reicht die Milch

sevte26
sevte26
20.08.2012 | 3 Antworten
unser kleiner Erwin ist jetzt 4 wochen alt und kam 4, 5 wochen zu zeitig Ich stille voll und diese nacht hat er das 1. mal durchgeschlafen. Nur leider ist er heute so quengelig. Er trinkt max. 10 Min an jeder Seite und nach 1, 5 h jetzt sucht er und sucht. Kinderarzt meinte heute zur U3 ich kann ihm jetzt auch mal tee geben wegen hitze und dmit er nicht so hastig trinkt und viel luft ins bäuchel bekommt. Da er jetzt so viel sucht habe ich ihm zwischendrin noch tee gegeben so ca 50ml. Da er wenn ich ihn an die brust nehme kurz trinkt aufhört und sich einnuckelt und es soll ja keine beruhigung für ihn sein. Wie merke ich wenn die Milch zu wenig ist ist er dann immer so quenglig?. Mein Problem ist auch ich trinke zu wenig. Danke für eure Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Hm, ich würde sagen das ist nunmal so bei Stillkindern... Meine kam auch oft stündlich bis halbstündlich, und das, obwohl sie ein Winterkind ist... Sie trinkt heute noch mit bald 8 Monaten zur Beruhigung und schläft an der Brust ein, aber ich finde das auch schön... Wenn es dich stört, biete deinem einen Schnuller an? Und trink unbedingt mehr! Flasche Wasser und ein kleines Glas auf den Tisch und jede halbe Stunde bis Stunde, aber MINDESTENS zu jeder Stillmahlzeit deines Babys ein Glas trinken!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2012
2 Antwort
mein zwerg ist 10 wochen und auch so ein nimmersatt. meist leg ich ihn nun aller 2-3h an, dazwischen gibt es wasser oder fencheltee, was er auch sehr gut trinkt. grad wenn er immer nur ein paar schlucke brauch bei der hitze, ist das mit der flasche ganz praktisch. solange er zunimmt, bzw nicht beim stillen den eindruck macht, er bekäme nicht genügend aus der brust, ist alles fein.
ostkind
ostkind | 20.08.2012
1 Antwort
Du hast nicht zu wenig Milch... Dein Kleiner trinkt nur die durstlöschende Vormilch, wenn er nach einer Seite noch quengeld gebe ihm die andere Seite... Viele Kinder nehmen die Brust zur beruhigung... Mein Kleiner schläft zum Beispiel nachts nur an der Brust ein, was ich auch sehr genieße. Versuche mehr zu trinken und lege deinen Kleinen immer an wenn er die Brust verlangt, dann kannst du nichts verkehrt machen... Lg Chaotenbande
Chaotenbande
Chaotenbande | 20.08.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Langsam reicht es mir
18.01.2012 | 11 Antworten
Hunger?
12.09.2011 | 14 Antworten
Umstellung von Pre auf 1er Milch
06.08.2010 | 25 Antworten

In den Fragen suchen


uploading