darf ich schon hoffen oder nicht

lonaa
lonaa
25.06.2012 | 4 Antworten
und zwar hatte meine Maus seit 2 Wochen immer von Uhr bis ca 24 Uhr starke Bauchschmerzen und seit ein paar tagen nun von 8 Uhr morgens bis um 4 halb nachts .Meine Hebamme hat mir daraufhin geraten sofort die Milch umzustellen und zwar radikal. Nun gut hab von bebivita 1 auf hipp bio combiotik pre umgestellt (die hatte mein Sohn gut vertragen)die erste Flasche hat sie um 16 Uhr bekommen darauf hin hat sie direkt gebäuert (ging sonst nie )und geschlafen bis um 21 Uhr dann hat sie wieder 150 ml getrunken gebäuert und schläft nun wieder . Bei der bebivita hat sie in den letzten tagen immer nur mal hier und da 50 20 30 aber nie über 60 ml getrunken . Kann ich mich schon freuen oder wäre das zu früh. ich gönne es der kleinen Maus so sehr.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
@rudiline danke
lonaa
lonaa | 25.06.2012
3 Antwort
das klingt fast so... ich drück dir und der mausi die daumen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2012
2 Antwort
@Felice2012 ja und auch pupen tut sie nun gut ohne zu weinen sonst hat sie gekrampft und mit dem schrei kam der pup raus jetzt geht das so nebenbei
lonaa
lonaa | 25.06.2012
1 Antwort
oh wenn sie bei de rhipp so ne mege trinkt kannste dich freuen grade wenn sie gut bäuern kann das ist super, soit kommt auch webiher das bauchweh
Felice2012
Felice2012 | 25.06.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hoffentlich nicht ss
09.08.2012 | 10 Antworten
hoffentlich wird alles gut
15.06.2012 | 24 Antworten
so jetzt heisst es warten und hoffen
24.03.2012 | 6 Antworten
kann ich noch hoffen? NFp
01.03.2012 | 21 Antworten

In den Fragen suchen


uploading