Karotensaft in Milch

Sephoria
Sephoria
21.06.2012 | 17 Antworten
meine schwiegermutter (schwiegerm) meint ich könne und solle meiner 9 wochen alten tochter doch bei jedem fläschchen 1 tl möhrensaft zutun, weils gesund ist und eine schöne farbe gibt!!!
bei der farbe hat sie ja recht sieht süß aus son möhrchenbraun!!
Aber darf ich des denn??
macht ihr des oder kennt das wer von euch so??
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@Solo-Mami Nee das ist noch ne ganz junge...Vielleicht keine Ahnung?
Katy_Katjes
Katy_Katjes | 21.06.2012
16 Antwort
@Katy_Katjes die Hebamme möchte ich kennenlernen ... stand die kurz vor der Rente, dass sie uraltmethoden empfiehlt ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.06.2012
15 Antwort
essen und trinken immer! getrennt das gehirn muss den unterschied lernen, das kanns nicht wenn dus mischt, ausserdem ... viel zu früh... gibt doch eigentlich keinen grund dafür
evil-bunny
evil-bunny | 21.06.2012
14 Antwort
wir haben das gemacht als es losging mit zufüttern, also gegen ende des 4. monats.... vorher kannste damit viel kaputt machen weil der darm und der gesamte verdauungstrakt noch nicht reif dafür sind...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 21.06.2012
13 Antwort
Also wo mein Kleiner 3 Monate war habe ich auf anraten meiner Hebamme ein TL Karottenbrei in die Milch gegeben...Und er war satt...
Katy_Katjes
Katy_Katjes | 21.06.2012
12 Antwort
Ich finde das es noch ein wenig zu früh ist warte lieber noch ein bisschen ab :) ich habe bei meinen drei auch möhrensaft mit rein gemacht aber weiß nicht mehr ab wann ist schon so lange her :)
Bina-81
Bina-81 | 21.06.2012
11 Antwort
mein sohn hat so ne mischung von 3 1/2 jahren im kh bekommen, aber da wurde die milch verdünnt weil er ein heftigen magen-darm-virus hatte und des ganz gut vertragen hat, aber danach hab cih es auch nimmer gemacht.
supimami2008
supimami2008 | 21.06.2012
10 Antwort
Meine Schwiemu und auch Oma haben gesagt, ich solle etwas Honig an den Schnuller machen, damit das Baby diesen gern nimmt. Also: nicht alles ist richtig was gesagt wird
Junibaby
Junibaby | 21.06.2012
9 Antwort
Meine Oma hat auch so einiges empfohlen, wo heute eindeutig gesagt wird, dass das nicht mehr up to date ist Mach es nicht. In die Flasche kommt nur Milch rein und sonst nix. Früher war alles nicht so gut durchdacht und entwickelt wie heute. Was früher einmal gut war ist heute total unnötig. Du brauchst da also gar nix reinmachen. Und ne gesunde Gesichtsfarbe steht nem Baby besser als nen Orangstich um die Nase rum LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.06.2012
8 Antwort
ich danke euch ihr seit super
Sephoria
Sephoria | 21.06.2012
7 Antwort
Meine Mutter hat das schon gemacht. Aber ich denk früher war die Milch auch noch nicht so ausgereift wie heute. Ich würd eher warten nicht das sie dann Verdauungsprobleme bekommt
sabrinaSR
sabrinaSR | 21.06.2012
6 Antwort
Ich würde es nicht machen. Milch und Karottensaft passen nicht zusammen. Abgesehen davon ändern sich die Zeiten. Nicht mal meine Mutter hat das damals noch gemacht. Mein Schwiegermutter schon. Sei geduldig, bis deine Tochter alt genug ist für Brei!
Noobsy
Noobsy | 21.06.2012
5 Antwort
Hm, unsere Nachbarin hat das bei Ihrem Sohn auch gemacht, weil man das wohl so gemacht hat. Ich würde sagen dass das heute Unsinn ist, die Milch ist doch Mittlerweile so zusammengesetzt dass man überhaupt nichts mehr rein machen muss, weil alles drin ist was die Kleinen für die ersten Lebensmonate brauchen - eben ähnlich wie die Muttermilch. Und eine Mutter trinkt ja zum Stillen auch keinen Möhrensaft, damit das Kind eine schöne Farbe bekommt. Vor 6 Monaten würde ich nichts in die Flasche machen.
Sternstunden
Sternstunden | 21.06.2012
4 Antwort
Ich denk nicht, dass es schadet, habe es dennoch nicht bei meinen Kids gemacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2012
3 Antwort
Machen viele, hab auch noch nicht gehört, dass es schadet- meine Tochter hat es damals verweigert... alles im Zusammenhang mit Möhrchen.
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 21.06.2012
2 Antwort
@HelenaundEric ja gut aber ist es noch ratsam oder nicht mehr angebracht?? es sind ja viele sachen aus der mode bzw von ärzten wiederlegt worden über die jahre!! hat es großen einfluss auf ihren stuhl also wird der sehr weich oder hart??
Sephoria
Sephoria | 21.06.2012
1 Antwort
ich kenne ganz viele, die das noch machen.Meine Mutter hat es auch immer gemacht und meine Omas auch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2012

ERFAHRE MEHR:

H-Milch 3,5 Prozent für Babys?
08.03.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading