⎯ Wir lieben Familie ⎯

Pickelchen im Gesicht durch ersten Brei?

Schnattchen21
Schnattchen21
24.08.2013 | 2 Antworten
Ich habe am Mittwoch mit Möhrenbrei angefangen (selbstgekocht). Ein Tag später hatte mein Sohn 7 Pickelchen im Gesicht die im Laufe des Tages kleine Eiterpipse bekommen haben. Nun frage ich mich ob es die Möhren waren oder noch mal so eine Art Babyakne? Hatten eure Babys vielleicht auch eine Hauteaktion vom ersten Brei?

Mit welchen Brei habt ihr angefangen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also als ich mti beikost angefangen hab hat meine hebamme zu mir gesagt das viele kinder heute auf möhren allergisch reagieren .also wenn du unsicher bist frag doch deinen arzt dan bist duauf der sicere seite oder frag deine hebamme. lg Nadin
darklucifer
darklucifer | 24.08.2013
2 Antwort
Gut, dass Du jetzt den Verdacht hast und nicht erst, wenn Du schon 20 Nahrungsmittel gibst. Dafür gibt man ja eins nach dem anderen. Ich würde den Karottenbrei weglassen. Dann siehst Du ja, ob es abklingt. Wenn es weggeht, würde ich nochmal in einer Woche mit Karotte einen Versuch starten. Wenn es dann wieder kommt, bist Du auf der sicheren Seite. Der Kinderarzt kann ansonsten auch erst mal nur Vermutungen anstellen bei einer einmaligen und fraglichen Reaktion.
Kristen
Kristen | 24.08.2013

ERFAHRE MEHR:

Mein Gesicht brennt
30.05.2011 | 6 Antworten
pickelchen auf den wangen?
09.03.2011 | 8 Antworten
Rote Pickelchen im Nacken
28.05.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x