Milchernährung in Mamas Abwesenheit

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.07.2012 | 9 Antworten
Hallo Mamas,
ich habe noch eine -letzte- Frage zur Ernährung von abgepumpter Muttermilch/Milchpulver über einen kurzen Zeitraum.
Meine Tochter, bald 7 Monate alt, ist von Dienstag bis Freitag mit Papa und Tante alleine, ich muss mit der Uni wegfahren.
Nun habe ich einen Milchvorrat angelegt, obwohl ich wirklich ständig und seit Monaten an der doofen Pumpe gehangen habe, habe ich nicht genügend Milch gesammelt, um sie die vier Tage gänzlich mit meiner Milch zu füttern, aber zwei Fläschchen pro Tag kann sie bekommen, den Rest müssen wir in dieser Zeit mit Pre-Milch überbrücken, die nimmt sie zum Glück an (haben es schon ein paar Mal getestet).

Die eine Frage: Wie viel trinkt ein Säugling in dem Alter überhaupt? Da ich eigentlich nur stille, ihre Breimahlzeiten nimmt sie eher als Essen-Kennenlern-Proier-Erfahrungen wahr, nicht zum Sattwerden, nimmt sie all ihre Kalorien aus meiner Milch. Ich habe keine Ahnung, wie viel das so am Tag ist. Und wie viel Pulvermilch braucht ein Baby dann wohl zusätzlich? Eine viertel, halbe, ganze pro Tag? Damit ich morgen noch einkaufen kann.

Und das andere: Wie häufig muss ich abpumpen, um den Milchfluss aufrecht zu erhalten? Ich kann die Milch nicht aufbewahren, daher ist alles dann für den Ausguss, aber wie oft/wie lange sollte ich abpumpen, damit die Kleine dann ab Freitag Abend wieder an meine Brust kann?

Bestimmt wird das alles werden, aber beim ersten Mal Baby-Verlassen macht man sich eben solche Gedanken. Wäre lieb, wenn mir jemand ein paar Fragezeichen aus dem Blick nehmen könnte.
Danke und liebe Grüße!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@BLE09 Meinst du, das ist das Problem? Ich dachte, den Milchfluss beizubehalten. Wobei ich überhaupt nicht weiß, wie schnell der sich ohne saugendes Baby abstellt...? Die Brust zu leeren geht, denke ich, schon, denn dass man Ruhe und Entspannung braucht weiß ich ja, gerade, wenn man eigentlich keine oder kaum Privatssphäre hat- ich wollte mir morgens und abends und in unserer Mittagspause Zeit dafür nehmen. Danke für die Antworten, sehr lieb von euch, und ich hoffe wir -oder ich, Babys sollen da ja anpassungsfähig sein- stehen die vier Tage gut durch! Ich habe mir noch nie so viele Gedanken gemacht für eine kurze Reise wie für diese jetzt, aber da ist mein Mäuschen nunmal dran Schuld! = )
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2012
8 Antwort
Hmm - das Hauptproblem ist es, die Brust halbwegs leer zu bekommen... sonst probier's auch unter der warmen Dusche! Das entspannt die Milchkanäle- wichtig ist es, einen Milchstau zu vermeiden... Schnell mal zwischendurch abpumpen funktioniert schlecht - plan da enstpannte Pausen ein....
BLE09
BLE09 | 15.07.2012
7 Antwort
@zeecke Der Reflex klappt eben nicht immer, das ist das Problem... Naja ich habe für jeden Tag so 350 ml zusammen, der Rest muss dann eben Pre sein. Meinst du, so oft wie sie trinkt? Sie trinkt oft, aber nicht so lange, meistens früh, tagsüber und abends je einmal eine große Mahlzeit und dann hin und wieder kurz. Muss ich mal schauen... Ich denke, mehr als 3-4 Mal wird pro Tag nicht drin sein wegen unseres Programms = ( Nee, mit der Beikost mach ich mir auch gar keine Gedanken, sicher kommt das noch. Brei findet sie eben nur interessant, hat auch eine Weile ganz gut gegessen , aber jetzt ist sie glaube ich eben schon den Schritt weiter zu festem- aber das geht halt noch nicht; Sie findet festes Essen total toll, nagt ständig auf Gurke, Brot oder so herum, nur die Zähnchen fehlen eben noch, ich denke dann isst sie auch so, dass sie satt wird. Hab nur dazugeschrieben, dass sie ausschließlich Milch zum Sattwerden trinkt, wegen der Menge die sie dann wohl braucht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2012
6 Antwort
bekommt denn deine Maus mit 7 Monaten noch so viel Milch. Meiner hatte in dem alter nur noch 2 mal Milch Morgens und Abends... ansonsten Beikost.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2012
5 Antwort
das ist von kind zu kind unterschiedlich...meine trank zwischen 150 und 250ml ca alle 3-4 std. das schwierige beim pumpen ist den milchspendereflex auszulösen, klappt das bei dir? wie oft trinkt sie normal? genauso oft würd ich abpumpen...pre nahrung reicht es eigentlich wenn du 1 packung für die 4 tage kaufst...würde dann empfehlen bei der pre nahrung auch 200ml anzurühren und dann halt schauen wieviel sie trinkt. mit der beikost brauchst dir keine gedanken machen das kommt schon noch. isst sie brei oder bekommt sie stücke? meine kleine hat zb. von anfang an brei verweigert und alles stückeweise gegessen, gemüse in streifen geschnitten wie pommes...
zeecke
zeecke | 15.07.2012
4 Antwort
achso ja pumpen dann nur für den ausguss wichtig ist das du den milchfluss in gang hälst dann nimm bestenfalls ein foto der kleinen mit telefoniert in der zeit mit einander.wenn sie weint regt es auch den milchfluss an.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2012
3 Antwort
@oilily1984 Dankeschön, ja den Vorrat habe ich ja so hergestellt, viel gepumpt, mit der Maus vor der Nase und dann in kleinen Portionen eingefroren. Aber es floss nie, wie wenn sie trinkt. Da wir uns nur in Museen und Jugendherbergen aufhalten, da kann ich zwar auf dem Zimmer oder in den Waschräumen abpumpen, aber die Milch nicht kühlen und mit heim nehmen. Ich schätze/hoffe nicht, dass sie sich selbst abstillt, da sie ein totales Brustkind ist und wir ihr das Fläschchen nur mit Mühe und über ca. 3 Monate hinweg angewöhnt haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2012
2 Antwort
du kannst muttermilch einfrieren kennzeichne die mumi mit abpumpdatum, wichtig ist wie beim stillen viel trinken und am besten ist wenn du dein kind dann in der nähe hast wenn du pumpst besserer milchfluss.öfters anlegen bringt auch erfolg - vllt mag dein baby aber dann gar nicht mehr gestillt werden weil es sich an die flasche gewöhnt hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2012
1 Antwort
ca 210 ml nimmt dein zwerg auf pro mahlzeit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2012

ERFAHRE MEHR:

Mamas aus Worms
31.10.2016 | 2 Antworten
An die Mamas von Jungs
06.07.2012 | 17 Antworten
Kindergarten Kontakt zu anderen Mamas
02.05.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading