahElia | 13.11.2013
6 Antwort
Ich halte davon im ersten Jahr garnix von wo eh schon so viele Wachstumsschübe sind. Ab nem Jahr kann man damit anfangen, wenn der letzte große Schub vorbei ist LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.11.2013
5 Antwort
was für ein arzt :-/ also niklaas kam lange alle 2-3stunden tag und nacht. mit 10monaten haben wir erst angefangen ihm nachts wasser in die flasche zu tun. klappte dann auch sehr gut und mit 12monaten hat er gar keine flasche mehr svenja hat ja zum glück nachts geschlafen, dafür den ganzen tag gebrüllt ;-)
fluketwo
fluketwo | 13.11.2013
4 Antwort
Also finde so ne Aussage vom Arzt in dem Alter schon heftig! Deine Maus ist doch noch so klein. Klar Trinken würde ich nachts eh nie verwehren, egal welches Alter. Ich werde ja als Erwachsener noch nachts wach und habe durst. Also von wegen sie müßte dann durchschlafen...Mein Großer hat erst mit 2 Jahren durchgeschlafen. Finde das okay. Ist sowieso erwiesen dass es gut ist wenn die Kinder im 1.Jahr nachts mal wach werden bzgl.ungesundem Tiefschlaf... Und was deine Kleine angeht, wenn sie doch nachts noch hunger hat und Flasche braucht, warum nicht? Mein Kleiner ist 14 Monate und wird nachts noch gestillt.
Tam1
Tam1 | 13.11.2013
3 Antwort
Meine kleine ist 10monate nachts kommt sie meist einmal zwischen 2-5uhr.ist unterschiedlich.ich versuchs immer erst mit tee.aber dann lässt sie irgendwann nicht mehr nach und verlangt lauthals ihre milch-denke es ist gewohnheit.denn als ihre erkältung anfing gings ja auch ohne....mir wurde heut schon mal gesagt das babys ab 6monate keine milch mehr brauchen.ich werd nun versuchen nacht nur nich tee anzubieten.denn komplett scherweise schlief sie vom 3-5 monate durch dann wo es warm wirde trank sie viel und als das zahnen anfing kam es dann das sie nur noch ruhe gab wenns ne milch gab .....mal schauen....euch auch alles gute :)
MamavonSamira
MamavonSamira | 13.11.2013
2 Antwort
Unser kleiner hat die falsche so lange bekommen wie er sie wollte mit knapp einem Jahr wollte er auch seine nächtliche falsche nicht mehr. Da jedes Kind anders ist kann man meiner Meinung nicht pauschal sagen mit 7 Monaten brauchen sie nur noch Wasser. Wenn er noch richtig trinkt gib ihm das weiter merkst du er nuckelt nur und hat keinen Hunger Versuch es einfach mal mit Wasser.
Jacky220789
Jacky220789 | 13.11.2013
1 Antwort
meine große hat auch nach acht wochen durchgeschlafen, der zwerg kam bis 8mon teilweise jede stunde. ich bin etwas zwiegespalten. den zwerg haben wir mit 8mon zur schwester ins kinderzimmer ausquartiert, wodurch er witzigerweise besser schlief. heißt also, es war nicht NUR hunger. allerdings hat er etwa 1mal die nacht noch die flasche gebraucht. mit 15mon haben wir nun komplett auf wasser umgestellt. wahrscheinlich hätte man das auch schon eher tun können , da er sehr gut isst. vorher hatten wir die milch immer verdünnt. ich denke für die nacht kannst du schon auf wasser umstellen, wenn sie tagsüber gut isst. wenn das nicht gleich klappt, kannst du die nacht-milch auch mit wasser verdünnen. ich persönlich würde aber erst auf wasser umstellen, wenn das kind nicht mehr aus der flasche trinkt, sondern sich hauptsächlcih von fester nahrung ernährt, einfach damit man generell nur noch wasser über die flasche gibt. aber gut, das handhabt sicher jeder anders.
ostkind
ostkind | 13.11.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Flasche für die nacht
28.03.2012 | 16 Antworten
Wie oft Nachts flasche mit 1O Monaten
06.02.2012 | 31 Antworten
Wie lange nachts die Flasche?
05.10.2011 | 17 Antworten
Flasche nachts abgewöhnen
18.09.2011 | 11 Antworten
plötzlich nachts wieder die flasche?
27.04.2011 | 16 Antworten

In den Fragen suchen


uploading